Halbgeschwister finden sich dank MyHeritage DNA

Kommentare

Terry Keith, 54, aus Pleasant Hill, Missouri, USA, erhielt die Überraschung seines Lebens, als ein MyHeritage-DNA-Test nicht eine, sondern zwei Halbschwestern enthüllte, von denen er nie etwas gehört hatte. Seit er das Glück hatte, sich wieder mit seiner neu entdeckten leiblichen Familie zusammenzuführen, kann er sich ein Leben auf keine andere Weise vorstellen.

Alles begann, als Terrys Tochter Tari beschloss, einen MyHeritage-DNA-Test durchzuführen, um mehr über ihre Familiengeschichte zu erfahren. Sie war überrascht, enge Übereinstimmungen mit einer Familie zu haben, die niemand kannte. Dieselbe Familie wandte sich an sie und rief sofort ihren Vater an, um die unglaublichen Neuigkeiten mitzuteilen. Terry war erstaunt.

Meine Tochter sagte mir: Sie sagen, dass diese Frau deine Schwester ist. Und ich sagte: na ja, das ist wild… ich hatte keine Ahnung. Ich hatte überhaupt keine Ahnung. Also war ich ein bisschen geschockt. 

Sie fanden heraus, dass Terry zwei Schwestern hatte, Kimmie und Christian, und dass sie alle den selben Vater haben, der letztes Jahr gestorben ist. Kimmie und Christian haben Terry Fotos von ihrem leiblichen Vater geschickt und sofort wusste er, dass es wahr sein müsste. Er war Terrys Ebenbild.

Kimmie ist auch schockiert gewesen, zu erfahren, dass sie einen möglichen Halbbruder und eine Nichte habe. Sie wollte sicher sein und machte deshalb auch einen MyHeritage-DNA-Test. Nachdem der Test die Beziehung bestätigt hatte, nahm Kimmie sofort Kontakt mit ihrem neuen Halbbruder Terry auf.

Weder Kimmie noch Terry wurden von ihrem leiblichen Vater aufgezogen. Kimmie lernte ihn erst mit 16 Jahren kennen, so dass es viele Lücken zu ihm gab.

Das Kennenlernen

Die Geschwister unterhielten sich per Video und, obwohl es für alle überwältigend war, freuten sie sich, einander kennenzulernen. Kimmie rief an und sagte: „Hey, Bruder, wie geht es dir? Schön, dich zu sehen.“ Die Unterhaltung ging weiter und es fühlte sich an, als hätten sie sich ihr ganzes Leben gekannt.

Im Übrigen stellten sie fest, dass Terry in Topeka, Kansas, aufgewachsen war und ziemlich nahe bei seinen Schwestern lebte, ohne es zu wissen. Als sie sich alle auf Facebook fanden, stellten sie fest, dass sie viele gemeinsame Freunde hatten! Außerdem waren die Töchter von Terry und Kimmie auch Nachbarn gewesen. Sie konnten nicht alle Zufälle glauben.

Das Treffen

Terry und Kimmie trafen sich am Erntedankfest, Kimmie lud Terry zu sich nach Hause ein. Sie verbrachten auch Weihnachten zusammen.

Kimmie war überwältigt von ihren Ähnlichkeiten:

Terry und ich sind in jeder Hinsicht identisch. Alle meine Kinder lieben ihn. Meine Kinder sehen aus wie seine Kinder. Terry hat fünf Kinder, ich habe drei. Meine Enkel sehen aus wie er und seine Familie. Terry und ich telefonieren jeden Tag. Und wir machen einfach alle möglichen Pläne für die Zukunft. Es ist so schön.

Terry findet es auch faszinierend die Ähnlichkeiten zwischen ihnen zu sehen:

Wir haben viele gleiche Eigenschaften. Es gibt einige Arten, in denen wir uns unterscheiden. Sie ist Linkshänderin und ich bin Rechtshänder. Sie ist eine Demokratin, ich bin ein Republikaner und ich sagte gut, weißt du, niemand ist perfekt.

Ende Januar feierte die Familie ihr Wiedersehen mit einem großen Treffen, an dem alle drei Geschwister und ihre Kinder teilgenommen haben.

Sie fühlen sich gesegnet, einander gefunden zu haben und sind dankbar für die Möglichkeiten, die sie in Zukunft gemeinsam haben werden.

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt