Kinder auf der ESC-Bühne

Kommentare

Als Kind habe ich sehr gerne, gemeinsam mit meiner Familie, den Eurovision Song Contest geschaut. Die meisten Kinder lieben Musik und Tanzen. Bei den drei vergangenen Eurovision-Wettbewerben haben Kinder (eines davon schon im Erwachsenenalter) selbst auf der großen ESC-Bühne geglänzt.

Lea Bundgaard

[http://www.diggiloo.net]

Lea Bundgaard, damals neun Jahre alt, stand gemeinsam mit dem dänischen Duo Kirsten und Søren auf der Bühne. Das Duo wurde beim ESC 1984 als „Hot Eyes“ bekannt. Lea ist Sørens Tochter und hat ihm und Kirsten praktisch die Show gestohlen. In einem rosafarbenen Sweatshirt und weißen Shorts ging sie über die Bühne, fügte ihrem Outfit einen Schal und eine Mütze hinzu und sang dann Seite an Seite mit dem Paar „Wouldn’t you like to know“. Das Lied belegte den 11. Platz. Hot Eyes trat insgesamt drei mal beim ESC auf: 1983, 1984 und 1988.

Javier Glaria, Alexis Carmona, Beatriz Carmona, und Rosalía Rodríguez

[Quelle: Almorenogo]
1979 fand der ESC in Jerusalem statt. Vier Kinder unterstützten Spanien, indem sie zusammen mit Betty Missigeo auf der Bühne standen. Sie haben das Lied „Su Cancion“ (Dein Song) gesungen und den zweiten Platz belegt. Die vier Kinder Javier Glaria, Alexis Carmona, Beatriz Carmona und Rosalía Rodríguez saßen auf der Bühne neben Missigeo. Sie erhielten insgesamt 157 „Lahs“ – ein ESC-Rekord. Gegen Ende des Songs standen die vier auf und hielten jeweils ein Schild, auf dem auf Englisch, Spanisch, Französisch und Hebräisch „Danke“ zu sehen war.

Ksenija Knežević

Ksenija Knežević with her father, Nenad Knežević
[Quelle: https://volimpodgoricu.me]
Ksenija Knežević ist 2015 eine von fünf Sängerinnen gewesen, als ihr Vater Nenad Knežević, dessen Künstlername Knez ist, Montenegro vertrat. Ksenija Knežević, die zu dieser Zeit Designstudentin in Belgrad war, half ihrem Vater. Sie sangen gemeinsam das Lied „Adio“ und belegten den 13. Platz. Es  ist Montenegros bestes Ergebnis gewesen – seit der ersten Aufführung beim ESC 2007. Erst ein Jahr zuvor hatte das Land seine Unabhängigkeit erklärt und ist somit eine der neuesten anerkannten Nationen der Welt.

Gili Netanel

Galit and Gili
Quelle: [Eurovision-spain.com]
Gili Netanel war gerade 12 Jahre alt, als er zusammen mit Galit Burg-Michael auftrat. Damals war Galit 21 Jahre alt, als sie 1989 Israel vertrat. Sie traten als Gili und Galit auf und erreichten mit dem Song „The King´s Road“ den 12. Platz. Ein Lied voller biblischer Referenzen. Gili eröffnete die Vorstellung, sang in einer klaren, hohen Stimme und trug eine weiße Hose und ein gestreiftes schwarz-weißes T-Shirt. Galit ging eine Treppe hinunter, um sich ihm anzuschließen. Interessante Tatsache: Im darauffolgenden Jahr wurden die Regeln für den Eurovision Song Contest geändert, sodass die Sänger mindestens sechzehn Jahre sein müssten.

Selbst wenn dieses Jahr keine Kinder auf der Bühne stehen werden, werden sicherlich viele Kinder zu Hause zuschauen. Sie werden mitsingen und tanzen und vielleicht selbst mal auf der großen ESC-Bühne stehen!

Habt ihr eine besondere Erinnerung – aus eurer Kindheit – an den Eurovision Song Contest? Lasst es uns in den Kommentaren unten wissen!

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt