S!sters – der deutsche Act des ESC 2019

Kommentare

Der Vorentscheid „Unser Lied für Israel“ fand vor einigen Wochen in Berlin statt. Das Duo S!sters setzte sich am Ende mit dem Titel „Sister“ durch. In ihrem Lied geht es um die nicht immer einfache Beziehung zwischen Schwestern. Sie sind Deutschlands Act beim Eurovision Song Contest 2019 in Israel. Was aber wissen wir genau über die zwei Powerfrauen?

Zu erst einmal sind die beiden „sisters“ Laurita Spinelli (bürgerlich Laura Kästel) und Carlotta Truman in Wirklichkeit keine Schwestern. Laurita ist 26 Jahre alt und kommt aus dem rheinland-pfälzischen Königsau. Die 19-jährige Carlotta Truman stammt aus Hannover.

Die Mutter von Laurita – Sängerin Teresa Kästel – ist halb-philippinischer Herkunft. Die Popsängerin Jenniffer Kae ist ihre ältere Schwester. 2002 – mit gerade mal 10 Jahren – gewann sie den österreichischen Kindergesangswettbewerb „Kiddy Contest“ mit dem Lied Ich will in die Disco gehn. Sie war unter anderem Backgroundsängerin bei Konzerten von ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut und Sarah Connor.

Carlotta nahm auch an verschiedenen Castingshows teil. Mit neun Jahren kam sie ins Finale von „Das Supertalent“. Ein Jahr später veröffentlichte sie ihre erste Single. Mit elf Jahren sang sie in der ARD-Live-Sendung „Unsere Show für Deutschland“. 2011 gewann sie die Auszeichnung „Beste Solosängerin in Deutschland“ des Deutschen Rock- und Pop-Preises – da war sie gerade zwölf Jahre alt geworden.

Anfang 2019 suchte der NDR zwei Sängerinnen für das Lied „Sister“, welches von Laurell Barker, Marine Kaltenbacher, Tom Oehler und Thomas Stengaard geschrieben wurde.

Laurita und Carlotta gewannen die Show und werden Deutschland in zwei Wochen beim ESC Finale in Tel Aviv vertreten. Wir wünschen den beiden ganz viel Erfolg und drücken die Daumen!

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt