Genetische Gruppen – Verbesserungen der Benutzeroberfläche

Genetische Gruppen – Verbesserungen der Benutzeroberfläche

Kommentare4

Letzten Monat haben wir die Veröffentlichung der genetischen Gruppen präsentiert: eine lang erwartete Verbesserung der Ergebnisse der MyHeritage-DNA-Ethnizität, die die Herkunft der Vorfahren mit einer unglaublich hohen Auflösung von 2114 geografischen Regionen genau identifiziert. Diese neue Funktion gibt Nutzern die Möglichkeit, tief in die Herkunft ihrer Vorfahren einzutauchen und die Wege ihrer Vorfahren zu entdecken. Unsere Nutzer auf der ganzen Welt schwärmen von den genetischen Gruppen.

Wir haben weitere Updates für diese Funktion versprochen und freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die ersten Updates bereits vorhanden sind. Dieses Update enthält das Hinzufügen eines Zeitleisten-Widgets, mit dem Sie das Migrationsmuster einer genetischen Gruppe im Laufe der Zeit verfolgen können – und einen detaillierteren, besser organisierten Abschnitt „Häufigste Orte“, in dem Sie sehen können, wo Mitglieder einer genetischen Gruppe während einer bestimmten Zeit gelebt haben.

Das Zeitleisten-Widget

Seit der Veröffentlichung verfügt jede genetische Gruppe über eine Drilldown-Seite mit spezifischen genealogischen Erkenntnissen, einschließlich einer Beschreibung der Gruppe, einer Heatmap, die die wichtigsten Orte zeigt, an denen die Mitglieder der Gruppe in verschiedenen Zeiträumen lebten, gemeinsamen Ahnennamen und Vornamen in der Gruppe, die am weitesten verbreiteten ethnischen Gruppen unter den Mitgliedern der Gruppe, und andere genetische Gruppen, die eine enge Affinität zur Gruppe haben.

Jetzt gibt es auch ein Zeitleisten-Widget (mit schwarzer Hintergrundfarbe), mit dem Sie bei der Betrachtung von Migrationsmustern problemlos zwischen den verschiedenen 50-Jahres-Zeiträumen wechseln können. Dies ersetzt ein grundlegendes Dropdown-Element, das wir zuvor hatten. Die Zeitleiste enthält oben rechts die neue Option zum Abspielen einer Animation, die automatisch alle Zeiträume durchläuft und die Heatmap automatisch aktualisiert. Mit anderen Worten, die Zeitleiste ermöglicht es Ihnen, die Migrationsmuster Ihrer genetischen Gruppen einfacher zu beobachten, entweder manuell oder mit Animation.

Zeitleisten-Animation für die Genetische Gruppe „Mormonen in den USA (Utah & Idaho) und in Kanada“

Die häufigsten Orte

Die häufigsten Orte sind die Städte und Länder auf der ganzen Welt, in denen Mitglieder einer genetischen Gruppe während eines bestimmten Zeitraums gelebt haben.

Der Abschnitt „Häufigste Orte“, der in einem Bereich auf der linken Seite der „Genetischen Gruppe“ angezeigt wird, verfügt jetzt über eine besser organisierte Hierarchie. Die Länder erhalten jetzt genauere Ergebnisse von den Städten unter ihnen, was ihnen hilft, sie entsprechend ihrer Verbreitung in den Top-Orten dieser Gruppe zu organisieren. Darüber hinaus sind Städte in den Regionen, in denen sie sich befinden, verschachtelt. Auf diese Weise ist es viel einfacher, die Verteilung der häufigsten Orte innerhalb einer Gruppe auf einen Blick zu verstehen.

Im folgenden Beispiel können Sie auf einen Blick erkennen, dass die Gruppe „Deutsche Siedler in Missouri und Illinois“ in den Jahren 1600-1650 in Frankreich, Deutschland, den USA, England und Schottland stark vertreten war.

Neue Hierarchie der häufigsten Orte

Sie können auf jedes Land klicken, um die Liste weiter zu durchsuchen und die Regionen oder Städte in den aufgelisteten Ländern bis zu einer sehr fein abgestimmten Auflösung anzuzeigen. Sie werden wahrscheinlich die Geburtsorte einiger Ihrer Vorfahren finden!

Neue Hierarchie der häufigsten Orte: Erweiterung der vollständigen Liste

Vor diesem Update waren die „Häufigsten Orte“ nur eine kurze Liste von Orten – Ländern oder Städten – die nach der Anzahl der Stammbäume geordnet und mit den DNA-Kits verknüpft waren, die jede genetische Gruppe ohne Hierarchie bildeten und ohne die Fähigkeit, einen Drilldown durchzuführen, um weitere Orte zu sehen.

Zugriff auf die neuen Updates

Diese Updates stehen jedem MyHeritage-Nutzer zur Verfügung, der Zugriff auf seine genetischen Gruppen hat, die Teil der DNA-Ethnizitätsschätzung sind. Dies gilt sowohl für Nutzer, die ein MyHeritage-DNA-Kit gekauft haben, als auch für Nutzer, die ihre DNA von einem anderen Dienst hochgeladen haben oder die Entsperrgebühr für den Zugriff auf die erweiterten DNA-Funktionen von MyHeritage bezahlt haben.

Wenn Sie bereits MyHeritage DNA-Kunde sind, rufen Sie Ihre Ethnizitätsschätzung auf und klicken Sie auf Ihre genetischen Gruppen, um das neue Zeitleisten-Widget und den erweiterten Abschnitt „Häufigste Orte“ zu verwenden.

Sie haben noch kein MyHeritage DNA-Kit gekauft? Bestellen Sie noch heute Ihr Kit!

Wenn Sie bereits mit einem anderen DNA-Dienst getestet haben, laden Sie einfach Ihre DNA-Daten auf die MyHeritage-Website hoch. Das Hochladen Ihrer DNA-Daten und das Anzeigen Ihrer DNA-Übereinstimmungen ist kostenlos. Um jedoch auf Ihre Ethnizitätsschätzung und Ihre genetischen Gruppen zugreifen zu können, müssen Sie eine einmalige Entsperrgebühr von 29€ zahlen. Klicken Sie hier, um Ihre DNA-Daten auf MyHeritage hochzuladen.

Dran bleiben!

Die genetischen Gruppen sind eine unserer am längsten erwarteten und aufregendsten neuen Funktionen. Das Ergebnis von drei Jahren harter Arbeit unseres Teams. Wir arbeiten weiterhin hart daran, Ihnen neue Erkenntnisse über Ihre Vorfahren zu liefern und Ihnen dabei zu helfen, das Beste aus Ihren DNA-Ethnizitätsergebnissen herauszuholen. Bitte bleiben Sie dran – es gibt bald weitere großartige Updates!

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt

  • Erich Sczepanski


    8. Februar 2021

    Guten Tag,
    Anfang November 2019 wurde das MyHeritage DNA Kit aktiviert. Bis heute habe ich keine weitere Nachricht erhalten.
    Was ist falsch gelaufen?
    Mit freundlichen Grüßen

    • Silvia


      9. Februar 2021

      Hallo Erich, wenn Sie Ihre Probe im November an das Labor gesendet haben und seitdem nix gehört haben, dann ist diese höchstwahrscheinlich verloren gegangen. Bitten kontaktieren Sie den Kundendienst unter support@myheritage.com, so dass die Kollegen nachschauen können und Ihnen dann ggf. einen Ersatzkit zusenden können. Vielen Dank!

  • Noel Golombowski


    10. Februar 2021

    Guten Tag, Ich habe mir schon vor langer Zeit ein DNA Kit bestellt und auch schon die Ergebnisse bekommen, aber leider werden mir keine genetischen Gruppen angezeigt, passe ich in keine rein oder ist das einfach nur ein Fehler?
    MfG Noel

    • Silvia


      11. Februar 2021

      Hallo Noel, das kann ich so nicht beantworten. Am Besten den technischen Support unter support@myheritage.com anschreiben. Die Kollegen können mit Sicherheit das konkret erklären. Vielen Dank.