In Erinnerung an Chris Darrington

Kommentare

Mit großer Trauer haben wir uns diese Woche von unserem Kollegen und Freund Chris Darrington verabschieden müssen. Er ist am Samstag, dem 9. Juni 2020, plötzlich verstorben.

Chris war Conference Event Manager bei MyHeritage. Eine Rolle, die er in den letzten zwei Jahren innehatte. Er war ein langjähriger Mitarbeiter, der über sechs Jahre lang zu den besten Verkäufern in unserem in Utah ansässigen Verkaufsteam gehörte, bevor er das Team wechselte und Event Manager wurde.

Viele Menschen werden sich an Chris‘ lächelndes Gesicht am MyHeritage-Stand auf Genealogie-Konferenzen in den USA erinnern. Chris war an allen Phasen der Veranstaltungsplanung beteiligt, von der Buchung des Standplatzes bis hin zum Aufbau des Standes. Er gab auch Demos und Vorträge und unterstützte mit großer Geduld, Freundlichkeit und Humor. Er hatte eine freundschaftliche Beziehung zu MyHeritage-Nutzern und anderen Genealogie-Enthusiasten, die seine echte Leidenschaft für Familiengeschichte schätzten.

Chris Darrington bei der RootsTech 2019, 5. von links

Zuletzt arbeitete er fleißig hinter den Kulissen von der RootsTech 2020, um sicherzustellen, dass alles reibungslos lief. Oft arbeitete er Tag und Nacht und fuhr lange Strecken, um Lagerbestände und Aufbaumaterialien abzuholen. Er versuchte immer, Fragen mit großer Begeisterung und Respekt zu beantworten.

Chris war ein großartiger Mensch, mit dem man gerne arbeiten mochte, mit einer „Can-Do-Einstellung“. Er würde alles tun, um Menschen zu helfen und Lösungen zu finden. Seine Kollegen im Büro in Utah und das gesamte MyHeritage-Team werden ihn sehr vermissen.

Chris ist 36 Jahre alt geworden, er hinterlässt seine Frau Sara und vier kleine Kinder. Eine GoFundMe-Spendenaktion wurde eingerichtet, um Chris‘ Familie in ihrer Not zu helfen. Um zu spenden, klicken Sie auf diesen Link: https://gf.me/u/x7y2wd.

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt