11 Fakten über DNA, die dir wahrscheinlich nicht bewusst waren!

Kommentare0

DNA, oder Desoxyribonukleinsäure, ist ein riesiges Molekül, das die kodierten Anweisungen des Lebens enthält. James Watson und Francis Crick waren die ersten, die die Doppelhelix-Struktur der DNA entdeckten, die das Bild der Humanbiologie für immer veränderten.

Heute haben wir für euch 11 Fakten über die DNA vorbereitet, die euch vielleicht nicht bewusst waren:

  1. Die Watson- und Crick-Entdeckung führte zu einem Rennen, um das menschliche Genom abzubilden. Erst im Jahre 2003 wurde es beendet, als die Wissenschaftler eine qualitativ hochwertige Sequenz des gesamten menschlichen Genoms erfassten.
  2. Rosalind Franklin, eine britische Biophysikerin, die ebenfalls die DNA studierte, lieferte kritische Daten, die zu Crick und Watsons Arbeit beigetragen haben. Rosalind verstarb vier Jahre, bevor Watson, Crick und Wilkins den Nobelpreis erhalten haben. Der Nobelpreis wird niemals posthum vergeben.
  3. Die Reise zum Verständnis der DNA hat zu wissenschaftlichen und medizinischen Durchbrüchen geführt, einschließlich der Art, wie wir die Huntington-Krankheit verstehen, das Klonen vom Schaf Dolly und die Identifizierung des Genes, das mit Brust- und Eierstockkrebs verbunden ist.
  4. Wenn du die ganze DNA, die du in all deinen Zellen hast, auspacken und in einer einzigen Zeile auslegen würdest, hättest du 6.000 Mal den Mond erreicht!
  5. Über 99% unserer DNA-Sequenz ist die gleiche wie die anderer Menschen.
  6. 98% der menschlichen DNA ist identisch mit der der Schimpansen.
  7. Und 50% der menschlichen DNA ist identisch mit der einer Banane.
  8. Etwa 8% der menschlichen DNA besteht aus alten Viren, die uns infiziert haben.
  9. Eine große Speichervorrichtung, die die vollständig digitalisierten DNA-Sequenzen einer ausgewählten Personengruppe enthält, darunter die des Physikers Stephen Hawking und des Komikers Stephen Colbert, wird auf der Internationalen Raumstation gespeichert.
  10. Etwa zwei Gramm DNA könnten alle digital gespeicherten Informationen der Welt lagern.
  11. Nur ein einfacher Wangen-Tupfer kann Dir sagen, welcher Prozentsatz deiner DNA aus weltweit verschiedenen Populationen stammt.

Erfahre mehr über deine eigene DNA mit Hilfe von MyHeritage DNA: www.myheritagedna.com.

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt