50 Millionen Animationen mit Deep Nostalgia™!

Kommentare

Mit unserer neuen Funktion Deep Nostalgia™ haben wir einen weiteren aufregenden Meilenstein erreicht: Über 50 Millionen Animationen wurden erstellt. Mit jedem Tag, der vergeht, erhalten wir unzählige begeisterte Antworten und rührende Geschichten darüber, was eines mit Deep Nostalgia™ animierten Familienfotos für unsere Nutzer bewirkt hat. Jeder einzelne von ihnen macht uns glücklich und wir sind stolz darauf, Ihnen diese Funktion anbieten zu dürfen.

Sehen Sie sich das folgende Video an, um einige der tief bewegenden Reaktionen von Nutzern zu sehen, die ihre Verwandten mit Deep Nostalgia™ animiert haben:

Letzte Woche haben wir die #DeepNostalgiaChallenge gestartet. Fünf Teilnehmer, die ihre mit Deep Nostalgia™ erstellten Lieblingsanimationen teilen, haben die Chance ein kostenloses MyHeritage Komplettabo zu gewinnen. Der Wettbewerb läuft bis zum 31. März. Wenn Sie also noch nicht teilgenommen haben, haben Sie immer noch die Möglichkeit dies zu tun! Klicken Sie hier, um mehr über das Gewinnspiel zu erfahren.

In der Zwischenzeit möchten wir einige unserer liebsten Deep Nostalgia™-Animationen teilen.

Die folgende Animation von Autumn Abby zeigt die Mutter ihres Vaters, die 2013 gestorben ist:

Wir lieben das Lächeln!

Als nächstes folgt eine Animation von Christy Vanoss, die ihre Großmutter Vivian Jouett Chambers Horn porträtiert:

„Meine Großmutter wurde 1905 geboren“, schreibt Christy. „Sie war sehr klein und heiratete Henry Horn, der sehr groß war. Sie hat immer Absätze getragen.“

Christy erzählt die Liebesgeschichte ihrer Großeltern: „Zu Beginn ihres Lehrer-Studiums lebte sie bei dem Schulleiter und seiner Frau, als sie mit Henry Horn durchgebrannt ist“, schreibt sie. „Sie hat versucht, es geheim zu halten, aber der Schulleiter wusste es, sagte, es sei in Ordnung und sie behielt ihre Position als Lehrerin. Vivian hat 43 Jahre lange unterrichtet.“

Christy schreibt, dass sowohl sie als auch ihre Mutter in Vivians Fußstapfen getreten sind und selbst Lehrer geworden sind.

„Es ist faszinierend zu sehen, wie meine Großmutter als junge Frau zum Leben erweckt wird “, schreibt Christy. „Diese Nostalgie ist unglaublich!“

Als nächstes haben wir diese Animation von Sarah Fergusons Ur-Ur-Tante Elizabeth Kay, die 1863 geboren ist:

„Sie war Geschäftsinhaberin, Unterstützerin der Carrie Nation, Landbesitzerin und General Badass„, schreibt Sarah.

Die folgende Animation von Phil Wild zeigt seinen Vater in seiner Uniform der Royal Air Force während des Zweiten Weltkriegs:

„Mein Vater hat spät geheiratet“, erklärt Phil, „also ist es großartig, ihn als jungen Mann so zu sehen.“

„Der Prozess ist so einfach und wirklich faszinierend“, fügt Phil hinzu.

Als nächstes folgt eine Animation von Francesca Loftis, von ihrer Großmutter mütterlicherseits, Maria Assuncion Hyndman, die leider vor ihrer Geburt gestorben ist:

„Die Animation gibt mir das Gefühl, dass ihr Geist in ihr Bild eingedrungen ist, und es rührt mich zu Tränen und erfüllt mein Herz mit Liebe“, schreibt Francesca. „Danke für diesen Moment.“

Die Animation unten von Lori Grondin zeigt ihre Großmutter Pauline Burdick (geborene Kraft):

„Sie ist 2013 mit fast 99 Jahren gestorben“, sagt Lori. „Dieses Foto wurde 1988 auf der Hochzeit meiner Schwester aufgenommen… es ist schön zu sehen, wie sie „zum Leben erweckt „wird, obwohl ich mich nicht ganz so an sie erinnere. Ich denke, es funktioniert großartig, wenn Sie Ihre Vorfahren nie getroffen haben und auf diese Weise eine Vorstellung davon bekommen, wie sie sich bewegt hätten.“

Deanna Martin teilte diese bemerkenswerte Animation ihrer Großmutter und ihrer Urgroßeltern:

„Deep Nostalgia hat meiner Familie und mir eine Zeitmaschine geboten, um mich wieder mit unseren Vorfahren zu verbinden, und es ist eine unendlich lohnende Erfahrung“, schreibt Deanna. „Dieses wertvolle Foto von 1919 zeigt meine Großmutter als Baby mit ihren Eltern. Es ist das einzige Bild, das wir von ihrer Mutter Minnie haben, die im Alter von 24 Jahren bei einem Hausbrand starb, als meine Großmutter erst 7 Wochen alt war. Unsere schöne Minnie über 100 Jahre später in Bewegung zu sehen, ist ein Geschenk.“

Die folgende Animation stammt von Diane Thompson und sie schreibt: „Mein Cousin hat seine Mutter verloren, als er noch ziemlich jung war. Jedes Mal, wenn ich auf ein Foto von ihr stoße, gebe ich sie weiter und er ist sehr dankbar. Seine Mutter war die erste Person, mit der ich es ausprobieren wollte, und es war nicht einmal ein sehr gutes Bild von ihr, aber es war erstaunlich, dass es sogar das „verbesserte“ Foto verbesserte. Es war wunderbar sie so zu sehen.“

Vielen Dank an alle, die ihre Animationen und Geschichten mit uns geteilt haben, und an alle, die sich entschieden haben, ihre Familienfotos mit Deep Nostalgia™ zu animieren. Bitte teilen Sie weiter und vergessen Sie nicht, an der #DeepNostalgiaChallenge teilzunehmen, um ein MyHeritage Komplettabo zu gewinnen. So können Sie beliebig viele Fotos kostenlos animieren!

Probieren Sie Deep Nostalgia™ jetzt aus!

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt