Einführung der sprachübergreifenden Record Matches

Kommentare

MyHeritage ist eine wichtige, kommerzielle Ahnenforschungs-Website für internationale Genealogen, vor allem für die Suche nach Vorfahren und Verwandten auf der ganzen Welt, insbesondere in Europa. Auch sind wir äußerst nützlich für US-amerikanische Ahnenforscher, da viele von ihnen Vorfahren haben, die von anderen Ländern aus in die USA ausgewandert sind. Dies beruht auf der Tatsache, dass MyHeritage in 42 Sprachen übersetzt wurde und seit seiner Gründung vor 17 Jahren neben seiner Beliebtheit in den englischsprachigen Ländern zur beliebtesten und am häufigsten genutzten Genealogie-Website in den meisten nicht englischsprachigen Ländern geworden ist. Eine große Anzahl internationaler Nutzer, die Millionen von Stammbäumen auf MyHeritage erstellt haben, die nirgendwo anders zu finden sind, sowie exklusive globale historische Aufzeichnungen und eine einzigartige Technologie zur Überwindung von Sprachbarrieren haben MyHeritage zu einer internationalen Plattform für die Ahnenforschung gemacht.

Wir arbeiten ständig daran, die Technologien auf MyHeritage noch weiter zu verbessern. Wir freuen uns, Ihnen heute eine bedeutende Innovation vorstellen zu dürfen: Unsere globale Namensübersetzung™ wurde erweitert, um auch bei Record Matches zu funktionieren!

Menschen, die ihre Wurzeln erforschen, sehen sich häufig einer Sprachbarriere gegenüber, wenn sie versuchen, mehr über ihre Vorfahren, die in einem anderen Land gelebt haben, zu erfahren. MyHeritage ist Pionier der globalen Namensübersetzung™, um Nutzern dabei zu helfen, diese Barriere zu überwinden. Diese Technologie übersetzt automatisch Namen zwischen Sprachen. Diese einzigartige Funktion, die ursprünglich vom Gründer und CEO von MyHeritage entwickelt wurde, ermöglicht es Nutzern, Datensätze zu finden, in denen ihre Vorfahren in verschiedenen und oft unerwarteten Sprachen (sowie in Synonymen dieser Sprachen) erwähnt werden. Ursprünglich war dies in unserer Suchmaschine SuperSearch™ verfügbar, jetzt wurde diese Funktion auch auf automatische Record Matches erweitert.

Wenn Sie beispielsweise nach einem Vorfahren suchen, der Alexander heißt, kann der Algorithmus einen spanischen Datensatz aufdecken, in dem sein Name als Alejandro (die spanische Version von Alexander) aufgeführt ist, oder einen russischen Datensatz mit dem Namen Александр in kyrillischen Zeichen (die russische Schreibweise für Alexander) oder sein gebräuchlicher russischer Spitzname Саша (Sasha).

Record Matches sind Datensätze, die automatisch gefunden werden und mit Personen in Ihrem Stammbaum übereinstimmen.

Mit diesem Neuzugang werden übersetzte Record Matches jetzt automatisch und regelmäßig berechnet. Das bedeutet, dass Sie Record Matches mit historischen Datensätzen und Stammbaumprofilen in anderen Sprachen erhalten. Wenn Sie sie anzeigen, werden die Namen auch bequem in Ihrem eigenen Alphabet geschrieben. Möglicherweise haben Sie bereits einige Datensätze aus anderen Sprachen, die in Ihren Übereinstimmungen erscheinen, bemerkt.

Mit dieser Funktion können Sie leicht Datensätze finden, die für Sie sonst sehr schwer zu finden gewesen wären.

Einzigartig auf MyHeritage

Diese einzigartige Technologie ist nur auf MyHeritage verfügbar und arbeitet Hand in Hand mit unserer riesigen Datenbank internationaler Aufzeichnungen.

Beispiel: Eine amerikanische Familie hat griechische Wurzeln. Der Stammbaum ist auf Englisch und der Nutzer spricht oder versteht kein Griechisch, was es für ihn schwierig macht, Informationen über seine Vorfahren zu finden. Mit der neuen Erweiterung der globalen Namensübersetzung™ muss man nicht nur nach Datensätzen auf Griechisch suchen, um alle verfügbaren Informationen zu den Vorfahren zu finden, sondern wir bringen jetzt automatisch die Ergebnisse der Record Matches auf Griechisch sowie eine Übersetzung der Namen auf Englisch. Das heißt, die griechischen Namen werden mit dem lateinischen Alphabet geschrieben, sodass man sie lesen kann. Wenn die amerikanische Familie jüdische Wurzeln hat und ein entfernter Vorfahre in Israel begraben wurde, erhält man möglicherweise eine Übereinstimmung zwischen einem Profil im englischen Stammbaum und einer Bestattungsaufzeichnung auf Hebräisch (was sehr wahrscheinlich ist, weil MyHeritage alle Grabsteine ​​in Israel abfotografiert, indexiert und sie kostenlos online zur Verfügung gestellt hat).

So funktioniert es!

Die globale Namensübersetzung™ enthält fortschrittliche Algorithmen und basiert auf der umfangreichen mehrsprachigen und internationalen Datenbank von MyHeritage mit über 12 Milliarden historischen Aufzeichnungen. Die globale Namensübersetzungstechnologie™ übersetzt automatisch Namen, die in historischen Aufzeichnungen und Stammbäumen gefunden wurden, mit sehr hoher Genauigkeit und generiert alle plausiblen Versionen des Namens, um Übereinstimmungen in verschiedenen Sprachen zu ermöglichen. Technisch gesehen übersetzt es nicht-lateinische Namen ins Englische (z.B. aus hebräischen, russischen, ukrainischen, griechischen und anderen nicht-lateinischen Schriften). Englisch ist die gemeinsame Basis hinter den Kulissen. Ohne Daten zu ändern, die auf MyHeritage eingegeben und in der Originalsprache gespeichert werden, kann diese Technologie ähnliche Namen, die in verschiedenen Sprachen geschrieben wurden, miteinander abgleichen.

Die Technologie deckt, durch maschinelles Lernen, sowohl Vor- als auch Nachnamen ab und behandelt Namen, die zuvor in der Vergangenheit angetroffen wurden, sowie neue Namen, die noch nie zuvor gesehen wurden. Es werden auch umfangreiche Wörterbücher verwendet, die von MyHeritage erstellt wurden, um Synonyme und Spitznamen abzudecken. Dies bedeutet, dass die Technologie einen komplexen russischen Namen auf Griechisch finden kann, auch wenn dieser Name noch nie zuvor auf Griechisch im Internet gesehen wurde (aber er wurde auf diese Weise in einem bestimmten Datensatz formuliert, der für Ihre Forschung wertvoll sein könnte).

Vor einigen Jahren haben wir diese Technologie für Suchvorgänge in unserer Datenbank implementiert. Jede Suche liefert Ergebnisse in anderen Sprachen, die automatisch in die Sprache der Abfrage übersetzt werden. Gleichzeitig wurde die Technologie in unsere Matching-Technologien integriert – allerdings nur für neue Informationen, die in Stammbäumen hinzugefügt wurden. Nutzer erhielten übersetzte Übereinstimmungen mit sehr hoher Genauigkeit, aber die Übereinstimmungen wurden nur einmal für jedes Stammbaumprofil, kurz nachdem sie dem Stammbaum hinzugefügt wurden, berechnet.

Wir gehen jetzt noch einen Schritt weiter und verarbeiten regelmäßig alle paar Wochen Übereinstimmungen mit dieser Technologie. Unsere Nutzer werden jetzt von neuen Übereinstimmungen profitieren, wenn sie ihrem Stammbaum neue Informationen eingeben und MyHeritage weiterhin Millionen neuer historischer Datensätze aus der ganzen Welt hinzufügt. In der ersten Verarbeitungsrunde wurden etwa 25 Millionen neue Übereinstimmungen aus anderen Sprachen für MyHeritage-Nutzer erstellt und zu deren Gunsten auf MyHeritage hinzugefügt.

Zugriff auf Ihre Record Matches

Record Matches werden automatisch gefunden und direkt an Sie geliefert. Sie finden sie auf Ihrer Familienseite unter dem Reiter „Entdeckungen“. Sie können entweder „Übereinstimmungen nach Personen“ oder „Übereinstimmungen nach Quelle“ auswählen, um die für Sie gefundenen Record Matches anzuzeigen.

Record Matches sind Übereinstimmungen mit Datensätzen (im Gegensatz zu Smart Matches, die mit Stammbaumprofilen übereinstimmen).

Klicken Sie auf den Filter „Record Matches anzeigen“, um nur Record Matches anzuzeigen (siehe unten):

Auf Record Matches kann auch direkt aus Ihrem Stammbaum zugegriffen werden. Stammbaumkarten zeigen ein braunes Symbol für jede Person an, die Record Matches hat. Klicken Sie auf dieses braune Symbol, um die für diese Person gefundenen Record Matches anzuzeigen.

Anzeige von Record Matches auf einer Stammbaumkarte

Wenn Sie ein Record Match in einer anderen Sprache erhalten, wird es wie jedes andere Record Match angezeigt. Sie sehen den Namen im Datensatz in derselben Sprache wie die Ihres Stammbaumes. Sie können feststellen, dass der Name übersetzt wurde, da er in seiner ursprünglichen Form und mit einer Version in Ihrem eigenen Alphabet – in eckigen Klammern – angezeigt wird. Wie im folgenden Beispiel, in dem ein Nutzer mit einem griechischen Stammbaum einen Record Match in einem Volkszählungsdatensatz aus den USA erhalten hat:

Die sprachübergreifenden Übereinstimmungen sind auch in den regulären E-Mail-Benachrichtigungen für Record Match enthalten, die alle paar Wochen direkt an Sie gesendet werden.

Beispiele

Carol Kostakos Petranek, US-amerikanische Forscherin bei Hellenic Genealogy, erforscht leidenschaftlich ihre griechischen Wurzeln und hilft anderen Ahnenforschern, dasselbe zu tun. Kürzlich erhielt sie Dutzende von Record Matches mit den neuen wichtigen griechischen Sammlungen auf MyHeritage. Dies ist ein Beispiel für eine griechische Aufzeichnung, die mit ihrem englischen Stammbaum abgeglichen wurde:

Danielle aus Australien erhielt das folgende Match für Michael Misroch / Mizrach (auf Englisch) zu einer Bestattungsaufzeichnung in Billion Graves (auf Hebräisch).

Danielle schrieb an MyHeritage, dass sie ein solches Match nicht alleine gefunden hätte. „Dieses Match gibt mir den Namen und das Todesdatum von Michaels Frau!“

Wer Hebräisch spricht, wird feststellen können, dass die Eltern der Verstorbenen aus dem Bestattungsprotokoll Yeshayahu und Rachel heißen, was genau den Eltern aus dem Stammbaum des Nutzers entspricht.

Miriam, eine MyHeritage-Nutzerin aus Israel, erhielt das folgende Match aus der Sammlung des niederländischen Eheregisters.

Was Nutzer sagen

Die Nutzer sind von der Veröffentlichung der sprachübergreifenden Record Matches sowie den vielen neuen Sammlungen, die wir regelmäßig hinzufügen und aktualisieren, begeistert.

„Heute war es das erste Mal, dass ich griechische Aufzeichnungen ohne die Hilfe meiner griechischen Freunde recherchieren konnte“, schrieb ein Nutzer. „Das ist großartig!“

„Ich habe gerade 5 Stunden damit verbracht, über diese Aufzeichnungen nachzudenken, und ich bin überwältigt von dem, was ich finde“, teilte ein anderer Nutzer mit. „Dies hat meine Forschung völlig auf den Kopf gestellt, indem es mir Familie in anderen Bereichen gezeigt hat. Ich gehe jetzt ganz neue Wege! “

Viele haben es als „Game-Changer“ bezeichnet und uns für all die unglaublichen Entdeckungen, die sie gemacht haben, gedankt.

Fazit

Jeder, der einen Stammbaum auf MyHeritage hat, kann jetzt sprachübergreifende Record Matches mit unserer Online-Datenbank aus Milliarden internationalen historischen Aufzeichnungen durchführen, um seine Vorfahren aus der ganzen Welt zu finden. Diese Funktion ist nur auf MyHeritage verfügbar.

Unsere Record Matching-Technologie benachrichtigt Sie automatisch, wenn einer der Datensätze auf MyHeritage mit einer Person in Ihrem Stammbaum übereinstimmt. Anschließend können Sie den Datensatz überprüfen und entscheiden, ob Sie die neuen Informationen zu Ihrem Baum hinzufügen möchten oder nicht. Um vollständig auf Record Matches zugreifen oder Datensätze aus den anderen Sammlungen anzeigen oder speichern zu können, benötigen Sie ein Daten- oder Komplett-Abo. Einige Übereinstimmungen befinden sich jedoch in kostenlosen Sammlungen und können ohne Abo angezeigt werden.

Wir verpflichten uns, die Technologie für die Ahnenforschung weiter zu verbessern, um die Familiengeschichte angenehmer und benutzerfreundlicher zu gestalten. Wir hoffen, dass unsere Nutzer viel Freude damit haben werden.

Viel Spaß!
Das MyHeritage-Team

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt