Dianne und Graham, Halbgeschwister treffen sich in Queensland

Kommentare0

Dianne (Di), 69, ist seit ihrem 25. Lebensjahr eine begeisterte Ahnenforscherin. Im Oktober hat Di beschlossen, zusammen mit ihrem Ehemann, der nach der Geburt adoptiert wurde, einen MyHeritage DNA-Test zu machen, um ihn bei seiner Suche nach seiner biologischen Familie zu unterstützen. Ein paar Monate nachdem sie den Test gemacht hatten, fiel Di  von den Socken und war sehr überrascht, als sie eine Nachricht von einem ihr fremden Mann – Graham – erhalten hat, der sagte, dass er glaube, dass er und Di Halbgeschwister seien!

Di und Graham begannen, ihre Familiengeschichten zusammenzutragen. Sie erkannten, dass in den 40er Jahren beide Elternteile in Adelaide, Australien gelebt hatten. Grahams Vater ist ein renommierter Musiker gewesen, der in einer Tanzhalle namens „The Palais“ gespielt hatte.

Di hatte viele Geschichten von ihrer Mutter gehört, wie sehr sie es liebte, als junge Frau in derselben Halle zu tanzen. Nachdem sie alte Fotos ihrer Mutter durchforstet hatte, entdeckte sie eine, die im The Palais aufgenommen worden war. Sie schickte es an Graham, der sofort erkannte, dass sein Vater neben Dis Mutter stand.

The Palais, 1948, Di’s Mutter und Graham’s Vater sind ganz links zu sehen

Sowohl Di als auch Graham waren begeistert, als sie sich endlich treffen konnten. Di wuchs als Einzelkind auf und ist sehr aufgeregt, jetzt einen Bruder zu haben. Graham sagt, dass er ziemlich einsam aufgewachsen ist und sich immer eine Schwester gewünscht hatte.

Schaut euch unten und hier ihr emotionales Treffen an:

Graham sagt: „Es gab sofort eine Verbindung. Sie ist reizend und wir haben viel gemeinsam.“ Di und Graham stehen sich jetzt sehr nahe, sprechen und sehen sich oft. Sie sind immens dankbar für die Gelegenheit, nach so vielen Jahren, wieder zueinander gefunden zu haben.

Und wie sieht es bei Dir aus? Hast du auch Verwandte dank MyHeritage oder MyHeritage DNA gefunden? Teile deine Geschichte mit uns und sende eine E-Mail an germany@myheritage.com.

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt