Neue Funktionen in der mobilen App: Posteingang und Scanner – Teil 2

Kommentare0

Los geht’s mit Teil 2 unserer Ankündigung über die neuen Funktionen unserer App. Teil 1 beschäftigte sich mit dem Posteingang. In diesem zweiten Teil schauen wir uns den Scanner an.

Scannerübersicht

Mit der neuen Scanner-Funktion in der MyHeritage-App könnt ihr historische Dokumente sowie gedruckte Fotos aus alten (oder nicht ganz so alten) Fotoalben einfach und schnell scannen. Was auch immer ihr in der App scannt, wird automatisch auf eurer Familienseite auf MyHeritage hochgeladen. Das Scannen von Dokumenten und Fotos in der App bewahrt diese in digitaler Form auf, schützt vor physischen Schäden und sichert diese online, sodass ihr nicht Gefahr lauft, sie zu verlieren. Es ermöglicht euch auch, Menschen aus eurem Stammbaum für organisiertere Aufzeichnungen zu markieren.

Zugriff auf den Scanner

Navigiert im Hauptmenü der App unter „Fotos“, um den Scanner zu öffnen.

 

Tippt auf „Fotos & Dokumente scannen“ unter „Fotos“ im Hauptmenü, um den Scanner zu öffnen

Ihr könnt auch auf dem Startbildschirm der App direkt auf „Fotos“ tippen.

Tippt auf dem Startbildschirm der mobilen App auf „Fotos“, um den Scanner zu öffnen

Tippt dann im Bereich Fotos auf das Pluszeichen in der unteren Ecke.

Tippt im Bereich Fotos auf das Pluszeichen, um mit dem Scannen eines Bildes zu beginnen

 

Als nächstes wählt „Fotos scannen“ aus

 

Die dritte Möglichkeit, den Scanner zu öffnen, geht direkt von einem Baumprofil aus: Tippt auf das Profil; dann auf das Pluszeichen und wählt „Fotos scannen“, wie unten gezeigt.

Ein Foto von einem Baumprofil aus scannen

 

Scanner nutzen

Sobald ihr die Hauptseite des Scanners geöffnet habt, schießt ein Bild, genauso wie ihr es sonst auch machen würdet.

Bild schießt, um eine Aufnahme oder ein Foto zu scannen

 

Der Scanner zeigt eine orangefarbene Maske über das Foto oder Dokument, das erkannt wurde, an, und nimmt, wenn der Rahmen „stabil“ ist, das Bild automatisch auf. Ihr könnt auch auf die Aufnahmetaste tippen, um das Bild manuell aufzunehmen. Tippt auf das Blitzsymbol in der oberen linken Ecke, um den Blitz ein- oder auszuschalten.

Eine orangefarbene Maske über dem Foto oder Dokument zeigt das erkannte Bild an

 

Der Scanner versucht, die Ecken eures Fotos oder Dokuments automatisch zu erkennen. Drückt auf eine der Ecken der Maske und zieht sie, um die gewünschten Anpassungen vorzunehmen und sicherzustellen, dass das Bild das Objekt genau so aufnimmt, wie ihr es möchtet. Fadenkreuze werden euch dabei helfen, die genauen Kanten des Bildes zu vergrößern.

Zieht die Ecken der orangefarbenen Maske, um das Bild so einzufassen, dass es genau wie gewünscht aufgenommen wird. Fadenkreuze erleichtern das präzise Einrahmen des Bildes

 

Wenn ihr mit dem Rahmen zufrieden seid, tippt auf „Weiter“. Wenn ihr nicht zufrieden seid, könnt ihr auf „Wiederholen“ tippen und erneut beginnen.

Sobald ihr die Ecken des Rahmens an die gewünschte Stelle gezogen habt, tippt auf „Weiter“

 

Der Scanner richtet das aufgenommene Objekt automatisch aus. Als Nächstes könnt ihr das Bild drehen oder einen Filter mit den Symbolen am unteren Bildschirmrand anwenden und auf „Speichern“ tippen.

Ein Bild, das gerade erfasst und automatisch ausgerichtet wurde

 

Verwendet den Filter „Dokument“, um Bilder von Dokumenten besser lesbar zu machen

 

Verwendet den „Vivid“ -Filter, um Fotos lebendiger erscheinen zu lassen

Tippt auf das Symbol ganz links, um das Bild zu drehen. Tippt auf die Bildmitte, um einen Filter anzuwenden. Tippt auf das Symbol ganz rechts, um die von euch vorgenommenen Änderungen rückgängig zu machen. Wenn ihr mit eurem Bild zufrieden seid, tippt auf „Speichern“.

Nach dem Speichern werdet ihr automatisch aufgefordert, das Foto zu markieren. Wenn ihr die Eingabe ignoriert, verschwindet sie nach einigen Sekunden. Tippt auf „Foto markieren“, bevor es verschwindet, wenn ihr es sofort markieren möchtet. Ihr könnt auch später jemanden markieren.

 

Tippt auf „Foto markieren“, wenn ihr dazu aufgefordert werdet, das gerade gescannte Foto zu markieren

Häufig werden Gesichter automatisch von der Gesichtserkennungsfunktion der MyHeritage-App erkannt. Ihr könnt auch manuell auf ein beliebiges Gesicht tippen, das nicht automatisch erkannt worden ist. Zieht die Ecken des Rahmens, um das Gesicht im Bild besser anzupassen.

Zieht die Ecken um das Gesicht der Person, die ihr markieren möchtet

Beginnt in der Suchleiste oben auf dem Bildschirm mit der Eingabe des Namens der Person aus eurem Stammbaum, die ihr auf dem Foto markieren möchtet. Eine Liste der relevanten Personen wird angezeigt. Wählt die richtigen aus.

Gebt den Namen der Person ein, die ihr markieren möchtet, und wählt dann die richtige Person aus der angezeigten Liste aus

Die Markierung (Name) erscheint dann direkt auf dem Foto. Markiert weitere Personen im Bild oder tippt zum Abschluss auf „Speichern“. Ihr könnt Personen auch später im Bild markieren, um sie mit euren Baumprofilen zu verknüpfen. Tippt einfach auf das „Markierungs“-Symbol in der oberen rechten Ecke eines Fotos.

Tippt auf das „Markierungs“-Symbol, um später weitere Personen auf dem Foto zu markieren

Das Bild wird dann im Fotoalbum oder Profil in eurem Stammbaum gespeichert. Um weitere Metadaten zu dem gescannten Bild hinzuzufügen, tippt auf die Ellipse (…) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählt „Fotoinfo bearbeiten“ aus.

Fügt zusätzliche Details zum Foto hinzu: Teil 1

Gebt Details zum Foto ein, z.B. Titel, Datum, Ort und Beschreibung. Wenn ihr fertig seid, tippt auf „Speichern“.

Fügt zusätzliche Details zum Foto hinzu: Teil 2

Wiederholt diese Schritte, bis ihr alle gewünschten Dokumente und/oder Fotos im angegebenen Album gescannt habt.

Ein komplettes Album, das liebevoll digitalisiert wurde, um es für zukünftige Generationen zu bewahren und im Kontext eures Stammbaums zu erhalten

Zusammenfassung

Die neue Scanner-Funktion ist ideal zum Scannen eurer alten Fotos und Dokumente. Viele von uns haben zu Hause wertvolle Familienfotoalben, die darauf warten, digitalisiert zu werden und mit jedem Jahr, das vergeht, wird die Qualität schlechter. Jetzt könnt ihr euch endlich darum kümmern. Mit dem Scanner wird alles auf MyHeritage hochgeladen, wo ihr die Fotos und Dokumente auf einen Blick mit den Verwandten in eurem Stammbaum verknüpfen könnt. Eure wertvollen Inhalte werden gesichert.

Wenn ihr die MyHeritage App noch nicht habt, ladet sie jetzt kostenlos herunter.

Und noch was: ein Wettbewerb

Zur Feier der Veröffentlichung der neuen Scanner-Funktion bieten wir drei glücklichen Nutzern die Möglichkeit, ein kostenloses MyHeritage Komplett-Abo (Laufzeit ein Jahr) zu gewinnen! Um zu gewinnen, sendet uns ein spezielles Foto oder Dokument, das ihr mit der neuen Funktion gescannt habt. Wenn ihr euer gescanntes Dokument oder Foto in der App öffnet, tippt auf das Symbol „Teilen“ und wählt dann im angezeigten Menü eure E-Mail-App aus.

Teilt gescannte Datensätze

Sendet euren gescannten Artikel und die Geschichte dahinter bis zum 23. April 2018 an germany@myheritage.com. Viel Glück!

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt