Genealogiebörse „Genealogie zwischen Ems und Weser“

Kommentare0

Die Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.v. plant zusammen mit dem Familienkundlichen Arbeitskreis im Heimatbund für das Oldenburger Münsterland eine überregionale Genealogiebörse unter dem Motto „Genealogie zwischen Ems und Weser“ in Cloppenburg.

Die Genealogiebörse „Genealogie zwischen Ems und Weser“ findet wie folgt statt:

Samstag, 17. März 2018, 10:00 – 16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kreishaus Cloppenburg, Eschstr. 29, 49661 Cloppenburg
(GoogleMaps-Link)

Am Veranstaltungstag erwarten euch über 20 Aussteller aus den Reihen der genealogischen Vereine, Anbieter genealogischer Software und kommerzielle Partner die über ihre Produkte berichten. Wir von MyHeritage sind natürlich auch dabei!

Folgende Aussteller sind vor Ort:

  • AG Familienkundlicher Stammtisch Jeverland
  • Ahnenforscher Stammtisch Unna und Umgebung
  • Ancestry
  • Arbeitskreis Familienforschung Osnabrück
  • Archion – das Kirchenbuchportal
  • Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher
  • Brandenburgische Genealogische Gesellschaft „Roter Adler“
  • DIE MAUS – Gesellschaft für Familienforschung Bremen e.V.
  • Familienkundlicher Arbeitskreis im Heimatbund OM
  • Familien-Zeitreise
  • Familienbuch
  • Gen_Pluswin
  • Geschichtlicher Büchertisch
  • Heimatbund Oldenburger Münsterland
  • Heraldischer Verein  »Zum Kleeblatt«
  • Lingener Familienforscher
  • Niedersächsischer Landesverein für Familienkunde
  • Offizialatsarchiv Vechta
  • Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V. – OGF
  • Upstalsboom Gesellschaft, Ostfriesland
  • Verdener Familienforscher e.V.
  • Verein für Computergenealogie
  • Werkgroep Genealogisch Onderzoek Duitsland

Zudem habt ihr die Möglichkeit an 4 Vorträgen teilzunehmen:

10:30 Uhr (Dauer 90 Minuten)
Jürgen Frantz und Andreas Rösler: Ausgewählte digitale Forschungsmöglichkeiten zu Vorfahren im Osten

13:00 Uhr (Dauer 30 Minuten)
Hermann Welp: Auswanderer nach Amerika im 19. Jahrhundert

13:45 Uhr (Dauer 45 Minuten)
Dr. Josef Mählmann: Familienforschung in Südoldenburg und seine Besonderheiten

14:45 Uhr (Dauer 30 Minuten)
Tanja Bals: DNA-Genealogie, erste Schritte

Also, sehen wir uns in knapp 3 Wochen? Wir würden uns jedenfalls sehr freuen!

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt