Valentinstag 2016: Die Hochzeit deiner Vorfahren!

Kommentare1

Die Liebe ist was Wunderbares. Neben der Gesundheit wohl das wertvollste was ein Mensch haben kann. Erinnert ihr euch an eure erste große Liebe? Das allererste Mal verliebt sein…

Irgendwann ist es dann soweit: man trifft die Liebe seines Lebens! Viele möchten diese Liebe dann an einem besonderen Tag mit der Familie und Freunden feiern.

Ich erinnere mich an die Hochzeit meines Onkels. Ich war 5 Jahre alt, war zum ersten Mal auf einer Hochzeit und zudem noch Blumenmädchen. Man war ich aufgeregt… Ich hatte ein schönes Kleid an und habe mich selbst als Braut gesehen.

23 Jahre später war es soweit, da stand meine eigene Hochzeit an. Und ja, ich glaube ich hätte da vor Aufregung platzen können. Kurz vor der Hochzeit habe ich mir unser Familienalbum genommen und mir die Hochzeitsbilder meiner Großeltern und Eltern angeschaut. So schön!

Eigentlich sollte man jeden Tag die Liebe feiern und das Leben mit den Liebsten genießen. Wenn u.a. die Arbeit oder der Haushalt es nicht täglich zulassen, dann erinnern uns spezielle Tage daran. Mit dem Valentinstag verbinden viele z.B. den Kauf von Blumen und Schokolade. Dabei sollte es um was ganz anderes gehen: die Liebe!

Wir starten daher heute einen Wettbewerb. Habt ihr alte Hochzeitsfotos eurer Vorfahren? Sendet uns diese an germany@myheritage.com und mit ein wenig Glück gewinnt ihr ein Abendessen für zwei Personen.

Wir freuen uns jetzt schon auf eure Fotos und die romantischen Geschichten, die dahinter stecken. Viel Glück!

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt

  • Hans Peter Mortier


    5. Februar 2016

    Eine traurige Erinnerung : von meiner Mutter erbte ich das Negativ / Foto einer Hochzeitsgesellschaft. Das mit ihr verwandte Brautpaar und die Eltern der Braut wurden nur ca. 3 Jahre später bei einem Luftangriff auf Köln 1943 getötet.