Verbesserungen am Online-Stammbaum von MyHeritage

Verbesserungen am Online-Stammbaum von MyHeritage

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die beliebteste Ansicht für Stammbäume auf MyHeritage mit einem neuen Design verbessert wurde – so dass Sie einfacher denn je in Ihrem Stammbaum navigieren und neue Entdeckungen machen können.

Es ist leicht, sich in die Familienforschung zu vertiefen und sich viele Stunden mit dem Bearbeiten des Stammbaums zu beschäftigen. Das neue, übersichtlichere und modernere Baumdesign verbessert die allgemeine Benutzererfahrung und macht das Entdecken Ihrer Familiengeschichte einfacher und angenehmer. Wir haben nützliche neue Funktionen und einige nette Details hinzugefügt.

Zu den Verbesserungen gehört auch ein neues Beziehungsdiagramm, mit dem Sie Ihre Beziehung zu anderen Personen im Stammbaum visualisieren können, um leicht zu verstehen, wie Sie miteinander verwandt sind.

Altes Design des Stammbaums (links) und neues Design (rechts)

Altes Design des Stammbaums (links) und neues Design (rechts)

Die Seite – altes Design (links) und neues Design (rechts)

Die Seite – altes Design (links) und neues Design (rechts)

Kommen wir zu den Details des neuen Designs:

Stammbaumkarten

Während das bisherige Design des Stammbaums Karten zeigte, bei denen die männlichen und weiblichen Farben entweder einfarbig blau oder rosa waren, was veraltet ist, unterscheidet das neue Baumdesign zwischen männlichen und weiblichen Karten mit einem dünnen Farbrahmen.

Wenn jemand in Ihrem Stammbaum einen Geburtstag oder ein Jubiläum hat oder es erst vor wenigen Tagen stattgefunden hat, wird ein festliches Geburtstagstorten- oder Ehering-Symbol auf das Ereignis hinweisen. Nutzen Sie diese Erinnerung, indem Sie auf das Symbol klicken, um einen Gruß zu senden.

Stammbaumkarten im neuen Design haben dezentere Farben und neue Geburtstags- und Jubiläumssymbole

Stammbaumkarten im neuen Design haben dezentere Farben und neue Geburtstags- und Jubiläumssymbole

Informationen bearbeiten

Sie können Informationen bearbeiten, indem Sie auf das Stiftsymbol unten rechts auf einer Personenkarte klicken. Dadurch wird eine neue Seite geöffnet, auf der Sie Details zum Profil der Person bearbeiten können.

Symbol bearbeiten

Symbol bearbeiten

Klicken Sie auf das Kamerasymbol auf einer Personenkarte, um ein Profilfoto für eine Person hinzuzufügen, die noch kein Profil hat.

Kamerasymbol zum Hinzufügen eines Profilfotos

Kamerasymbol zum Hinzufügen eines Profilfotos

Matches

Record Matches vergleichen Personen in Ihrem Stammbaum mit Milliarden von historischen Datensätzen, die auf MyHeritage verfügbar sind. Smart Matches™ vergleichen Personen in Ihrem Stammbaum mit anderen Stammbaumprofilen auf MyHeritage. Wenn verfügbar, können Sie alle Smart Matches™ und Record Matches einer Person in Ihrem Stammbaum anzeigen, indem Sie auf das entsprechende grüne oder braune Symbol auf ihrer Karte klicken, um aufregende neue Entdeckungen über diese Person zu machen.

Smart Match™- und Record Match-Symbole auf einer Personenkarte

Smart Match™- und Record Match-Symbole auf einer Personenkarte

Standardmäßig zeigen wir ein grünes Symbol für alle Smart Matches™ und ein braunes Symbol für alle Record Matches, unabhängig davon, ob die Matches bestätigt wurden. Mit diesem Update können Sie jetzt die neue Option „Symbole für bestätigte Übereinstimmungen anzeigen“ im Einstellungsfenster deaktivieren und die Symbole werden entfernt, wenn bereits alle Übereinstimmungen für diese Person bestätigt wurden. Auf diese Weise können Sie sich nur auf anstehende Matches, die Sie noch nicht erforscht haben, konzentrieren.

Hinzufügen von Personen zum Stammbaum

Um eine neue Person zum Stammbaum hinzuzufügen, klicken Sie unten auf einer Personenkarte im Stammbaum auf die Schaltfläche „+“.

Schaltfläche „Person hinzufügen“

Schaltfläche „Person hinzufügen“

Es öffnet sich ein Menü mit Optionen zum Hinzufügen von Verwandten dieser Person, z.B. Eltern, Geschwister, Ehepartner und Kinder. Wir nennen es liebevoll das „Spinnenmenü“.

Menü „Person hinzufügen“

Menü „Person hinzufügen“

Wie bei der vorherigen Version ist es einfach, Eltern im Stammbaum hinzuzufügen. Für jede Person im Stammbaum können Sie ganz einfach ein Elternteil hinzufügen, indem Sie auf die Karten „Vater hinzufügen“ oder „Mutter hinzufügen“ klicken und ihre Daten eingeben. Im neuen Design wurden diese Tasten schmaler gestaltet, um weniger Platz einzunehmen. Wenn Ihnen diese Schaltflächen nicht gefallen, können Sie sie in den Baumeinstellungen entfernen.

Karten „Vater hinzufügen“ und „Mutter hinzufügen“

Karten „Vater hinzufügen“ und „Mutter hinzufügen“

Seitenbereich

Wie bei der vorherigen Gestaltung des Stammbaums öffnet sich beim Besuch Ihres Stammbaums und der Auswahl einer Person automatisch ein Panel auf der linken Seite des Bildschirms und zeigt detaillierte Informationen zu dieser Person an.

Im Seitenbereich können Sie Fakten (Ereignisse) für eine Person anzeigen, hinzufügen und bearbeiten. Das Panel listet Fakten mit Datum und Ort sowie Fotos und Videos der Person auf.

Wir haben das Aussehen des Panels verbessert.

Der neue Seitenbereich

Der neue Seitenbereich

Viele unserer Nutzer werden sich freuen, dass das neue Panel das aktuelle Alter (einer lebenden Person, wenn das Geburtsdatum bekannt ist) und das Sterbealter einer verstorbenen Person (wenn das Geburts- und Sterbedatum bekannt ist) anzeigt. Das hatte das vorherige Design nicht. Das Panel zeigt nun oben den Geburtsort und den Sterbeort an, falls bekannt.

Beziehungsdiagramm

Im Seitenbereich wird unter dem Namen der Person Ihre Beziehung zu der ausgewählten Person angezeigt.

Bisher wurden Beziehungen nur für Bäume mit weniger als 5.000 Individuen berechnet. Wir haben dies auf 10.000 erhöht; und für Bäume zwischen 10.000 und 20.000 Individuen berechnen wir jetzt auch die meisten Beziehungen.

Ihre Beziehung zu dieser Person

Ihre Beziehung zu dieser Person

Jetzt können Sie auf die Beziehung klicken, um ein detailliertes Diagramm anzuzeigen, das genau zeigt, wie diese Person mit Ihnen verwandt ist:

Neues Beziehungsdiagramm

Neues Beziehungsdiagramm

Klicken Sie oben rechts auf das Druckersymbol, um eine PDF des Diagramms in einem neuen Fenster zu öffnen, sodass Sie das PDF auf Ihrem Gerät speichern oder ausdrucken können. Dies ist ideal, um es per E-Mail mit Ihrem Verwandten zu teilen, und so zu zeigen, wie Sie beide miteinander verwandt sind.

Wir planen, dieses nützliche Diagramm in den kommenden Monaten an vielen anderen Stellen auf der Familienseite hinzuzufügen, beispielsweise im Bereich Smart Matches™. Die Funktion „Beziehungsbericht“, die sich in der Navigationsleiste unter dem Reiter „Stammbaum“ befindet, wird in Kürze überarbeitet, um dieses neue Diagramm zu verwenden.

Möglichkeiten im Profil

„Diese Person forschen“ sucht unter den Milliarden von historischen Aufzeichnungen, die auf MyHeritage verfügbar sind, nach Aufzeichnungen zu dieser Person.

„Profil“ öffnet die Profilseite, die alle über die Person bekannten Informationen anzeigt, einschließlich Biografie, Quellen, Zitate und mehr.

„Bearbeiten“ öffnet eine Seite zum Bearbeiten der Hauptfelder im Profil der Person.

„Hinzufügen“ öffnet ein Menü zum Hinzufügen von Verwandten der Person wie Eltern, Geschwister, Ehepartner und Kinder.

Unter „Mehr“ stehen die folgenden Optionen zur Verfügung: Den Stammbaum dieser Person anzeigen, ihr Profilfoto bearbeiten, Verbindungen hinzufügen oder entfernen, sie zur Familienseite einladen oder die Person löschen.

Entdeckungen

Es wurde ein Abschnitt hinzugefügt, der Entdeckungen im Zusammenhang mit der Person anzeigt. Es umfasst bestätigte und ausstehende Smart Matches™ und Record Matches.

Smart Matches™ und Record Matches im Seitenbereich

Smart Matches™ und Record Matches im Seitenbereich

Wenn die Person einen DNA-Test gemacht hat, wird ein Link zu ihren DNA-Übereinstimmungen angezeigt.

DNA-Übereinstimmungen im Seitenbereich

DNA-Übereinstimmungen im Seitenbereich

Plausibilitätsprüfung

Die Plausibilitätsprüfung ist ein Tool, das Ihren Stammbaum scannt und Fehler und Inkonsistenzen in Ihren Daten identifiziert, damit Sie die notwendigen Änderungen an Ihrem Stammbaum vornehmen und seine Gesamtqualität und -genauigkeit verbessern können.

In diesem Update zeigen wir jetzt an, wenn die Prüfung für diese Person ein Problem gefunden hat, das Sie möglicherweise korrigieren möchten. Einige festgestellte Probleme sind sachliche Fehler (z.B. das Geburtsdatum liegt nach dem Sterbedatum oder das Geburtsdatum liegt vor dem Geburtsdatum eines Elternteils), einige sind schlechte Praktiken oder Dateneingabefehler (z.B. wurde der Ehename einer Frau als ihr Mädchenname eingegeben) und einige Inkonsistenzen, die Sie möglicherweise beheben möchten, wie z.B. Verweise auf denselben Ortsnamen mit zwei unterschiedlichen Schreibweisen. Wenn Sie auf den Eintrag klicken, gelangen Sie zur Seite der Plausibilitätsprüfung, auf der Sie alle für diese Person gefundenen Probleme sehen können.

Konsistenzprobleme im Seitenbereich

Konsistenzprobleme im Seitenbereich

Fotos & Videos

Im Abschnitt Fotos & Videos werden Fotos und Videos angezeigt, die dieser Person zugeordnet wurden. Klicken Sie auf ein Foto-Miniaturbild, um es in einer größeren Größe anzuzeigen. Die Schaltfläche mit der Kamera und dem „+“-Symbol dient zum Hinzufügen neuer Fotos: Sie öffnet ein Overlay auf der aktuellen Seite, in dem Sie per Drag & Drop (oder Durchsuchen) Fotos und Videos auf Ihrem Computer auswählen können, die diese Person zeigen.

Bereich Fotos und Videos im Seitenbereich

Bereich Fotos und Videos im Seitenbereich

Biografie

Im Abschnitt Biografie können Sie den Profilen Ihrer Vorfahren eine kurze Biografie hinzufügen.

Nahe Familie

Dieser Abschnitt zeigt alle nahen Familienmitglieder der ausgewählten Person und ist standardmäßig ausgeblendet. Erweitern Sie es, um eine Liste aller unmittelbaren Familienmitglieder anzuzeigen.

Liste der unmittelbaren Familienmitglieder im Seitenbereich

Liste der unmittelbaren Familienmitglieder im Seitenbereich

DNA Test

Unten im Fenster sehen Sie die Option, ein DNA-Kit zu kaufen oder DNA-Daten für lebende Personen hochzuladen.

Neue Schaltflächen „DNA-Test bestellen“ und „DNA-Daten hochladen“ im Seitenbereich

Neue Schaltflächen „DNA-Test bestellen“ und „DNA-Daten hochladen“ im Seitenbereich

Die Stammbaumanzeige verwalten

Neu: Vertikale Karten

Einige Nutzer haben uns gebeten, die Option zur vertikalen Anzeige von Personenkarten hinzuzufügen, damit die Karten weniger horizontalen Platz einnehmen und mehr Personen gleichzeitig auf dem Bildschirm angezeigt werden können. Dieses Feedback hat uns gefallen und wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die aktualisierte Benutzeroberfläche diese Option jetzt enthält. Um vertikale Karten anzuzeigen und auf andere Stammbaumeinstellungen zuzugreifen, klicken Sie auf das Symbol Einstellungen.

Zugriff auf die Stammbaumeinstellungen

Zugriff auf die Stammbaumeinstellungen

Baumeinstellungen, einschließlich der neuen Option „Vertikale Karten anzeigen“

Baumeinstellungen, einschließlich der neuen Option „Vertikale Karten anzeigen“

Vertikale Karten ermöglichen eine genauere Darstellung des Stammbaums mit mehr Personen

Vertikale Karten ermöglichen eine genauere Darstellung des Stammbaums mit mehr Personen

Die Einstellungen ermöglichen es Ihnen, die Anzeige des Stammbaums auf andere Weise anzupassen.

Anzahl der angezeigten Generationen

Sie können die Anzeige des Stammbaums vereinfachen, indem Sie die Anzahl der anzuzeigenden Generationen um die Hauptperson herum reduzieren. Diese Option ist nicht neu, befand sich aber zuvor unter den Baumeinstellungen. Der Schieberegler „Generationen“ wurde jetzt auf die Hauptseite des Baums in der oberen rechten Ecke des Bildschirms verschoben.

Neuer Schieberegler „Generationen“

Neuer Schieberegler „Generationen“

Display komprimieren

Wir haben eine neue Option in den Einstellungen aufgenommen, mit der Sie wählen können, ob Cousins ​​der Hauptperson angezeigt oder ausgeblendet werden sollen. Deaktivieren Sie „Cousins der Hauptperson anzeigen“, um Cousins ​​in Ihrem Stammbaum auszublenden. Dadurch erhalten Sie eine komprimiertere Anzeige mit weniger Schwenkbedarf.

Zoom

Die Zoomfunktion, mit der Sie den Baum vergrößern oder verkleinern können, oder der Zoomschieberegler wurden aktualisiert. Während sich der alte Schieberegler oben rechts im Baum befand, haben wir jetzt unten rechts im Baum Schaltflächen zum Vergrößern. Wir haben auch den Vollbild-Button verschoben und auch dort die Hauptperson auf den mittleren Button gesetzt.

Zoom-Buttons: altes Design (links) und neues Design (rechts)

Zoom-Buttons: altes Design (links) und neues Design (rechts)

Zusätzliche Aktualisierungen

Das schwarze Band, das auf der Karte eines Verstorbenen angebracht war, wurde entfernt. Es wurde „Todesband“ genannt und haben Beschwerden dazu erhalten, also haben wir das entfernt. Stattdessen enthalten Personenkarten für verstorbene Personen ihr Sterbedatum, falls bekannt, oder das Wort „Verstorben“, wenn das Sterbedatum nicht bekannt ist.

Beispiel für verstorbene Personen in einem Stammbaum

Beispiel für verstorbene Personen in einem Stammbaum

Wir haben auch das alte Navigationsradar aus dem neuen Design des Stammbaums entfernt.

Altes Navigationsradar, das entfernt wurde

Altes Navigationsradar, das entfernt wurde

Schlussfolgerung

Der Aufbau und die Pflege eines Stammbaums ist das A und O der Genealogie. Es ist uns wichtig, die Stammbaum-Tools auf MyHeritage weiter zu verbessern und sie einfacher zu verwenden und zu navigieren, damit unsere Nutzer eine bessere Erfahrung mit der Erstellung ihrer Stammbäume haben.

Das neue Design des Stammbaums war lange Zeit in Arbeit. Wir haben es nach und nach für Beta-Nutzer veröffentlicht, ihr Feedback gesammelt und es weiter optimiert. Es enthält neue Funktionen wie das Beziehungsdiagramm, vertikale Karten, die Möglichkeit, Cousins ​​auszublenden, um den Stammbaum zu komprimieren, und vieles mehr.

Wenn Ihnen das neue Design nicht gefällt, können Sie zum vorherigen Design zurückkehren, indem Sie auf das Symbol „Einstellungen“ klicken und „Weitere Aktionen“ auswählen. Beachten Sie jedoch, dass das vorherige Design in Zukunft eingestellt wird, da es uns nicht möglich ist zwei Schnittstellen zu pflegen.

Wir hoffen, dass Ihnen diese Verbesserungen auch gefallen!

Bemerkungen

Die E-Mail-Adresse wird privat gehalten und nicht angezeigt.

  • WH

    Willi Huster

    6. August 2021

    Gibt es eine Möglichkeit die vertikalen Karten mit einem rechteckigen Foto zu versehen- denn die Kreisrunden Fotos sehen nicht gerade ansprechend aus?

    • S

      Silvia

      10. August 2021

      Liebe Willi, gebe ich als Verbesserungsvorschlag weiter. 🙂 LG

  • M

    Michael

    6. August 2021

    Den Wegfall des schwarzen Bandes betrachte ich als eine Verschlechterung: zum einen ist es z.B. bei Trauerkarten, Traueranzeigen u.ä. üblich, diese mit einem schwarzen Rahmen zu markieren, ebenso findet man dieses Trauerband bei Fotos Verstorbener.

    Rein „Stammbaum-praktisch“ verschafft es sofort eine Sichtbarkeit, welche Personen im Stammbaum schon verstorben sind bzw. noch leben. Dass es dazu Beschwerden gibt, erschließt sich mir in keiner Weise, und ich würde mir schon zwecks der besseren Übersichtlichkeit wünschen, dass dieses Trauerband wieder eingeführt wird. Anstößig ist es in keiner Weise.

  • E

    Erik

    7. August 2021

    Das Beziehungsdiagramm ist klasse! Die Bezeichnung zur Beziehung finde ich allerdings oft suboptimal: „Großonkel des Urgroßvaters“ … äh Großonkel? … „Bruder der Ururgroßmutter“ – achso!

    Insgesamt scheint mir die Überarbeitung auf den ersten Blick recht gelungen zu sein. Gratulation!

    • S

      Silvia

      10. August 2021

      Lieber Erik, wir arbeiten an den Bezeichnungen. Wir bitten um etwas Geduld. 🙂 LG

  • JD

    Josi Dörflinger

    15. August 2021

    Bin seit 2 Monaten dabei.

    Leider lassen sich seit der letzten Aktualisierung/Synchronisierung die geänderten Karten nicht mehr speichern; die Korrekturen sind weg.

  • *F

    * felizitas *

    16. August 2021

    Hi, Silvia,

    ich kann mich dem Vorschlag von Willi Huster nur anschließen. – Schon in der ersten Gegenüberstellung der Stammbäume ist sehr schön zu sehen, dass das neue Kreisformat der neuen Thumbnails in den Bäumen auf sehr unschöne Art und Weise wahlweise die obere Stirn und Hüte oben bzw. unten den Hals abschneidet oder beides (ebenso wie es auch ein quadratisches Format täte).

    Ich denke, das ideale Format, um Personenportraits oder Dokumente darzustellen ist nach wie vor das hochformatige Rechteck. ich würde mich sehr freuen, wenn MyHeritage zu dieser professionellen Darstellungsweise von Personenfotos und Dokumenten zurückkehren würde, danke!

    🙂
    * felizitas *

    PS: Silvia, beim ersten Aufpoppen des neuen Designs wurde eine eigene E-Mail-Adresse angegeben, zu der man Feedback (inkl. Bildschirmfotos) schicken kann. – Könntest Du mir diese Mail Adresse nochmals geben, ich hatte sie mir da nicht gleich notiert, danke!

  • *F

    * felizitas *

    16. August 2021

    Was ich super finde, ist, dass die Match-Buttons wie von vielen Usern schon so lang gewünscht, nach der Bestätigung von den Karten verschwinden und nicht mehr ständig neue Hinweise zu alten Matches aufpoppen, super!

  • *F

    * felizitas *

    16. August 2021

    Auf mich wirkt die neue Darstellung auf Anhieb etwas grell und insbesondere auf der linken Seite etwas wirr. – Ich glaube, es wäre gut, wenn hier nicht nur versierte Programmierer, sondern auch ein professioneller Desighner bzgl. einen professionellen Layouts nochmals draufschaun würde.

    Ich könnte mir vorstellen, dass etwas mehr Ruhe in die Darstellung kommt, wenn z. B. die linke Seite invertiert und damit dunkler, ruhiger würde.

    Insbesondere den oberen linken Teil der Seite finde ich sehr unruhig, wie z. B.:

    Wilhelm Gotthardt Friedrich Hehmke
    21. Feb. 1853 ● Züllchow (Żelechowa), Kreis Randow, Re…
    8. Feb. 1854 (mit <1 Jahren) ● Züllchow (Żelechowa), Kreis Ra…

    Hier würde ich es begrüßen, wenn ganz oben erstmal nur die Basisinformationen angezeigt würden und die Details dann im weiteren, unteren Teil. Die unnötigen Punkte zwischen Datum und Ort würde ich komplett rausnehmen (das sieht zudem so nach ancestry aus) und zusätzliche Detail-Angaben wie "(mit <1 Jahren)" ebenfalls.

    Ich denke, Name, Lebensdaten und Ort würde hier vollkommen ausreichen und ohne zusätzlichen Schnickschnack auch prägnanter rüberkommen.

  • *F

    * felizitas *

    16. August 2021

    Was ich klasse fände, wäre, wenn man gleich vorn in der ersten Ebene eine Button für die Funktion „Seinen/Ihren Stammbaum darstellen“ hätte, einfach mit einem Klick, ohne sich durch unter-Menüs zu wühlen.

    • S

      Silvia

      17. August 2021

      Vielen Dank Felizitas für das Ganze Feedback, ich leite es gerne weiter. Die E-Mail ist übrigens treebeta@myheritage.com. Die ist aber wirklich nur für Feedback gedacht. Lieben Dank und schöne Grüße!

  • *F

    * felizitas *

    23. August 2021

    Hi, Silvia,

    in der deutschsprachigen Online-Stammbaum-Ansicht steht die Abkürzung „g.“ für geboren. Das verstehe ich. Was ich sprachlich nicht verstehe ist dast „s“, das offenbar für verstorben steht. „v.“ für verstorben oder „t“ für Tod würde ich eher nachvollziehen können.

    Was ich klasse fände wäre, wenn man in den Einstellungen die Darstellung selbst auswählen könnte (so wie auch die Anzeigen der Ehenamen), darunter auch die Möglichkeit genealogisch üblicher Abkürzungen wie „*“ für geboren und „†“.

    Viele Grüße von der Spree 🙂

    * felizitas *

    • S

      Silvia

      24. August 2021

      Liebe Felizitas, das „s“ kann ich in meinem Stammbaum nicht nachvollziehen, aber ich frage mal nach. Du hast eigentlich über die Einstellungen auf der rechten Seite die Möglichkeit die Symbole für Geburt und Tod im Stammbaum angezeigt zu bekommen oder auch nicht. Einfach das Häkchen setzen. 🙂 LG

  • J

    Jann

    31. August 2021

    Auch ich finde den Wegfall des Trauerbandes eine erhebliche Verschlechterung.
    Es geht ein großer Teil der Übersicht verloren, welche Person schon verstorben ist und welche nicht.
    Ein Beispiel hierzu wäre, wenn Personen über ein Smart Match oder eine Discovery hinzugefügt werden. Viele Nutzer haben ihre Verwandten nicht als verstorben gekennzeichnet, obwohl sie definitiv verstorben sein müssen (Alter über 130 Jahre oder mehr). Mit dem Trauerband hat man schnell eine Übersicht, welche Person in dieser Beziehung noch „bearbeitet“ werden muss.
    Auch gibt das System (verständlicherweise) keine Matches oder Discoverys an, solange diese Person noch als lebend gekennzeichnet ist.
    Evt. wäre ja eine Lösung eine Option einzuführen, ob man das Trauerband angezeigt bekommen möchte oder nicht.
    LG Jann

    • S

      Silvia

      1. September 2021

      Danke Jan, ich denke es wird bereits daran gearbeitet. 🙂 Ich bitte um etwas Geduld. VG

  • R

    Rainer

    31. August 2021

    Zum Design: am Anfang ungewohnt, aber fast alles gefällt mir. Am meisten gefällt mir, dass sich „meine Bedienung“ kaum geändert hat. Danke dafür !
    Eine Funktion wünsche ich mir: Eingabe doppelter Personen entdecken oder wie ich es nenne: SmartMatch mit meinen eigenen Daten.

  • DE

    Dr.jur. Erich Hackstock

    31. August 2021

    Verbesserung der vorhandenen oder zusätzliche Suchfunktion: Bei größeren Stammbäumen und vielen gleichen Vornamen wird das Suchen sehr mühsam – vor allem wenn man das Geburtsdatum nicht weiß oder es viele ähnliche gibt. Es würde schon helfen, wenn man zusätzlich auch den Geburts- Heirats- Sterbeort und/oder den Namen der Gattin eingeben könnte.

  • MT

    Maria Teply

    31. August 2021

    Vorerst verwirrung, mu mich erst an das neue Design gewöhnen.
    Was mir gar nicht gefällt, sind die runden Fotos.

  • BH

    Bernhard Huber

    31. August 2021

    Ich bin wieder zum alten Design zurück, da ich durch den schwarzen Markierungsstrich im linken oberen Eck besser/schneller kontrollieren kann, ob gestorbene Personen ohne Todesdatum auch als solche gekennzeichnet sind. Dieses Feature sollte beim neuen Design auch berücksichtigt werden!

    • S

      Silvia

      1. September 2021

      Hallo Bernhard, danke für das Feedback. Da sich viele die Balken zurück wünschen, werden wir mit Sicherheit daran arbeiten. Ich bitte um etwas Geduld. VG

  • B

    Bernfried

    31. August 2021

    Viele gute und sinnvolle Verbesserungen. Eine sehr sinnvolle Verbesserung ist leider nicht realisiert worden, nämlich die Beziehungslinien von Kindern zu getrennten/ geschiedenen Eltern. Während bei nicht getrennten Eltern die Beziehungslinie von den Kindern an der ‚Ehe-Linie‘ hängt, wird die Beziehungslinie im Trennungsfall an die Mutter angebunden. Das ist nicht logisch und sollte so geändert werden, dass die Verbindungslinie von den Kindern an die – gestrichelte – Trennungslinie angebunden wird. Denn auch nach einer Trennung haben die Kinder Mutter UND Vater.

    • S

      Silvia

      1. September 2021

      Danke für den Verbesserungsvorschlag Bernfried. Leite ich gerne weiter. VG

  • S

    Sabine

    1. September 2021

    Mir gefallen die neuen Fotos überhaupt nicht, da sie nur einen abgeschnittenen Teil des eigentlichen Fotos, das man ja bereits entsprechend gekürzt hatte, anzeigen. So fehlt sehr viel vom Foto. Kann man das wieder ändern?

  • SR

    Susanne Rosiello

    1. September 2021

    Können Sie bitte wieder zu eckigen Fotos zurückgehen? Die runden schneiden oft die Gesichter zu weit ab, das ist sehr unvorteilhaft. Auch fehlen mir die schwarzen Bänder bei Verstorbenen, jetzt wird es unübersichtlich.

    • S

      Silvia

      1. September 2021

      Liebe Susanne, danke für das Feedback. Ich leite es weiter. Es werden mit Sicherheit nochmal Anpassungen vorgenommen. Ich bitte um etwas Geduld. VG

  • GR

    Gerhard Ruff

    1. September 2021

    Mein Kind ist transgender non-binary. Mit Blau und Rosa lässt sich das nicht angemessen abbilden. Welche Möglichkeit stellt MyHeritage zur Verfügung, um „diverse“ Gender-Identität sichtbar zu machen?

    • S

      Silvia

      1. September 2021

      Hallo Gerhard, die Profilfarben pro Geschlecht gibt es daher im neuen Design nicht mehr. Es wird nicht mehr zwischen männlich (blau) und weiblich (rosa) differenziert. Das ist eine Änderung des neuen Designs. LG

  • ST

    Sonja Tschopp

    1. September 2021

    Es wäre schön wenn man die Personen nicht nur mit Namen und Vornamen sondern auch mit Geburtsdatum und oder Todesdatum suchen könnte. Da es mit der Zeit viele gibt die gleich heissen und man sie dann nicht mehr findet.

  • HM

    Helga Michels

    1. September 2021

    Das neue Design gefällt mir nicht. Es ist zu blass.

  • MP

    M. Ploebsch

    1. September 2021

    Die rechteckigen Bilder waren besser, da die runden Bildchen nur Ausschnitte des ursprünglichen Bildes anzeigen.
    Auch ist das neue Design sehr hell und die abgeschnittenen Köpfe sehen nicht schön aus.
    Die Verbesserung mit dem Besziehungsdiagramm ist super
    LG

  • R

    Rainer

    2. September 2021

    zu: Eingabe doppelter Personen entdecken oder wie ich es nenne: SmartMatch mit meinen eigenen Daten.

    Danke Silvia, hilft leider nicht. Notwendiger erster Schritt fehlt: Erkennen, dass es eine Doppel-Eingabe einer Person ist. Wobei das System ja auch direkt bei der Eingabe(!) mit anderen SmartMatches abgleichen kann, aber halt nicht mit den eigenen (wenigen) Daten.

  • DH

    Dagmar Hering

    3. September 2021

    So wirklich begeistert bin ich vom neuen Design nicht. Mir gefallen vor allem die runden Fotos nicht.
    Und muss es wirklich sein, dass jetzt feine dunkelgraue Linien auf einem hellgrauen Hintergrund die Personen verbinden? Ich renke mir da die Augen aus und kann – wenn viele Personen auf einer Ebene liegen – kaum noch erkennen, ob es sich um ein Kind oder dessen Ehepartner handelt.
    Die Personenkarten in blau und rot fand ich auch eindeutiger. Da konnte ich bei der Suche nach einem Mann/Frau die Person einfach schneller finden. Warum wurde das geändert?

  • A

    Arlette

    5. September 2021

    Ich finde es schade, dass die Farben jetzt so blass sind. Die Übersichtlichkeit ist damit schlechter geworden. Zudem vermisse ich das schwarze Band für verstorbene Personen; dieses war sehr hilfreich und ich verstehe nicht, wie man daran Anstoss nehmen kann.