Wir präsentieren den MyHeritage Photo Storyteller™

Wir präsentieren den MyHeritage Photo Storyteller™

Überblick

Ahnenforscher bemühen sich, ihre Familiengeschichte zu bewahren und mit der Familie und den zukünftigen Generationen zu teilen. Wir freuen uns, Ihnen heute die Veröffentlichung des MyHeritage Photo Storyteller™ bekannt geben zu dürfen – einer wichtigen neuen Funktion, mit der Sie einen wichtigen Aspekt der Erhaltung Ihrer Familiengeschichte übernehmen können. Erzählen Sie die Geschichten zu Ihren Lieblingsfamilienfotos!

Der Photo Storyteller™ ist in der kostenlosen MyHeritage App verfügbar und ermöglicht es Ihnen, sich selbst einfach aufzuzeichnen oder Ihre Familienmitglieder zu interviewen und die wahre Geschichte hinter jedem Ihrer Familienfotos zu beschreiben. Sie werden es mit Sicherheit genießen, einen tieferen Einblick in Ihre Fotos zu erhalten und die Aufnahmen mit Ihren Familienmitgliedern zu teilen (jedes Foto in ein mit Stimmen angereichertes Video zu verwandeln), damit Sie sich an vergangene Zeiten erinnern können. Wenn Sie Ihre Lieben aufnehmen, werden diese Fotostorys zu Erinnerungen, die Ihre Familie sich immer wieder anhören kann.

Die MyHeritage App ist kostenlos für iOS- und Android-Geräten verfügbar und funktioniert sowohl auf Smartphones als auch auf Tablets. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, können Sie die App jetzt installieren.

Man sagt, ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Fotos können viele Informationen vermitteln. Sie können Handlungen, Emotionen und Ideen darstellen – alles wichtige Elemente, um die Geschichte Ihrer Familie zu erzählen. Oft fehlen jedoch Teile, die nur von denjenigen ausgefüllt werden können, die bei der Aufnahme des Fotos anwesend waren. Mit dem MyHeritage Photo Storyteller™ können Sie Ihre Geschichten und die Geschichten Ihrer Verwandten auf den Familienfotos einfacher erfassen.

Obwohl wir nicht die ersten sind, die dieses Konzept erfinden, wurde der MyHeritage der Photo Storyteller™ vom Forschungsleiter von MyHeritage, Roi Mandel, in einem Ideathon vorgeschlagen. Es wurden MyHeritage-Mitarbeiter aus allen Abteilungen eingeladen, neue Produktideen vorzuschlagen. Roi hatte das Bedürfnis verspürt, die Geschichten hinter seinen eigenen Familienfotos festzuhalten. Als die Pandemie begann, verbrachten Roi und seine Familie mehr Zeit zu Hause und sie begannen, alte Familienfotos zu erkunden. Rois Vater teilte ein interessantes Highschool-Foto aus seiner Zeit im Schulbasketballteam mit einer kurzen einzeiligen Beschreibung.

Rois Vater Rami Mandel und das historische Basketballspiel von 1967 (koloriert und verbessert mit MyHeritage)

Rois Vater Rami Mandel und das historische Basketballspiel von 1967 (koloriert und verbessert mit MyHeritage)

Roi wollte mehr über dieses ungewöhnliche Foto erfahren. Als er dann seinen Vater aufnahm, entdeckte er eine viel interessantere Geschichte. Das Basketballspiel fand 1967 statt. Es war ein historisches Spiel zwischen zwei Gegnern, die sich noch nie getroffen hatten, einer israelischen Mannschaft von einer Jerusalemer Schule und einer palästinensischen Mannschaft von einer Schule in Bethlehem. Rois Vater war sehr aufgeregt, als er über das Foto sprach, und er erinnerte sich an Details, die er zuvor nicht geteilt hatte. Die ganze Geschichte des Fotos wurde enthüllt und erhalten!

Hören Sie zu, wie Rois Vater dieses Foto mit dem Photo Storyteller™ beschreibt.

Wir haben die Idee von Roi so geliebt und somit umgesetzt. So wurde in wenigen Monaten der Photo Storyteller™ geboren, und alle unsere Nutzer sind herzlich eingeladen, ihn zu verwenden.

So funktioniert es

Öffnen Sie die MyHeritage App, um eine Geschichte zu einem Foto zu erzählen. Tippen Sie im Hauptbildschirm auf das Foto-Symbol.

Wenn der Hauptbildschirm Ihrer App nicht so aussieht und Sie das Bild eines „Vaters und Sohnes am See“ sehen, aktualisieren Sie Ihre App auf die neueste Version, die auch den Photo Storyteller™ enthält.

Sie können auch auf die drei Striche in der oberen linken Ecke des Hauptbildschirms tippen, wodurch das Hauptmenü geöffnet wird, und erst dann „Fotos“ auswählen.

Ihre Fotogalerie wird angezeigt, in der Sie alle Fotos sehen, die Sie derzeit auf MyHeritage haben.

Alternativ können Sie über das Profil einer Person im Stammbaum auf Ihre Fotos zugreifen. Danach können Sie auf ein Foto tippen und von dort aus eine Geschichte aufnehmen.

Tippen Sie auf ein Foto, um es anzuzeigen. Tippen Sie dann auf das neue Mikrofonsymbol in der unteren rechten Ecke, um den Aufnahmebildschirm zu öffnen.

Tippen Sie auf die Schaltfläche Aufnahme, um die Aufnahme zu starten.

Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf Stopp, um die Aufnahme zu beenden. Sie können die Aufnahme anhören, speichern oder löschen. Jede Aufnahme ist auf eine Stunde begrenzt. Beachten Sie, dass Sie entweder sich selbst aufzeichnen oder Ihr Mobiltelefon zu einem Familientreffen mitnehmen und dann einen Verwandten interviewen können.

Nach dem Speichern wird die Aufnahme unter dem Namen der Person markiert, die die Aufnahme gemacht hat. Derzeit können Sie für jedes Foto eine Aufnahme hinzufügen. In zukünftigen Versionen planen wir, mehrere Aufnahmen zu unterstützen. Wenn Sie eine Aufnahme speichern, wird sie zur sicheren Aufbewahrung auf die MyHeritage-Server hochgeladen und mit derselben Datenschutzstufe wie das Foto versehen.

Zugriff auf Ihre Aufnahmen

Öffnen Sie den Bereich Fotos, um über die MyHeritage App auf Ihre Fotostorys zuzugreifen. Alle Fotos in Ihren Alben, die eine Audioaufnahme enthalten, haben jetzt ein Symbol für die Wiedergabetaste in der unteren rechten Ecke des Fotos.

Wählen Sie ein Foto aus und tippen Sie auf die Wiedergabetaste in der unteren rechten Ecke, um die Aufnahme abzuspielen.

Während der Wiedergabe können Sie jederzeit pausieren und fortfahren oder auf das Papierkorbsymbol tippen, um die Aufnahme zu löschen.

Wenn Sie das Originalfoto löschen, werden auch alle an das Foto angehängten Audioaufnahmen gelöscht.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Aufnahmen mit der Familie und Freunden zu teilen. Tippen Sie dazu auf das Symbol Teilen. Dies verwendet die native Freigabeoption auf Ihrem Mobiltelefon und unterstützt alle von Ihnen installierten Apps, die die Videofreigabe unterstützen, wie z.B. Facebook, WhatsApp, Twitter, Instagram und andere.

Beispiele

Hier sind einige schöne Beispiele, die zeigen, wie nützlich der Photo Storyteller™ für die Dokumentation der Geschichten Ihrer Fotos ist:

Marysia Galbraith beschreibt ihre erstaunliche Entdeckung über ihre Großmutter und der verschollenen Familie, die sie dank dieses Fotos gefunden hat:

Nicki Weinberg beschreibt ein Kindheitsfoto aus den 50er Jahren:

Thomas Edelmann war auf der Suche nach der Familie, der den Laden auf diesem Foto gehörte und von der er glaubte, dass sie von seinen Vorfahren verletzt wurde:

(Diese Geschichte wurde kürzlich in unserem Blog vorgestellt.)

Im letzten Beispiel erzählt Jack Romberg die Geschichte seines Großonkels Richard Stern. Dieses monumentale Foto von ihm, wird in mehreren Museen in ganz Deutschland ausgestellt:

Tipps für großartiges Geschichtenerzählen

Im Folgenden finden Sie einige nützliche Tipps und Fragen, die Ihnen und Ihren Lieben helfen können, die Geschichten zu den Fotos zu erzählen:

Beschreiben Sie den Fotokontext in Bezug auf das Ereignis, den Ort und die Zeit der Aufnahme.
Erfassen Sie die Essenz des Fotos bei der Aufnahme, indem Sie die Umgebung und die Stimmung einbeziehen, und geben Sie dem Publikum das Gefühl, anwesend zu sein.
Beschreiben Sie die Personen auf dem Foto, welche Rolle sie in der Familie gespielt haben, ihre Persönlichkeit und vieles mehr.
Wer fehlt auf dem Foto? Andere waren vielleicht anwesend, haben es aber aus dem einen oder anderen Grund nicht in das Bild geschafft.
Welche Gegenstände oder Requisiten sind auf dem Foto? Hat einer von ihnen eine besondere Bedeutung? Oft hilft ein Hintergrundhinweis dabei, die Erinnerung derjenigen zu wecken, die das Foto betrachten.
Wer hat das Foto gemacht?

Zusammenfassung

Fotos sind eine konkrete Verbindung zur Vergangenheit Ihrer Familie. Wenn Sie dazugehörigen Geschichten festhalten, werden Ihre Fotos zu reichhaltigeren Erinnerungen für Sie und Ihre Lieben, während Sie Ihre Familiengeschichte bewahren. Dies kann mit den Funktionen zur Kolorierung und Verbesserung von MyHeritage kombiniert werden, die häufig nostalgische Erinnerungen wecken, wenn Sie sie auf Ihre Fotos anwenden.

Wir planen, den Photo Storyteller™ in den kommenden Monaten weiterzuentwickeln, damit Sie Fotostorys von Ihrer Online-Familienseite (nicht unbedingt mit der mobilen App) wiedergeben, neue über Ihre Online-Familienseite und dem Family Tree Builder aufnehmen können. Verwalten Sie mehrere Aufnahmen für jedes Foto, ändern Sie die Person, die auf der Aufnahme markiert ist und vieles mehr.

Wir freuen uns, dieses neue Tool für MyHeritage-Nutzer verfügbar zu machen, und hoffen, dass Sie alle Spaß damit haben!

Bemerkungen

Die E-Mail-Adresse wird privat gehalten und nicht angezeigt.

  • Louis Bloch

    9. Februar 2021

    Schon schade dass der Treebuilder für Big Sur nach über 6 Monaten für MAC immer noch nicht verfügbar ist!!!
    Es scheint, dass das myHeritage Team nicht gerade viel von Kundentreue seit über 10 Jahren hält.

    • S

      Silvia

      11. Februar 2021

      Hallo Louis, die neue Mac Version ist bereits vorhanden. Laden Sie bitte die aktuellste Version des FTB herunter. Vielen Dank und schöne Grüße.

  • PEGA

    5. April 2021

    Der neuen Photo Storyteller von MyHeritage wirk recht interessant als Anwendung.
    ABER er ist nur auf dem Handy bzw. Smartphon etc. anwendbar, oder? Ferner ist es nicht etwas kritisch „Familiengeschichten“ über diese App zu teilen, wenn etwa Familienangehörige dies ausdrücklich nicht wünschen! Man dies dennoch mit anderen teilt ! Oh oh???