NEU: MyHeritage Umfragen

Kommentare2

Bei MyHeritage entwickeln wir für unsere Nutzer ständig neue Wege, damit diese ihre Herkunft erforschen können und mehr darüber erfahren, wer sie eigentlich sind. Unser Wissenschaftsteam, unter der Leitung des weltbekannten Genetikpioniers Dr. Yaniv Erlich, hat kürzlich das Forschungsprojekt „Umfragen“ veröffentlicht, um herauszufinden, wie die Genetik verschiedene Aspekte unseres Lebens beeinflusst, und das in Zusammenarbeit mit der MyHeritage Community.

Diese Umfragen analysieren die Beziehungen zwischen der Genetik und dem Verhalten, den persönlichen Eigenschaften und der Kultur. Die Umfragen werden uns zeigen, wie Menschen sich ähneln und was sie aufgrund ihrer Gene unterscheidet. Mit euren Antworten tragt ihr dazu bei, wertvolle Daten zu liefern, die zu bedeutenden wissenschaftlichen Entdeckungen führen können.

Die Umfragen sind einfach gehalten und es macht auf jeden Fall Spaß sie zu beantworten.

Wir laden alle MyHeritage-Nutzer, die einen MyHeritage DNA-Test gemacht haben, oder ihre DNA-Daten bei MyHeritage hochgeladen haben, dazu ein an diesem Projekt teilzunehmen. Wenn ihr bereits einige Umfragen beantwortet habt, könnt ihr gerne weiter machen.

Vielen Dank an dieser Stelle auch an alle, die an den Umfragen teilgenommen haben – wir haben bisher über 2 Millionen beantwortete Fragen erhalten!

Wir stellen sicher, dass alle eure Informationen und Ergebnisse privat bleiben. Bei der Analyse der Ergebnisse entfernen wir personenbezogene Daten (wie euren Namen und eure E-Mail-Adresse), um eure Privatsphäre zu schützen, und geben eure persönlichen Daten niemals an Dritte weiter.

Wir aggregieren eure Antworten mit denen von Tausenden anderen MyHeritage-Nutzern. Sobald ihr eine Umfrage abgeschlossen habt, seht ihr eine Zusammenfassung der Ergebnisse und wie eure Antworten mit denen anderer Nutzer verglichen werden

Wie kann ich an den Umfragen teilnehmen?

Wenn ihr bereits MyHeritage DNA-Nutzer seid, beginnt am Besten von hier aus oder bewegt eure Maus nach der Anmeldung über den DNA-Reiter und wählt somit die Umfragen aus: (einige Bilder sind auf Englisch, sie dienen der Orientierung.)

Die Umfragen umfassen folgende Themen: Demografie, körperliche Merkmale, Hobbys, Berufe, persönliche und familiäre Gesundheit, Ernährung, Freude, politische Meinungen, Händigkeit und Schlaf. Dies ist nur der erste Teil – wir werden noch weitere Umfragen veröffentlichen!

Auf der Startseite der Umfragen könnt ihr aus einer Vielzahl an Umfragen wählen. Siehe unten:

Die Umfrage startet sobald ihr eine Umfrage ausgewählt habt. Oben seht ihr eine Beschreibung und die Dauer dieser. Wenn ihr eine Frage nicht beantworten möchtet, einfach Frage überspringen und zur nächsten Frage gehen. Die Umfragen sind intuitiv – jedes Mal, wenn ihr eine Frage beantwortet, erscheint die nächste.

Hier ein Beispiel der Merkmale-Umfrage, die untersucht, wie genetische und nicht-genetische Faktoren dazu beitragen, wie wir letztendlich aussehen. Indem wir herausfinden, welche besonderen physikalischen Eigenschaften ihr habt, können wir mehr über die Assoziation zwischen genetischen Markern und physischen Merkmalen erfahren.

Sobald ihr eine Umfrage abgeschlossen habt, erhaltet ihr eine Zusammenfassung der Ergebnisse und seht, wie sich eure Antworten mit den Antworten anderer MyHeritage-Nutzer vergleichen lassen. Hier ist eine Beispielzusammenfassung für die Hobby-Umfrage:

Die Umfragen sind derzeit in den folgenden Sprachen verfügbar: Englisch, Deutsch, Norwegisch, Niederländisch, Schwedisch, Spanisch, Finnisch, Dänisch, Russisch und Portugiesisch. Weitere Sprachen werden bald hinzugefügt.

Erste Entdeckungen:

Unser Wissenschaftsteam hat bereits einige interessante Beobachtungen mit den Antworten der Umfragen gemacht. Zum Beispiel fanden wir eine Korrelation zwischen dem Body-Mass-Index (BMI) einer Person und einem Herzinfarkt. Siehe die Grafik unten:

MyHeritage Umfragedaten

In diesem Diagramm befindet sich der BMI auf der X-Achse. Beim BMI wird das Verhältnis zwischen eurem Gewicht und eurer quadratischen Höhe berechnet, oder BMI = Gewicht (in Kilogramm) / Höhe2 (in Quadratmetern). In der medizinischen Literatur ist BMI ein Maß für Körperfett und es zeigt an, ob euer Gewicht gesund ist. Ein gesunder BMI liegt zwischen 18,5 und 25. Wenn euer BMI zwischen 25 und 30 liegt, bedeutet dies in der Regel, dass ihr übergewichtig seid. Ein BMI von 30 oder mehr weist auf Fettleibigkeit hin.

Auf der Y-Achse zeigen wir die Häufigkeit von Herzinfarkten pro Probensatz an. Die Zeilen für die niedrigsten und höchsten BMIs sind niedrig, da wenige Umfrageteilnehmer ihre BMIs angegeben haben.

Wenn ihr den vertikalen Abstand zwischen den Linien „Herzinfarkt“ und „Kein Herzinfarkt“ betrachtet, könnt ihr das Risiko eines Herzinfarkts unterscheiden. Wenn die rote Linie höher als die blaue Linie liegt, besteht ein zusätzliches Risiko für einen Herzinfarkt. In der Grafik seht ihr, dass MyHeritage-Umfrageteilnehmer mit einem BMI von über 28 ein erhöhtes Risiko für einen Herzinfarkt haben. Auf der anderen Seite, sobald die blaue Linie höher als die rote Linie liegt, gibt es ein statistisch geringeres Risiko für einen Herzinfarkt.

Folgendes ist auf der linken Seite der Grafik zu sehen: MyHeritage-Umfrageteilnehmer mit einem BMI von weniger als 28 haben ein verringertes Risiko für einen Herzinfarkt. Dies steht im Einklang mit gängigen wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Auswirkungen von Übergewicht in Bezug auf Herzinfarkte.

Ähnliche Ergebnisse belegen auch eine Korrelation zwischen Herzinfarkten und Rauchen. Siehe die Tabelle unten:

 

MyHeritage Umfragedaten

Die X-Achse dieses Diagramms gibt an, ob ein Nutzer gemäß den Umfragen Raucher ist oder nicht. Die Y-Achse misst die Häufigkeit von Herzinfarkten. 2,6% unserer nichtrauchenden Nutzer, hatten bereits einen Herzinfarkt. Bei den rauchenden Nutzern sind es 5,1%. Laut unseren Umfragedaten haben Menschen mit einer Raucheranamnese ein höheres Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, was durch gut etablierte wissenschaftliche Daten unterstützt wird.

Dies sind nur einige Beispiele für die Daten, die wir analysieren. Indem ihr mehr Umfragen beantwortet, könnt ihr unserem Team dabei helfen, die nächsten wissenschaftlichen Durchbrüche zu erzielen.

Bleibt dran!

Dies sind unsere ersten Umfragen – wir werden weitere Informationen zu anderen Themen rund um die Genetik hinzufügen. Danke, dass ihr uns dabei helft, unsere wissenschaftliche Forschung voranzutreiben und Entdeckungen zu machen, die euch und eurer Familie helfen können, mehr darüber zu erfahren, was euch einzigartig macht.

Das Hauptziel der Umfragen ist es, zu untersuchen, wie die Genetik verschiedene Aspekte unseres Lebens beeinflusst – derzeit sind sie nur für MyHeritage DNA-Nutzer zugänglich.

Bereit anzufangen? Jetzt einige unserer Umfragen beantworten.

Vielen Dank!

Das MyHeritage-Team

 

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt

  • Renate Meuselwitz


    8. April 2018

    Ich habe bei Umfragen meine Zweifel, ob die Angaben nicht doch weitergegeben und vermarktet werden. Wie wollen Sie das garantieren?

    • Silvia


      9. April 2018

      Hallo Renate, die Umfragen werden nur intern behandelt, sie werden definitiv nicht weitergegeben, verkauft oder vermarktet. Steht auch in unseren Datenschutzbestimmungen. Viele Grüße.