MyHeritage veröffentlicht Millionen exklusiver historischer Aufzeichnungen aus Brasilien

MyHeritage veröffentlicht Millionen exklusiver historischer Aufzeichnungen aus Brasilien

Wir freuen uns, die Veröffentlichung von 9,7 Millionen Datensätzen aus dem Bundesstaat Pernambuco (Brasilien) aus 3 Sammlungen bekannt zu geben: das Geburtsregister 1800–1920, das Heiratsregister 1800–1960 und das Sterberegister 1820–2017. Das sind alles neue Sammlungen auf MyHeritage. Das Sterberegister von Pernambuco wurde zum ersten Mal im letzten Jahr veröffentlicht und wird jetzt mit Millionen neuer Datensätze aktualisiert. Die Sammlungen sind exklusiv auf MyHeritage und enthalten jeweils wunderschön gescannte Bilder der Originalaufzeichnungen sowie einen detaillierten Index. Wenn Ihre Vorfahren oder Verwandten im 19. und 20. Jahrhundert im brasilianischen Bundesstaat Pernambuco gelebt haben, können diese Sammlungen spannende Details darüber liefern.

Der Bundesstaat Pernambuco bildet ein Stück Land im Osten Brasiliens und seine Küstenhauptstadt Recife ist eines der wichtigsten Wirtschaftszentren des Landes. Pernambuco ist reich an Traditionen aus den vielen Kulturen, die die Region im Laufe ihrer Geschichte geprägt haben.

Ursprünglich von indigenen Tupi-Guarani-sprachigen Völkern bewohnt, wurde Pernambuco im frühen 16. Jahrhundert von den Portugiesen kolonisiert. Im 17. Jahrhundert kamen die Holländer in Pernambuco an, und obwohl ihre Herrschaft nur 24 Jahre dauerte, hatte sie einen erheblichen Einfluss auf die kulturelle und ethnische Zusammensetzung von Pernambuco. Es wird angenommen, dass viele Einwohner der mittleren Region, die als Agreste-Region bekannt ist, eine niederländische Herkunft haben.

Die Sammlungen von Pernambuco auf MyHeritage bieten eine Momentaufnahme der Geschichte von Pernambuco, während einer Zeit seiner wohl dramatischsten politischen, wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen. Der Pernambuco-Aufstand im Jahr 1817 war einer der ersten Aufstände in Brasilien, der die portugiesische Herrschaft herausforderte. Nachdem Brasilien 1822 seine Unabhängigkeit von Portugal erklärt hatte, plagten in den 1830er Jahren zwei weitere Revolten, die sich um politische und wirtschaftliche Herausforderungen drehten. Bis 1888 wurde die Sklaverei abgeschafft, und damit begann der Bruch der jahrhundertealten wirtschaftlichen Abhängigkeit Pernambucos von Baumwoll- und Zuckerplantagen. Heute haben neue Industrien und der Tourismus dazu beigetragen, Pernambuco neue Hoffnung und eine bessere Lebensqualität zu bringen.

Hier nun weitere Informationen zu den einzelnen Sammlungen.

Geburten und Taufen in Pernambuco, 1800-1920

Die 4,9 Millionen Datensätze dieser Sammlung stammen aus Kirchen und Stadtarchiven des Bundesstaates Pernambuco. Dazu gehören originale Geburtsurkunden und Taufregister sowie ein Verzeichnis der Geburtsurkunden. Die Aufzeichnungen umfassen die Jahre 1800 bis 1920 und enthalten den Namen des Kindes, das Geschlecht, das Geburtsdatum und oft weitere wichtige Details wie Angaben zum Vater, zur Mutter und zur Taufe.

Der Jahresbereich im Sammlungstitel repräsentiert die Jahre, die von den meisten Datensätzen abgedeckt werden. Einige Aufzeichnungen können jedoch aus früheren oder späteren Jahren stammen.


Geburten und Taufen in Pernambuco von 1800–1920 durchsuchen


Ehen in Pernambuco, 1800-1960

Diese 1,9 Millionen Datensätze stammen aus Kirchen und Stadtarchiven des Bundesstaates Pernambuco. Sie enthalten Original-Heiratsurkunden sowie ein Verzeichnis der Heiratsurkunden. Die Aufzeichnungen umfassen die Jahre 1800 bis 1960 und enthalten den Namen des Brautpaares, deren Geburtsdatum und -ort und häufig auch die Namen der Eltern der Paare.

Der Jahresbereich im Sammlungstitel repräsentiert die Jahre, die von den meisten Datensätzen abgedeckt werden. Einige Aufzeichnungen können jedoch aus früheren oder späteren Jahren stammen.


Ehen in Pernambuco von 1800–1960 durchsuchen

Todesfälle in Pernambuco 1930-2017 (Update)

Im März 2020 haben wir diese Sammlung aus Pernambuco hinzugefügt. In diesem Monat haben wir der bestehenden Sammlung 2,8 Millionen weitere Datensätze hinzugefügt und insgesamt 6 Millionen Datensätze erreicht. Die Sammlung umfasst Friedhöfe, Kirchen und Stadtarchive aus dem brasilianischen Bundesstaat Pernambuco. Sie enthalten Original-Totenzettel sowie ein Verzeichnis der Sterbeurkunden. Die Aufzeichnungen umfassen die Jahre 1930 bis 2017 und können den Namen des Verstorbenen, das Geschlecht, das Sterbedatum, das Sterbealter und oft andere wichtige Details wie Informationen über den Ehepartner, Vater, Mutter und Kinder des Verstorbenen enthalten.

Der Jahresbereich im Sammlungstitel repräsentiert die Jahre, die von den meisten Datensätzen abgedeckt werden. Einige Aufzeichnungen können jedoch aus früheren oder späteren Jahren stammen.

Die Friedhofsunterlagen stammen von folgenden Friedhöfen:

– Santo Amaro

– Dos Ingleses

– Parque das Flores

–  Casa Amarela

– Tejipió

– Varzea

Todesfälle in Pernambuco von 1930-2017 durchsuchen

Beispiele

Das Geburtsregister enthält die Geburtsurkunde des brasilianischen Schriftstellers Osman Lins da Costa, der für seine Romane, Kurzgeschichten und Theaterstücke berühmt ist. Sein Geburtsregister enthält sein Geburtsdatum und sein Taufdatum sowie die vollständigen Namen seines Vaters und seiner Mutter.

Birth record of Osman Lins da Costa [Credit: MyHeritage Pernambuco Births and Baptisms, 1800–1920]

Geburtsurkunde von Osman Lins da Costa [Quelle: MyHeritage Pernambuco Geburten und Taufen von 1800–1920]

Das Heiratsregister enthält die Aufzeichnungen von Paulo Freire und seiner Ehe mit Elza Maria Costa Oliveira. Paulo war ein Pionier auf dem Gebiet der Bildungsphilosophie und trug mit seinem Buch „Pädagogik der Unterdrückten“, das nach wie vor eines der beliebtesten Bücher im Bereich der Sozialwissenschaften ist, wesentlich zur kritischen Pädagogik bei.

Die Heiratsurkunde enthält die Geburts- und Wohndaten von Paulo und Elza sowie die Namen ihrer Eltern.

Marriage Record of Paulo Regluo Neves Freire & Elza Maria Costa Oliveira [Credit: MyHeritage Pernambuco Marriages, 1800–1960]

Heiratsurkunde von Paulo Regluo Neves Freire & Elza Maria Costa Oliveira [Quelle: MyHeritage Pernambuco Ehen von 1800–1960]

Das Sterberegister umfasst die Aufzeichnungen des berühmten Pernambuco-Künstlers Vicente Murillo La Greca. Geboren und aufgewachsen in Recife, verließ La Greca im Alter von 18 Jahren seine Heimatstadt, um zunächst in Rio de Janeiro und später in Rom Kunst zu studieren. Später kehrte La Greca nach Recife zurück, um bei der Gründung eines Kunstmuseums zu helfen.

Die Sterbeurkunde von La Greca enthält das Todesdatum, das Alter zum Zeitpunkt des Todes und den Sterbeort. Unser Index enthält diese Angaben und lässt auch auf ein ungefähres Geburtsdatum schließen.

Death record of Vicente Murillo La Greca [Credit:MyHeritage Pernambuco Deaths, 1930–2017]

Sterberegister von Vicente Murillo La Greca [Quelle: MyHeritage Pernambuco Todesfälle von 1930–2017]

Zusammenfassung

Die Sammlungen aus Pernambuco bieten neue Hinweise und Einblicke für diejenigen, die mehr über ihre brasilianischen Wurzeln erfahren möchten.

Das Durchsuchen der Sammlungen auf MyHeritage ist kostenlos. Um diese Datensätze anzuzeigen oder Datensätze in Ihrem Stammbaum zu speichern, benötigen Sie ein Daten- oder Komplett-Abonnement. Wenn Sie einen Stammbaum auf MyHeritage haben, benachrichtigt Sie unsere Technologie zum Abgleich von Datensätzen automatisch, wenn Datensätze aus diesen Sammlungen mit Ihren Verwandten übereinstimmen.

Viel Spaß mit den neuen Sammlungen!