Update zur Theory of Family Relativity™

Kommentare

Wenn Sie versucht haben, herauszufinden, wie einige Ihrer DNA-Übereinstimmungen mit Ihnen zusammenhängen, und noch keine Theorie of Family Relativity™ erhalten haben, haben Sie jetzt möglicherweise Glück.

Die Theory of Family Relativity™ nutzt alle auf MyHeritage verfügbaren Daten wie Stammbäume und historische Aufzeichnungen, um Ihnen plausible Theorien darüber zu liefern, wie Sie mit einem bestimmten DNA-Match in Beziehung stehen könnten. Wir führen Aktualisierungen durch und aktualisieren die Daten regelmäßig. Diese Woche haben wir die Daten gerade erneut aktualisiert.

Die Datenbanken von MyHeritage sind seit dem letzten Update erheblich gewachsen, darunter Millionen weiterer Stammbäume und über 2 Milliarden zusätzliche historische Datensätze (insgesamt bieten wir über 12 Milliarden Datensätze). Das bedeutet, dass diejenigen von Ihnen, die bei bestimmten DNA-Übereinstimmungen verblüfft oder festgefahren sind, eine hervorragende Chance haben, Antworten und neue Erkenntnisse über Ihre Vorfahren und familiären Beziehungen zu erhalten.

Theory of Family Relativity™ Update

Die Gesamtzahl der Theorien ist von 14.260.864 auf 20.330.031 gestiegen – ein Anstieg um 42,6%.

Die Anzahl der DNA-Übereinstimmungen, die eine Theorie enthalten, stieg um 42,5% von 9.964.321 auf 14.201.731.

Manchmal gelangen wir über mehrere Wege zu einer Theorie, die auf eine starke Theorie hinweist und zusätzliche Belege liefert. Nach dem vorherigen Update gab es insgesamt 115.106.944 Pfade. Dieses Update erhöhte die Anzahl der Pfade um 40,5% auf 161.762.761.

Die Anzahl der MyHeritage-Nutzer, die jetzt mindestens eine Theory of Family Relativity™ für ihre DNA-Übereinstimmungen haben, ist um 33,6% gestiegen.

So finden Sie heraus, ob Sie neue Theorien haben

Wenn wir in diesem Update neue Theorien für Sie gefunden haben, wird oben auf Ihrer Seite „DNA-Übereinstimmungen“ ein Banner zur Theory of Family Relativity™ angezeigt. Klicken Sie auf „Theorien anzeigen“, um alle gefundenen Theorien anzuzeigen, sowohl alte als auch neue.

Dieses Banner zeigt an, dass Sie neue Theorien haben. Es wird einige Wochen lang verfügbar sein. Danach können Sie auf Ihre Theorien zugreifen, indem Sie auf die DNA-Übereinstimmungen-Seite gehen.

Wann immer ein DNA-Match eine Theorie hat, wird dies auf der DNA-Match-Karte angegeben. Sie können Ihre DNA-Übereinstimmungen auch filtern, um nur diejenigen mit einer Theory of Family Relativity™ anzuzeigen, indem Sie auf das Symbol Filter klicken. Wählen Sie in der ersten Gruppe von Filtern „Hat eine Theory of Family Relativity™“ aus.

Sie sehen auch ein „NEU“-Zeichen neben neuen Theorien, die gerade hinzugefügt wurden. Diese Anzeige erscheint 30 Tage lang.

Die Theory of Family Relativity™ ist eine Premium-Funktion, für die ein Seiten-Abo für MyHeritage (Premium, PremiumPlus oder Komplett) erforderlich ist. Nutzer ohne Abo sehen weiterhin alle Theorien, die wir für sie gefunden haben. Wenn sie jedoch auf die Theorie klicken, um die vollständigen Details anzuzeigen, werden einige Informationen ausgeblendet. Nutzer, die ihre DNA-Rohdaten von einem anderen Testdienst auf MyHeritage hochladen und kein Abo erwerben möchten, können eine einmalige Gebühr von 29€ pro Kit zahlen, um alle von MyHeritage angebotenen erweiterten DNA-Funktionen, einschließlich der Theory of Family Relativity™, freizuschalten. Hier erfahren Sie mehr über unsere Abos.

Fazit

Die Theory of Family Relativity™ kann für Menschen, die nach neuen Verwandten und Ahnenforschern, die versuchen, tote Punkte zu überwinden, eine entscheidende Rolle spielen. Es kann Nutzern helfen, Rätsel, die sie seit Monaten oder Jahren verwirren, sofort zu lösen.

Wenn Sie den MyHeritage-DNA-Test noch nicht gemacht haben, können Sie unser Frühlingsangebot nutzen: DNA-Kits sind jetzt zum niedrigsten Preis im Mai erhältlich. Bestellen Sie jetzt ein Kit.

Wir hoffen, dass Ihnen das neue Update gefällt und Sie es auch kaum erwarten können, von Ihren neuen Entdeckungen zu erfahren.

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt