Die RootsTech 2020: diese Kurs sollten Sie nicht verpassen!

Kommentare2

Der Countdown für RootsTech läuft! In zwei Tagen findet die RootsTech, die weltweit größte Familiengeschichtsmesse, statt. Die Messe findet bereits zum 20. Mal statt. Dieses Jahr also vom 26. bis 29. Februar. Dieses Jahr möchten wir den Teilnehmern vor Ort die bisher beste Erfahrung bieten. Unser Stand wird so umfangreich sein, dass es sich dabei sogar um eine eigene Konferenz handeln könnte.

Direkt nach der Eröffnung der Expo-Halle geht es los! Wir haben einen vollgepackten Vortragsplan und Sie haben die Möglichkeit, von einigen der talentiertesten und sachkundigsten Ahnenforscher und DNA-Experten auf diesem Gebiet zu lernen. Zudem einige der neuen und aufregenden Funktionen, die MyHeritage in diesem Jahr eingeführt hat, und auch einige der Menschen, die hinter der innovativen Technologie von MyHeritage stehen. Für viele Europäer ist die Reise nach Salt Lake City zu weit und wenn Sie es dieses Jahr nicht zur RootsTech schaffen, bleiben Sie auf unseren sozialen Kanälen trotzdem auf dem Laufenden, da wir Ihnen während der gesamten Konferenz Live-Vorträge und Interviews anbieten werden!

Sie haben unzählige Möglichkeiten Ihren RootsTech-Zeitplan zu füllen. Sehen Sie sich also sowohl unseren Sitzungsplan als auch den Vortragsplan am Stand an. Notieren Sie sich die Zeiten Ihrer Lieblingsvorträge, so dass Sie diese nicht verpassen.

Hier eine Vorschau der geplanten MyHeritage-Vorträge:

Mittwoch, 26. Februar

Starten Sie die Konferenz mit Master Your Family Tree on MyHeritage mit Daniel Horowitz, unserem Genealogie-Experten, um 11.00 Uhr im Raum 258-LAB.

Besuchen Sie von 18 bis 19.30 Uhr den MyHeritage-Stand, um Präsentationen mehrerer Mitglieder des MyHeritage-Teams zu den neuesten und besten Funktionen und Sammlungen auf MyHeritage zu hören.

Auf unserer Facebook-Seite werden wir eine spezielle Live-Session von unserem Stand aus anbieten!

Donnerstag, 27. Februar

Zu unseren Vortragsangeboten am Donnerstag gehört das erstellen eines Online-Stammbaums auf MyHeritage.com, wieder mit Daniel Horowitz um 15:00 Uhr im Raum 150. Dann geht es weiter mit sephardisch jüdischer Forschung mit Schelly Talalay Dardashti, unserer US-amerikanischen Genealogie-Beraterin, um 16:30 Uhr im Raum 251.

An unserem Stand werden den ganzen Tag über weltbekannte Ahnenforscher und Experten Vorträge halten, die von MyHeritage-Funktionen über historische Forschung, genetische Genealogie bis hin zu Genetik und Gesundheit reichen.

Beenden Sie den Tag mit einer Vorführung unseres tief bewegenden Dokumentarfilms The Missing Piece, produziert von Roi Mandel, Leiter des Forschungsteam bei MyHeritage, um 18 Uhr im Raum 255.

Freitag, 28. Februar

Freitag ist unser gesponserter Tag mit fantastischen Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten! Wir beginnen den Morgen mit einem Vortrag über neue Sammlungen, Verwandte finden und DNA-Entdeckungen mit Daniel Horowitz, Mike Mansfield (unserem Head of Content) und Ran Snir (unserem DNA-Projektmanager) um 8 Uhr morgens im Ballsaal A.

Um 11 Uhr wird Aaron Godfrey, unser Marketing-Vizepräsident, den Hauptredner in der Haupthalle vorstellen.

Als nächstes findet unser mit Spannung erwartetes, von MyHeritage gesponsertes Mittagessen mit Gilad Japhet, CEO von MyHeritage, statt. Um 12:15 Uhr im Raum 251.

Nach dem Mittagessen besuchen Sie mit Mike Mansfield den Onyx-Raum für Stadtverzeichnisse und lernen mehr über weitere neue Sammlungen auf MyHeritage. Sie können auch in den Ballsaal A gehen, wenn Sie nicht wissen was Sie machen sollen, sobald Ihre MyHeritage-DNA-Ergebnisse vorhanden sind. Dieser Vortrag wird von Ran Snir gehalten. Beides findet um 13:30 Uhr statt.

Die Vorträge des MyHeritage-Teams und der Gastexperten am MyHeritage-Stand umfassen Themen, die von der Verwendung von SuperSearch™, der MyHeritage Wissensdatenbank bis hin zu neuen Sammlungen und der optimalen Nutzung von MyHeritage-Matches und dem Geni-Stammbaum reichen.

Samstag, 29. Februar

Am Samstag schließen wir die Konferenz mit folgenden Sitzungen ab: die Verwendung von Fotos auf MyHeritage, die Lösung von DNA-Match-Rätseln, die Verwendung der Plausibilitäsprüfung und einem speziellen Mittagessen. Um 12:15 Uhr erfahren Sie von Maya Lerner, unserer VP of Product, über Tribal Quest – einer Pro-Bono-Initiative mit dem Ziel, die Familiengeschichte der Stammesangehörigen aufzuzeichnen und zu bewahren.

Hier ist der vollständige Vorlesungsplan für den Stand:

Vortragsplan des MyHeritage-Standes

Sie haben auch die Möglichkeit, unsere erfahrenen Supportmitarbeiter zu treffen, die Ihnen während der gesamten Konferenz bei Fragen zu MyHeritage zur Seite stehen. DNA-Kits und Abos werden zu besonderen Konferenzpreisen angeboten.

MyHeritage-Mitarbeiter und Gastsprecher

Wir haben einen unglaublichen Kader an Ahnenforschern, DNA-Experten und MyHeritage-Sprechern zusammengebracht, um sie am MyHeritage-Stand zu präsentieren. Hier die Biografien einiger unserer Sprecher:

Ausgewählte Sprecher

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Über die Vorträge hinaus warten viele Überraschungen am Stand auf Sie. Reisen Sie in die Vergangenheit und erleben Sie die Mayflower auf eine Weise, die Ihre Sicht auf dieses historische Ereignis für immer verändern wird. Färben Sie Ihre Schwarzweißfotos mit unserer neuen In Color™ -Funktion. Nehmen Sie an vielen lustigen Spielen und Aktivitäten teil, mit denen Sie die Familiengeschichte auf ganz neue (und höchst unterhaltsame) Weise genießen können.

Haben wir schon erwähnt, dass wir einige tolle Werbegeschenke und eine tägliche Verlosung haben? Sie könnten ein DNA-Kit oder einen Geschenkkorb gewinnen.

Folgen Sie uns auf den englischen Facebook, Twitter und Instagram Seiten, um als Erster von allen aufregenden Aktivitäten und Ankündigungen der Rootstech 2020 zu erfahren. Selbst wenn Sie dieses Jahr #Notatrootstech sind, bieten unsere sozialen Kanäle Zugang zu allen unseren Aktivitäten. Bleiben Sie also dran, damit Sie nichts verpassen!

Worauf freuen Sie sich dieses Jahr am meisten? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt

  • Gisela Temme


    25. Februar 2020

    Ich kann mich nicht mehr anmelden und erhalte nur diese Meldung:
    „Die Seite, die Sie besuchen möchten, wurde vom Webmaster als gesperrt angegeben“
    Gruß
    Gisela Temme 28205 Bremen

    • Silvia


      26. Februar 2020

      Hallo Gisela, ich würde Sie bitten Ihre Anfrage an support@myheritage.com, die Kollegen können dann schauen, was mit der Seite ist. Vielen Dank!