Gewinnt Tickets für MyHeritage LIVE!

Kommentare115

Die zweite MyHeritage Nutzertagung, MyHeritage LIVE 2019, findet vom 6. bis zum 8. September 2019 in Amsterdam statt. Hunderte familiengeschichtliche Enthusiasten aus der ganzen Welt versammeln sich an einem Wochenende, um mehr über Genealogie zu lernen, und an DNA-Vorlesungen & praktischen Workshops teilzunehmen.

Die Veranstaltung wurde letzten Monat angekündigt und die freien Plätze füllen sich schnell. Viele MyHeritage-Nutzer sind sehr gespannt auf die Tagung!

Internationale Sprecher, die wir aufgestellt haben (zum Vergrößern, Bild bitte anklicken).

Nun habt ihr die Möglichkeit zwei MyHeritage LIVE-Tickets zu gewinnen!

Kommentiert bis zum 31. März unten, und lasst uns wissen, warum ihr zur Tagung gehen möchtet. Der Gewinner wird zufällig ausgelost und dann per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Warum möchtet ihr zu MyHeritage LIVE gehen?

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt

  • Manuela Heß


    15. März 2019

    Ich würde gern nach Amsterdam fahren, um mehr zum Thema Genealogie und DNA erfahren.

  • André Selinger


    15. März 2019

    Wir fahren gern nach Amsterdam, um mehr zum Thema DNA zu hören.

  • Martin Kopf


    15. März 2019

    Mehr zu erfahren rund um das Thema Genealogie ist für mich der wichtigste Grund um nach Amstardam zu fahren.

  • Jelena Eckstädt


    15. März 2019

    Ich würde gerne nach Amsterdam kommen, weil ich noch mehr über die THemen Genealogie und DNA erfahren möchte.

  • Mark Bode


    15. März 2019

    Wir würden gerne nach Amsterdam kommen, um mehr zum Thema Genealogie zu erfahren und uns mit anderen auszutauschen.

  • Sabine Wirth


    15. März 2019

    ich möchte gern die Personen sehen, die hinter MH stehen

  • Romy Trotte


    15. März 2019

    Ich möchte gerne nach Amsterdam, um mehr über Genealogie und die vielfältige Nutzung der Internetseite http://www.myheritage.de zu erfahren.

  • Wanda Hiechinger


    15. März 2019

    Seit etwa einem Jahr beschäftige ich mich mit dem Thema der Genealogie und konnte dank MyHeritage bereits einen unbekannten Großvater identifizieren. Um für weitere Forschungen gut gerüstet zu sein, möchte ich gerne noch viel zu dem Thema lernen.

  • Schön, Marion


    15. März 2019

    Ich könnte soviel schreiben- aber einfach kurz und bündig – Ahnenforschung ist mein Ding

  • Peter Kannacher


    15. März 2019

    Ich möchte mehr über Genealogie lernen.

  • Rainer Ziegler


    15. März 2019

    Ich würde sehr gerne nach Amsterdam kommen weil mittels MH konnte mein Stammbaum aus der Linie meiner Vorfahren Mutter abgeschlossen werden. Nur aus der Line meines Vaters der bis in die Zeiten des letzten deutschen Kaisers zurück geht ist durch Kriege nur wage spärliche Info da. Vielleicht ist da ja jemand auf der Veranstaltung da was weis, neue Anhaltspunkte aufbohren kann.

  • Hubertus Henneke


    15. März 2019

    Ich würde gerne meine Forschungsergebnisse mit anderen Forschern abgleichen.
    Zudem hoffe ich lebende Nachkommen meiner Vorfahren in den Niederlanden zu treffen.

  • petra stolz


    15. März 2019

    Ich erwarte interessante Vorträge, neues Verständnis und Austausch mit anderen Interessierten.

  • Jacqueline Cardeira


    15. März 2019

    Ich würde gerne zur Tagung da ich einen Teil meiner Familie nicht kenne und ich mehr herausfinden möchte ich bin total begeistert von meinem ergebiss und möchte natürlich mehr wissen als ich schon weiss es wäre auch ein interessanter Schritt für meine Mutter die leider keinerlei Info über ihre Familie bzw über ihren Vater hat

  • Fath Silke


    15. März 2019

    Da wäre sehr gerne dabei!

  • Uwe Bender


    15. März 2019

    Weil gerade ich als Einsteiger auf einer solchem Tagung sehr viel lernen kann und so einen großen Sprung nach vorne machen würde.

  • Gaby Marek


    15. März 2019

    Die Spur der Ahnen- Spannung pur.
    Je mehr ich mich bei der Suche auskenne, desto näher komme ich ihnen.

  • Pia Lienhard


    15. März 2019

    Wir möchten gerne nach Amsterdam kommen um eventuelle Verwandte zu treffen. Die ganze Ahnenforschung dank MH ist sowieso sehr spannend und ich habe schon viele Verwandte so gefunden.

  • Maria Gaspar


    15. März 2019

    Ich würde gerne nach Amsterdam fahren und bei der Nutzertagung teilnehmen, weil die Familienforschung mein Hobby geworden ist, und will ich tolle Tipps bekommen, die mir bei der Suche hilfreich werden könnten.

  • Günther Haug


    15. März 2019

    <wann ist eine MyHeritage Nutzertagung in Deutschland geplant ?

  • hage


    15. März 2019

    Ich würde gerne in Amsterdam erfahren und erleben, wie ich einen systematischen Einstieg (ohne „Anfängerfehler“) in die Ahnenforschung gestalten und aufbauen kann, unter Einbeziehung der vielen interessanten Ansätze von My Heritage.(Wow, das ist ein langer Satz geworden).

  • Lisette Hayn


    15. März 2019

    Ich würde unglaublich gern zu der Tagung gehen, weil ich ein Einsteiger in der Genealogie bin und mich gern mit „älteren Hasen“ auf dem Gebiet austauschen würde.

  • Wolfgang grund


    15. März 2019

    Hallo
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich bin auf der Suche nach den Eltern von den Zwillingen Elisabeth und Georg von Schaumburg Lippe,
    geb.1928.
    Über eine Karte zur Jahrestagung in Amsterdam freue ich mich sehr.
    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfgang Grund

  • Linda


    15. März 2019

    Weil ich Ahnenforschung total interessant finde, außerdem bin ich total von der DNA-Analyse fasziniert und würde sehr gerne mehr zu Allem erfahren.

  • Aylin Kuru


    15. März 2019

    Ich würde gerne nach Amsterdam fahren, um mehr zum Thema Geneologie, DNA- und Ahnenforschung zu erfahren und um mich unter Umständen mit Experten auszutauschen.

  • Aylin Kuru


    15. März 2019

    Ich würde gerne nach Amsterdam fahren, um mehr zum Thema DNA- und Ahnenforschung zu erfahren und um mich unter Umständen mit Experten auszutauschen.

  • Rita Böckmann


    15. März 2019

    Bin seit langem in der Ahnenforschung (als Hobby) tätig. Viele Besuche bei vielen Verwandten, etliche Besuche bei Offizialaten. Bin in einer Linie bereits bei 1600 angelangt. Kann sicher noch viel dazulernen, um effizienter forschen zu können. Würde mich sehr über 2 Tickets freuen.

  • Gabriele Brandt


    15. März 2019

    Ich möchte etwas über Genealogie erfahren und auch mehr über DNA

  • Heike Bruns


    15. März 2019

    Ich weiss kaum etwas über meine Ahnen. Vielleicht ist die Tagung ein Einstieg in das Thema….

  • Kerstin Schwedt


    15. März 2019

    seit 2006 ist Familienforschung mein Hobby, mit Interesse habe ich die Möglichkeiten der Entwicklung auch der Internet-Familienforschung verfolgt, My Heritage hat dazu einen großen Beitrag geleistet, ich nutze es sehr gern. Mehr zu erfahren in Amsterdam, wäre für mich super.

  • Piotrowski Christoph


    15. März 2019

    DNA-Familienforschung, Genealogie es fasziniert mich und möchte noch mehr Informationen
    und mehr über Genealogie zu lernen,

  • Kathrin Dohse


    15. März 2019

    Ich möchte zur Tagung von MyHeritage gehen, weil ich eigentlich bereits im vergangenen Jahr zur Tagung von MyHeritage nach Oslo gefahren wäre, es aber aus persönlichen Gründen leider nicht konnte. Ich habe mir anschließend die Vorlesungen im Internet angeschaut, und nun möchte ich erst recht an der Tagung von MyHeritage teilnehmen! 🙂

  • Maik Krüger


    15. März 2019

    Also meine Frau und Ich wären ganz gern dabei weil ich mich seit über 37 Jahren mit der Ahnforschung beschäftige und über 800 Personen von meiner Familie gefunden habe aber eben erst die letzten 20 Jahre durch my heritage wurde es immer interessanter und leichter. Grüße aus dem Spreewald.

  • Tatjana


    15. März 2019

    Hallo, ich würde gerne nach Amsterdam kommen um die schöne Stadt zu genießen und auch mehr über das spannende Thema der Genealogie und DNA Forschung zu erfahren.

  • Angelina Meziani


    15. März 2019

    Ich würde gerne mehr die Ahnen und möglichen DNA-Verbindungen im Mittelmeergebiet erfahren und wie dies alles zusammenhängt.

  • Gisela Paatsch


    15. März 2019

    Seit ich meinen DNA Test habe, konnte ich schon in vielen Gesprächen dazu beitragen, Vorurteile und Ängste ,über die Zuwanderungen, speziell bei uns in Deutschland, zu beschwichtigen.

    Viele waren erstaunt und auch neugierig, was so alles in mir steckt und wollten diesen Test auch gern
    für sich durchführen lassen.
    Es ist schön zu wissen, welche Vielfalt in mir steckt. Und ich würde mich freuen sich über die Vielfalt mit anderen Menschen auszutauschen.

  • Sibylle Tura


    15. März 2019

    Genealogie und unsere eigene Geschichte prägen uns und machen uns erst zu dem Menschen, der wir sind. Daher ist es so wichtig, sich mit unserer Familiengeschichte auseinander zu setzen. Das möchte ich gern intensiv in Amsterdam machen, um mehr über die unterschiedlichen Methoden herauszufinden. Toll, dass es die Möglichkeit gibt! Daher würde ich so gern gewinnen….

  • Bernd Müller


    15. März 2019

    Wir würden gern in Amsterdam dabei sein, weil uns die Geschichte unserer Vorfahren sehr am Herzen liegt und wir mit und durch das Thema DNA viel erfahren könnten.

  • Bernd Müller


    15. März 2019

    Hallo, wir würden gern an der Veranstalltung in Amsterdam teilnehmen um mehr über dieses Thema DNA und Vergangenheit zu erfahren.

  • Ulrich Kropp


    15. März 2019

    Ich würde mich bereit erklären an My Heritage Live teilzunehmen, wenn ich dort erfahren kann, nach welchen Kriterien die Ahnenforschung stattfindet. Wird die Überprüfung wissenschaftlich, biologisch und politisch neutral oder systemgetreu nach heutigen Mainstreamvorgaben durchgeführt.

  • Carla Scholten


    15. März 2019

    Ich möchte gern nach My Heritage live, weil ich dan informationen beklommen kan uber meinen Deutsche vorfahren.
    Carla Scholten.

  • gerda nichau


    15. März 2019

    Ich könnte teilnehmen, weil ich Leiterin einer Familienforschergruppe bin und ich mich für die Gruppe informieren möchte!

  • Rita Moser


    15. März 2019

    Mich faszinieren die Möglichkeiten und ich will mehr darüber wissen.

  • Christiane Wilhelm


    15. März 2019

    To Meet others genealogists

  • Maria Montserrat Castro Veloso


    15. März 2019

    Ich mache das hier seit 25 Jahren, und würde gern mal hinter die Kulissen gucken. Die Ahnenforschung bereichert mein Leben, ich bin fast täglich am Arbeiten dran und sehe es als mein Erbe an , das meinen Nachkommen weiter zu geben. Ich habe mir das Ziel gelegt meinen Baum jetzt Qualitativ zu verbessern, die Quantität spielt dabei kaum eine Rolle. Ich habe dadurch aber sehr viel Geschichte gelernt, z.B. über Könige, Grafen, Prinzen oder, und Mätressen.
    Danke für Eure Existenz
    Ich bin der Meinung das wir unaufhörlich an Popularität wachsen, wir werden in der Bevölkerung viel mehr wahr genommen, als noch vor 20 Jahre.
    Ich könnte mir gut vorstellen für Euch zu arbeiten, leider weiß ich nicht ob ich dafür qualifiziert bin.

  • Kai Vogt


    15. März 2019

    …weil mich Geschichten von Menschen interessieren, Amsterdam eine tolle Stadt ist und ich MyHeritage genial finde! Danke für den tollen Tel.support in TelAviv und den Service über eure App, ich habe nur tolle Erfahrungen gemacht! Freundliche Grüße aus Braunschweig! Euer User Kai

  • Elisabeth Gerschkovitsch


    15. März 2019

    Mich interessier sehr die Forschungsweise

  • Jens Hoffmann


    15. März 2019

    Mit MyHeritage konnte ich meine Ahnentafel vervollständigen! Mich würde der Kontakt mit anderen Geneaologen freuen und in Erfahrungsaustausch treten!

  • Jens Hoffmann


    15. März 2019

    Ich finde das Thema Genealogie spannend und möchte mehr erfahren! Mit MyHeritage konnte ich meine Ahnenforschung bedeutend voranbringen! Ich freue mich auf den Erfahrungsaustausch!

  • Michelle Guns


    15. März 2019

    Ich würde gerne nach Amsterdam reisen da mich diese ganze Ahnenforschung sehr interessiert und ich mehr über die Technologie rausbekommen möchte.

  • Andy


    15. März 2019

    Ich habe sehr viele Verwandte in den Niederlanden die alle bei MyHeritage gelistet sind zu denen ich aber keinen Kontakt habe. Ich hoffe auf dieser Veranstaltung jemanden davon zu treffen.

  • Kevin Schüpp


    15. März 2019

    Ich würde gerne daran teilnehmen, weil ich endlich einen guten Grund brauche um mit der Ahnenforschung in der Familie zu beginnen. Ich denke das dies ein guter Anreiz dafür ist, um mich besser mit der Materie auszukennen und einen Start zu finden. Eigentlich sollte ja meine DNA Prüfung diesem dienen, jedoch habe ich immer noch nicht begonnen.

  • Nadja Schneider


    15. März 2019

    Amsterdam und DNA sind immer eine Reise wert

  • Heino Reichow


    15. März 2019

    Mich interessiert, was mit DNA noch zu erreichen ist, wenn ich der einzige aus der jetztigen Zeit meiner Verwandschaft einen DNA Test machen lasse.

  • Michael


    15. März 2019

    Neue interssierte genealogisch interssierte Leute kennenlernen.

  • Muhamad Hadj Mahmud Harter


    15. März 2019

    Ich reise gern nach Amsterdam, um mehr zum Thema DNA erfahren.

  • Andreas Heitmann


    15. März 2019

    Ich finde das Thema Genealogie und DNA sehr spannend und würde mich freun mehr darüber in Amsterdam zu erfahren und mich eventuell mit Anderen auszutauschen

  • Michel Bolam-Schwering


    15. März 2019

    Lea Larkin oder Blaine Bettinger Vorträge sind bestimmt eine Bereicherung

  • Janine Moser


    16. März 2019

    Die Möglichkeiten sind grossartig. Ich will mehr erfahren.

  • Andreas Röder


    16. März 2019

    Ich beschäftige mich bereits seit geraumer Zeit mit der Genealogie und habe auch schon dank MH einige Lücken / Unklarheiten beseitigen können. Gerne würde ich noch mehr Erfahrungen sammeln, mich mit Anderen austauschen können und noch mehr über die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten erfahren.

  • Claudia Jost


    16. März 2019

    Ich möchte nach Amsterdam fahren, weil ich mir absolut sicher bin, nach 15 Jahren Ahnenforschung immer noch etwas Neues zu erfahren!

  • Sarah


    16. März 2019

    Warum ich nach Amsterdam fahren möchte? Um meine Leidenschaft für Ahnenforschung auf ganz andere Weise auszuleben.

  • Miranda


    16. März 2019

    Für mich wäre es eine prima Gelegenheit, auch wieder Verwandten in Niederlande zu besuchen.

  • wolfgang vierheller


    16. März 2019

    Super interessant, Top Thema !

  • Haidvogl Rudolf


    16. März 2019

    Ich möchte etwas über Familienforschung, Genealogie erfahren und auch mehr über DNA erfahren.

  • Susanne Ebert


    16. März 2019

    Ich würde gern fahren, da ich immer noch meinen Opa suche. Vielleicht würde ein DNA Vergleich helfen.

  • Otfried Paul


    16. März 2019

    Ich weiß von einem Vorfahren der 1817 in meinem Wohnort geboren wurde und nach Nordamerika ausgewandert ist und zwar um die Zeit zwischen 1850 und 1855. Ich habe auch den DNA Test gemacht und es hat mich total umgehauen. Ich habe sehr viele Matches, die sicherlich mit dem Vorfahren zu tun haben müssen. Nur die genaue Verbindung dazu bin ich jetzt noch am erforschen und hoffe diese Verbindung noch herstellen zu können. Es ist spannender wie ein Krimi.!!!!!!!!!

  • Gabi Müller


    16. März 2019

    I would love to learn even more about the topics genealogy and DNA.
    It would be a pleasure to talk to lots of people about their experiences and views.

  • Barthel


    16. März 2019

    Meine Urahnen sind 1468 aus Holland nach Deutschland eingewandert. Da möchte ich mehr wissen.

  • Heiko Eggers


    16. März 2019

    Zunächst einmal ein großes Lob an das MyHeritage Team für den großen Einsatz und das super Tool. Ich erhoffe mir mein Wissen rund um die DNA Funktionen zu erweitern und zu vertiefen. Ich freue mich schon auf interessante Vorträge und Begegnungen.

  • Hanni Magull


    16. März 2019

    Ich würde gerne nach Amsterdam fahren um vielleicht jemanden zu finden der mir weiterhelfen kann um den leiblichen Vater meiner Mutter zu finden und mehr über den Familienzweig zu erfahren.
    Meine Mutter wurde in Groß Miltzow geboren auf dem Gut Groß Miltzow.

  • Dr. Mario Salamon


    16. März 2019

    Ich möchte mich neu in das Thema Genealogie einarbeiten und als letzter männlicher Nachfahre meines Namens bietet sich für mich die einmalige Chance mehr über Methoden und Möglichkeiten zu erfahren.

  • Oberschmidleitner Alois Johann


    16. März 2019

    vielleicht treffe ich dort einen unbekannten Verwandten

  • Helena Herner


    16. März 2019

    Ahnenforschung, Genealogie, Myheritage

  • Helena Herner


    16. März 2019

    Ahnenforschung

  • Lena


    16. März 2019

    Ich würde gerne mehr über Genealogie und Ahnenforschung, sowie das neue Werkzeug bei MyHeritage erfahren.

  • Frieda Wilkinson


    16. März 2019

    Ich will einfach noch mehr über das Thema genelogie erfahren.

  • Ulrike


    16. März 2019

    Ich möchte nach Amsterdam fahren, weil ich sicher noch etwas Neues erfahren kann!

  • Sandy


    16. März 2019

    Von der „MyHeritage LIVE“ erwarte ich interessante Vorträge, noch interessantere Gespräche und einen netten Austausch unter Besuchern und Ausstellern. Vielleicht bekomme ich neue Ideen, wie ich bei der ein oder anderen Sackgasse in meinem Stammbaum weiterkomme.

  • Doris Stein-Dobrinski


    16. März 2019

    Mich interessieren besonders die neuen Fakten zur DNA-Analyse sowie die Workshops. Ich nutze vermutlich noch lange nicht alle Möglichkeiten, die MyHeritage bietet, um den Teil meiner Familie zu finden, über den ich noch nichts weiß.

  • Anja Terazniewski


    16. März 2019

    Bei unserer Familie herrscht eine sehr komplizierte Vorfahrengeschichte. Die mütterlichen und väterlichen Wurzel stammen aus mindestens drei Ländern. Ich mache mir große Hoffnung, dass ich dank der MyHeritage Nutzertagung und dank der neuen Möglichkeiten erfahre, wie man noch besser und tiefer in unsere Geschichte vordringen kann. Ich würde mich sehr auf den Treff im September freuen. Danke.

  • Nadine Schultze


    17. März 2019

    Ich möchte sehr gern nach Amsterdam, um für meine zur Zeit etwas festgefahrene Ahnenforschung neue Impulse und neues Rüstzeug zu erhalten.

  • Timm Schauen


    17. März 2019

    Ich dachte, ich wäre wahrscheinlich ein Mix aus Mongole, Russe, Vorderer Orient und solche Sachen. Was bin Ich – Franzose, Niederländer, Skandinavier. Das ist sooo spannend. Bei meiner Lebensgefährtin sieht es ähnlich aus. Und bei meinen Kindern haben wir erst angefangen. Interessant wären meine Eltern. Die sträuben sich noch, aber mal sehen. Ich habe Verwandte auf der ganzen Welt, von denen ich nichts wußte. Am Tag, an dem ich mein Ergebnis erhielt, bekam ich eine Mail aus Australien – Australien, ich kenne dort niemanden. Und es war ein entfernter Cousin meiner Mutter. Fantastisch. Es wäre toll wenn wir in Amsterdam dabei wären.

  • Wolfgang Rohr


    17. März 2019

    Meine Grundüberzeugung ist das die Erde nur Überleben kann wenn Menschen die für mich feststehende Tatsache erkennen das wir alle miteinander verbunden sind. Ahnenforschung leistet hierzu einen wichtigen Beitrag. Deshalb würde ich mich freuen in Amsterdam dabei sein zu können.

  • Birgit Dworak


    17. März 2019

    Würde mich sehr darüber freuen, mehr über das Thema DNA und vieles mehr zu erfahren.

  • Alina M.


    17. März 2019

    Ich interessiere mich sehr für das MH Event in Amsterdam, da ich gerade selbst auf meine DNA Ergebnisse warte und noch mehr über die Ganze Thematik erfahren möchte.

  • Halima Ladwig


    17. März 2019

    Ich bin noch ganz neu in dieser Szene und würde mich freuen auf der Tagung Menschen kennenzulernen, die mich auf meinem Weg zu meinen Ahnen begleiten & inspirieren werden. Wenn ich schon an die Tagung denke, werde ich richtig aufgeregt & neugierig. Es gibt nichts besseres als Geschichte, sie steckt voller Erinnerungen & Emotionen, die uns so stark in der Gegenwart nährt und prägt.

  • Gülseren Sağlam


    17. März 2019

    Nach Amsterdam würde ich sehr gerne kommen, weil mich die gesamte Ahnenforschung sehr interessiert und ich alles sehr spannend finde. Außerdem möchte ich die Personen, die hinter MH sind Live erleben, um mich mit denen darüber auszutauschen.

  • Chris Schoeffer


    17. März 2019

    Meine Tochter Leona hat mich dazu gebracht, mich mehr mit der Geschichte meiner Familie auseinander zu setzen. Sie hat 2013 ein Familientreffen gefunden, das in Gelnhausen stattfinden würde und zu diesem sind wir gemeinsam gefahren. Dadurch erst bin ich zu MyHeritage gekommen, um Zugang zur Genealogie zu bekommen und habe mich hier registriert. Leona studiert inzwischen in Amsterdam und ist mindestens so interessiert am Thema wie ich; so gibt es schon zwei Gründe, nach Amsterdam zu fahren. Außerdem ist Amsterdam die schöneste Stadt der Welt!

  • G.A. Wahler


    17. März 2019

    Ich arbeite u.a. Systemisch, interessiere mich für alle Themen dazu und auch zur DNA. Außerdem würde ich gerne Leute treffen die sich genauso dafür interessieren und einsetzen.

  • Julia Jordan


    17. März 2019

    In einer Welt, in der wir es als selbstverständlich verstehen, in einem kleinen deutschen Städtchen in einem asiatischen Restaurant Pad Thai zu bestellen, unser Freundeskreis sich über den gesamten Kontinent verteilt und die Buchung eines Flugs ans andere Ende der Welt mit wenigen Mausklicks erfolgt, möchte ich umso mehr wissen, wo meine genetischen Wurzeln liegen. MyHeritage LIVE in Amsterdam ist die perfekte Gelegenheit mehr über Genforschung und die aktuellen Entwicklungen zu erfahren. Ich bin gespannt.

  • Andreas Habenicht


    18. März 2019

    Ich habe in der Molekulargenetik / Sequenzierung promoviert und bin ebenfalls Mediziner. Mich interessieren neben der Genealogie die technischen Fortschritte in diesem Berei

  • Helena Pöhlmann


    18. März 2019

    Meine Familie besteht bereits in den letzten 150 Jahren aus vielen, vielen Nationalitäten und ist über fast alle Kontinente verteilt. Die Suche ist überaus schwierig, da durch Kriege viele Archive zerstört sind. Die Genetik wäre eine Möglichkeit weiter zu kommen, daher erhoffe ich mir Hinweise zur Vorgehensweise.

  • Markus Hauber


    18. März 2019

    Ich würde soooooooooooo gerne zur MyHeritage Tagung nach Amsterdam kommen weil es sooooooooo eine tolle Stadt ist und ich leider noch nie im Leben dort sein konnte…. 🙁

    Des Weiteren würde ich wahnsinnig gerne an der Tagung teilnehmen, um dort die neuesten Trends und Entwicklungen kennenzulernen.

  • Sandra Gebel


    18. März 2019

    Sehr geehrtes Myheritage Team,

    ich möchte sehr gerne bei der Myheritage Tagung in Amsterdam teilnehmen, weil mich das Unternehmen sehr interessiert und ich auch gerne mehr über die Ahnenforschung, Genealogie, DNA Sequenzierung wissen möchte und mich mit Experten darüber austauschen möchte. Des Weiteren würde ich auch gerne wissen, wie eine DNA Sequenzierung funktioniert und wie das Unternehmen aufgebaut ist und ob es weitere Möglichkeiten für eine Karriere gibt. Ebenfalls interessiert mich die niederländische Mentalität, die ich auch gerne kennenlernen möchte. Ich habe mir viele Kommentare und Informationen über das Unternehmen Myheritage in Deutschland durchgelesen und einige Menschen haben den genetisch richtigen Partner oder eine Halbschwester/Bruder gefunden. Ich habe die Sequenzierung auch machen lassen und habe noch keine nahe Verwandtschaft gefunden, aber nur nähere Verwandtschaften.
    Über eine Antwort würde ich mich gerne freuen.

  • Eva May


    18. März 2019

    Mein Sohn und ich lassen gerade unsere DNA-Kits analysieren und sind von den Möglichkeiten von myHeritage fasziniert. Eine Einladung zur Tagung nach Amsterdam wäre ein Traum 🙂

  • Lena H.


    18. März 2019

    Ich würde gerne neues aus dem Bereich Genealogie und Ahnenforschung erfahren sowie neue Tools bei MyHeritage.

  • Jens Hoffmann


    18. März 2019

    Um mehr über das Thema zu erfahren, würde ich mich über den Austausch mit anderen freuen!
    Mit MyHeritage konnte ich um einiges weiter kommen und bin darüber mit Familienmitgliedern in Kontakt gekommen!

  • Martina Mayer


    18. März 2019

    Bin seit einige Zeit in der Ahnenforschung tätig, und wurde gerne nach Amsterdam fahren um mehr zu lernen, wie ich effizienter forschen kann.

  • Viivaa


    18. März 2019

    Bei meiner DNA kam ein so interessantes Ergebnis heraus das ich gerne noch mehr über dieses Thema erfahren würde 🙂

  • Michael Tschugg


    18. März 2019

    ich möchte mehr zum Thema Genealogie erfahren und in Amsterdam vielleicht auch Neues hören, wie ich meinen Ahnen und meinem Stammbaum noch intensiver auf die Spur kommen kann. Naja, und für mich als Journalist ergibt sich sicher das eine oder andere, das es wert ist, darüber zu berichten,

  • Brigitte Hasler


    18. März 2019

    Warum? Zwei Teile meiner Familie sind ausgewandert, mein Mann kommt aus Nordafrika, gemäss DNA-Test sind wir definitiv mulitkulturell 🙂 wir wollen mehr wissen! Wir wollen wissen wo wir überall auf der Welt Familie haben. We are ONE FAMILY AROUND THE WORLD!

  • Faouzi Elayeb-Hasler


    18. März 2019

    My wife and i have Family around the world: Europe, Africa from the North to the south, Arabia, United States, Australia. We want to know more! NOW!

  • Petra Massalski


    18. März 2019

    Na ich Interessiere mich für meine Familiengeschichte, aber nach Amsterdam würde ich fahren weil es hier zu Verlosung kommt,würde es mir ansehen /hören….und wenn Zeit ist würde ich Verlängern um ins Anne Francke Haus zu gehen. Was soll ich hier sonst rum Tippen

  • Terri


    19. März 2019

    Hallo,
    I want to meet other unique experiences like mine, i did my DNA test,im Kenyan not of mixed descent the only suprise i expected was an „Alien“ DNA for my gradmother told me her clan came from space and she had an early footprints to prove it,it turned out im im only 36% Kenyan and my DNA stretches from Kenya,Somalia, West Africa,North Africa to Turkey,Iran and Iraq!

  • Michaela Pfeifer


    19. März 2019

    Ich finde die Vergangenheit spannend .

  • Neil Shanks


    19. März 2019

    I would like to learn more about my family’s history as a European New Zealander and to gain understanding about the interconnectedness of our lives…

  • Marina Föhre


    19. März 2019

    Ich suche nach meinem Großvater, Er war 1941als Engländer in Deutschland ( Gelsenkirchen) stationiert und 1941 nach England zurück beordert. Er hat nie erfahren das meine Großmutter schwanger gewesen ist. Ich kenne nur seinen Familiennamen. .Bradley. Ich wünsche mir so sehr ihn zu finden . Es war der letzte Wunsch meiner Großmutter. Leider könnten wir ihn bis heute nicht finden.

  • Viola


    20. März 2019

    Ahnenforschung ist für mich ein Thema, das tief in uns verwurzelt ist und uns z.B. Aufschluss über unsere Wesensart und mögliche Erbkrankheiten gibt. Ein großer Teil meiner Familie ist bereits bei MyHeritage unterwegs und wir haben bereits sehr informative DNA-Ergebnisse erhalten. Mütterlicherseits sind die Vorfahren nicht gut zurückzuverfolgen, weshalb mich interessiert, welche weiteren Möglichkeiten ich habe, nach ihnen zu suchen. Von dem MyHeritage-Event verspreche ich mir, einige neue Einblicke in die Welt der DNA-Forschung zu erhalten und mich mit anderen Menschen über ihre Erfahrungen diesbezüglich auszutauschen.
    Amsterdam ist eine wunderschöne Stadt und nicht allzu weit entfernt, weshalb ich mich überaus darüber freuen würde, dorthin eingeladen zu werden, um an der Veranstaltung teilzunehmen. 🙂

  • Marika von Christian


    20. März 2019

    Ich werde mich sehr freuen wenn ich über das Thema DNA/Genealogie mehr erfahren kann und der Gewinner in Amsterdam sein kann!

  • Puccetti Nicole


    20. März 2019

    Ich bin völlig fasziniert über die Ergebnisse von MyHeritage und informierte auch mein Freundeskreis und Familie darüber. Schon immer interessierte ich mich für Gentechnologie/Genealogie und viele dazu gehörende weiteren Themen. Inzwischen recherchiere ich mehr über meine Vorfahren. Gerne möchte ich auch mit einem meiner Kinder MyHeritage selber besuchen und es davon überzeugen, wie wichtig es ist, seine Wurzeln zu finden. Hoffentlich bis bald.

  • Nelly Lischer


    20. März 2019

    Schon als kleines Mädchen von 10 Jahren, hat mir mein Grossvater viele Seiten Papiere mit Namen und Daten gezeigt und erklärt. Hat mit mir die Verwantschaft besucht, ihnen Fragen gestellt und viel aufgeschrieben. Bald kannte ich die riesige Familie in einem Bruchteil persönlich oder ab Papier, die Zusammenhänge und ihre Geschichten. Und war so angesteckt von meinem Grossvater, dass ich bald schon selber anfing Daten bei meiner Familie und meinen Cousinen und Cousins zu Sammeln. Als Grossvater starb erhielt ich alle seine Aufzeichnungen. Letztes Jahr stiess ich auf MyHeritage und bin daran, mit viel Freude und stolz auf meinen Grossvater, alle „meine“ gesammelten Daten einzugeben. Gerne würde ich in Amsterdam mehr zum Thema Genealogie und DNA erfahren und Gleichgesinnte kennen lernen 😉

  • Irene Ackermann


    20. März 2019

    Ich würde gern nach Amsterdam fahren und meine Familie und mein Heritage zu sehen

  • Valentina Jabs


    21. März 2019

    Da sich meine Elter haben scheiden lassen, als ich noch klein war und seit dem zur Seite meines Vaters kein Kontakt besteht, fehlt mir ein sehr großer Teil meiner Familie und damit ein Teil meiner Geschichte. Ich möchte mehr über Genealogie und DNA erfahren, mit Experten sprechen, Fortschritte kennenlernen und so möglicherweise einen Teil meiner Geschichte zurückbekommen.

  • Aline Röder


    21. März 2019

    Ich möchte vor Studienbeginn noch mehr über Genealogie lernen und spannende Vorträge hören sowie gleichgesinnte treffen.