Neue historische Aufzeichnungen – hinzugefügt im Juni 2018

Kommentare

Wir freuen uns, die 25 Millionen neuen historischen Sammlungen ankündigen zu dürfen, die im Juni 2018 hinzugefügt wurden.

Diese Ergänzungen enthalten Updates für zwei unserer aufregendsten Sammlungen – für die Ellis Island & andere Passagierlisten und für die Haushaltsprüfungsbücher aus Schweden. Wir haben unserer Ellis Island Sammlung 16,7 Millionen neue Aufzeichnungen hinzugefügt. Insgesamt sind in dieser Sammlung nun 113.439.616 Aufzeichnungen enthalten. Unsere schwedischen Haushaltsprüfungsbücher haben jetzt, mit 3,6 Millionen neuen Datensätzen, einen Bestand von 87.401.340 Datensätzen. Auch wurden zwei völlig neue Sammlungen hinzugefügt: West Virginia Todesindex & Zertifikate, 1853-1964 und die Volkszählungssammlung aus den Herzogtümern Schleswig und Holstein, Dänemark 1835.

Sammlung
Beschreibung
Anzahl der Aufzeichnungen
Exklusiv auf MyHeritage
Link zur Suche
Ellis Island & andere Passagierlisten 1820-1957 Update
Liste der Personen, die zwischen 1820 und 1957 im Hafen von New York ankamen. Diese Aktualisierung enthält Besatzungslisten, Listen von inhaftierten ausländischen Passagieren, US-Bürgerlisten und Listen von Ausländern, die für spezielle Ermittlungen gehalten wurden.
16,755,003 Aufzeichnungen von insgesamt 113,439,616 Aufzeichnungen
Nicht exklusiv
Jetzt Sammlung durchsuchen
West Virginia Todesindex & Sterbeurkunden, 1853-1964
Ein Todesindex und Sterbeurkunden eingereicht in West Virginia von 1853-1964. Der Index enthält den Namen, das Geschlecht, das Todesdatum, das Sterbealter und oft andere wichtige Informationen.
5,113,473 Aufzeichnungen
Nicht exklusiv
Jetzt Sammlung durchsuchen
Schweden Haushaltsuntersuchungsbücher, 1860-1930 Update
Aufzeichnungen enthalten Informationen über Geburtsdaten, Ehen, Todesfälle und Änderungen im Wohnsitz usw.
3,662,252 neue Aufzeichnungen von insgesamt 87,401,340 Aufzeichnungen in der Sammlung
Nicht exklusiv
SJetzt Sammlung durchsuchen
Dänemark Volkszählung 1835
Die dänische Volkszählung von 1835 umfasst nur die Herzogtümer Schleswig und Holstein.
291,798 Aufzeichnungen
Exklusiv
Jetzt Sammlung durchsuchen

Ellis Island & andere New Yorker Passagierlisten – Update

Wir haben unserer bestehenden Ellis Island & andere New Yorker Passagierlisten 16,7 Millionen zusätzliche Datensätze hinzugefügt, so dass sie jetzt 113.439.616 Datensätze enthält. Die Sammlung zeigt die Millionen Einwanderer an, die zwischen 1820 und 1957 in New York angekommen sind.

Ellis Island war von 1892-1957 in Betrieb und überwachte während dieser Zeit mehr als 12 Millionen Einwanderer, die in die Vereinigten Staaten kamen.

Die Sammlung enthält Einwanderungslisten aus den 72 Jahren, die vor der Eröffnung von Ellis Island, dem Castle Garden von 1855 bis 1890, und The Barge Office, das vom 19. April 1890 – 31. Dezember 1891 und dann wieder vom 15. Juni 1897 – 18. Dezember 1900 in Betrieb war. Diese Listen dienen als eine wesentliche Ressource für diejenigen, die die persönliche Einwanderungsgeschichte ihrer eigenen Familie erforschen, sowie jene, die begierig sind, ein breiteres Verständnis der Einwanderung in die USA während dieser 138-jährigen Zeitspanne zu erlangen.

Die Aufzeichnungen umfassen den Namen, das Alter, das Geschlecht, den Beruf, Daten, das Ziel, physische Beschreibungen und Informationen bezüglich des Ursprungsortes, z. B. Heimatland, Staatsbürgerschaftsstatus, Nationalität, Geburtsort oder Adressen von Familienmitgliedern und Freunden. Je nach Jahr können zusätzliche Informationen enthalten sein. Alle Namen sind durchsuchbar und die Zeilen, Seiten und Bilder wurden gescannt und markiert, wodurch zusätzliche Informationen bereitgestellt werden. Aufzeichnungen in dieser Sammlung stammen aus Mikrofilmarchiven der National Archives (NARA). Diese 16,7 Millionen historische Rekordaktualisierung im Juni, markiert die letzte Ergänzung unserer Ellis Island & anderen New Yorker Passagierlisten-Sammlung und enthält in erster Linie Besatzungslisten, inhaftierte Ausländer, US-Bürgerlisten und Ausländerlisten, die für spezielle Ermittlungen gehalten werden.

Interessanterweise sind viele Gefangene auf Ellis Island Frauen gewesen, die alleine ohne männliche Verwandte gereist sind. Zu dieser Zeit wurden Frauen nicht in das Land zugelassen, bis sie von einem Ehemann oder einem männlichen Verwandten gemeldet wurden. Wenn der männliche Verwandte die Frau nicht persönlich „in Anspruch nahm“, wurde ein Telegramm an den zukünftigen Verwandten geschickt. Erst wenn eine Antwort zurückgeschickt wurde, konnten Frauen ihren endgültigen Bestimmungsort verlassen. Die „Ursache der Inhaftierung“ in diesen Fällen lautet gewöhnlich „husb[and]“ oder Vater, Mutter, Schwester, Bruder, Schwager (b-i-l), Onkel usw.

„Der New Yorker Gefängnisraum, Ellis Island“ Die New York Public Library Digitale Sammlungen, 1898-1902.

Unten ist die Ellis Island Aufzeichnung von Irving Berlin, dem berühmten Songwriter und Komponisten von „God Bless America“ und „White Christmas“, zu sehen. Mit fünf Jahren wanderte er mit seiner Familie aus Russland aus und erreichte am 14. September 1893 Ellis Island unter dem Namen Israel Beilin. Irving komponierte 1.500 Lieder, 19 Broadway-Shows und 18 Hollywood-Filme. Er starb im Alter von 101 Jahren in New York.

Ellis Island Aufzeichnung von Irving Berlin (Israel Beilin)

Mike Mansfield, unser Director für Content Operations bei MyHeritage, gab ein aufschlussreiches Webinar, in dem die Geschichte von Ellis Island und die Entdeckungen zur Familiengeschichte, die er durch diese Sammlung gemacht hat, detailliert beschrieben werden. Ihr könnt euch das Webinar hier anschauen. (Auf Englisch).

Durchsucht die Ellis Island und andere Passagierlisten Sammlung hier.

West Virginia Todesindex & Zertifikate, 1853-1964

Die West Virginia Todesindex & Zertifikate 1853-1964 Sammlung, ist ein Kompendium von 5.113.473 Aufzeichnungen. Diese Sammlung ist einzigartig, da sie qualitativ hochwertige Bilder und Scans von Sterbeurkunden bietet, die nicht nur den Namen und das Sterbedatum, sondern auch viele zusätzliche Details bezüglich der Person enthalten, wie Todesursache, Familienstand, Geburtsdatum, Bestattungsdatum, Friedhof. Auch Details über den Beruf des Verstorbenen, des Ehepartners und der Eltern stehen zur Verfügung. Einige dieser Informationen sind indexiert und einige können nur durch die Untersuchung des Totenscheinbildes gefunden werden. Der Index und die Bilder des West Virginia Todesindex & Zertifikate, 1853-1964, stammen von der West Virginia Division of Culture and History.

Aus dieser Sammlung stammt das Todeszeugnis des berühmten Country-Singer-Songwriters Hank Williams, der am 1. Januar 1953 in Fayette, West Virginia, verstarb.

Hank Williams

Hank produzierte viele berühmte Country-Singles, von denen 35 die Billboard Top 10 erreichten. Dieses Zertifikat enthält eine detaillierte Beschreibung seines Todes, u.a. einschließlich der Ursache, des Krankenhauses und des Namens des Arztes.

Todesurkunde von Hank Williams

Es gibt Pläne, den Geburts- und Heiratsindex für West Virginia in den kommenden Monaten zu veröffentlichen.

Durchsucht die Sammlung West Virginia Todesindex & Zertifikate, 1853-1964 hier.

Schweden Hauhaltsprüfungsbücher 1860-1930 Update

Dieser Update der 3.662.252 Millionen historische Aufzeichnungssammlung der schwedischen Haushaltsprüfungsbücher, markiert den letzten Teil dieser Sammlung, die jetzt 87.401.340 Datensätze beinhaltet.

Das schwedische Hausprüfungsbuch dient als Hauptquelle für die Erforschung des Lebens von Einzelpersonen und Familien in den Pfarreien Schwedens, vom späten 17. Jahrhundert bis zur Neuzeit. Die Bücher wurden von der schwedischen lutherischen Kirche arrangiert, die bis 1991 die offiziellen Aufzeichnungen der schwedischen Bevölkerung führte. Jedes Jahr, bis 1894, besuchte der Pfarrer jedes Heim, testete zunächst die Katechismus-Kenntnisse des einzelnen und sammelte dann Informationen über Geburtsdaten Eheschließungen, Todesfälle, Wohnortwechsel usw. Nach 1894 setzten die Pfarrer ihre Besuche fort, tendierten jedoch weniger dazu, sich auf die lehramtlichen Prüfungen zu konzentrieren und konzentrierten sich mehr auf die Sammlung von Bevölkerungsinformationen. Diese Aufzeichnungen nach 1894 wurden als Församlingsbok bekannt.

Diese Juni-Ausgabe besteht aus den Aufzeichnungen derjenigen, die zum Zeitpunkt der ursprünglichen Sammlung nicht zu Hause gewesen sind.

In dieser Sammlung findet sich die Aufzeichnung des schwedischen Schriftstellers Johan August Strindberg.

Johan August Strindberg
Johan August Strindberg

Johan August Strindberg, geboren am 22. Januar 1849, war ein produktiver schwedischer Dramatiker und Romancier, oft als „Vater“ der modernen schwedischen Literatur bezeichnet. Strindberg schrieb nicht nur über sechzig Stücke und mehr als dreißig Romane, sondern ist auch ein bekannter expressionistischer Maler gewesen.

Die Aufzeichnung enthält Informationen über Geburtsort und Wohnsitz von Strindberg. Dazu gehören auch seine Hochzeit mit Sigrid Sofia Mathilda von Essen am 30. Dezember 1877 und die Namen ihrer drei Kinder – Carin, Greta und Hans.

Johan August Strindbergs Geburtsdatum, Wohnort, Ehefrau und Kinder

Durchsucht die Sammlung der schwedischen Haushaltsprüfungsbücher 1860-1930 hier.

1835 Dänemark Volkszählung (Herzogtümer Schleswig und Holstein)

Die 291.798 Datensätze in dieser Sammlung umfassen Aufzeichnungen von denen, die in den Herzogtümern Schleswig und Holstein gelebt haben. Die in der Volkszählung aufgezeichneten Informationen umfassen Name, Wohnort, Alter, Familienstand und beide Positionen in Familie oder Beruf. Obwohl diese Herzogtümer 1835 zu Dänemark gehörten, wurden die Aufzeichnungen selbst auf Deutsch gesammelt – ein Zeugnis der komplizierten Geschichte dieser Region.

Henry John Temple Palmerston, ein britischer Staatsmann, der sich Mitte des 19. Jahrhunderts auf britische Außenpolitik spezialisierte, wurde mit den Worten zitiert: „Die Schleswig-Holstein-Frage ist so kompliziert, nur drei Männer in Europa haben sie jemals verstanden. Einer war Prinz Albert, der tot ist. Der zweite war ein deutscher Professor, der wütend wurde. Ich bin der Dritte und ich habe alles vergessen. “

Henry John Temple Palmerston

Der Konflikt zwischen den Dänen und den Deutschen über diese Region spielte sich bis zum Ende des Zweiten Schleswig-Krieges am 30. Oktober 1864 ab, der durch die Unterzeichnung des Wiener Vertrages gekennzeichnet wurde. Die Herzogtümer Schleswig und Holstein wurden dann von Preußen und Österreich und schließlich von Deutschland annektiert.

Durchsucht hier die 1835 Dänemark Volkszählung (Herzogtümer Schleswig und Holstein).

Zusammenfassung

All diese aufregenden Sammlungen sind jetzt über MyHeritage SuperSearch™ zugänglich. Das Durchsuchen dieser Sammlungen ist völlig kostenlos. Ein MyHeritage Daten-Abo ist erforderlich, um Datensätze aus diesen Sammlungen anzuzeigen und sie in eurem Stammbaum zu speichern oder Record Matches zu bestätigen. Viel Spaß beim Durchsuchen dieser Sammlungen!

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt