Jetzt verfügbar: DNA Übereinstimmungen

Kommentare9

Mitte Mai haben wir MyHeritage Nutzern, die bereits einen DNA-Test gemacht hatten, die Möglichkeit gegeben ihre DNA-Daten auf der Seite hochzuladen, um – sobald dieses veröffentlicht wurde – vom DNA-Matching zu profitieren. Wir freuen uns nun bekannt geben zu dürfen, dass unsere DNA Matching-Technologie jetzt live ist und ab sofort zur Verfügung steht!

Die DNA Übereinstimmungen können spannende, neue Forschungsrichtungen öffnen, und ermöglichen euch, unbekannte Verwandte zu finden und euch mit ihnen zu verbinden.

Wie versprochen, ist das DNA Matching völlig kostenlos und wird für diejenigen, die bereits ihre DNA-Testergebnisse hochgeladen haben, auch weiterhin kostenlos bleiben. Wenn ihr einen DNA-Test (mit Testanbietern wie Family Tree DNA, 23andMe oder Ancestry) gemacht habt, oder DNA-Testergebnisse von anderen Familienmitgliedern habt, und diese nicht auf MyHeritage hochgeladen habt, empfehlen wir, euch zu beeilen und diese DNA-Daten jetzt hochzuladen. Wenn ihr das tut, werdet auch ihr für immer vom kostenlosen DNA Matching auf MyHeritage profitieren. Befolgt diesen einfachen Anweisungen, um eure unbearbeiteten DNA-Daten zu exportieren und auf MyHeritage zu importieren.

Neue DNA Übereinstimmungen auf MyHeritage

Hier ein Überblick über die neue DNA-Matching-Funktion auf MyHeritage und einige Informationen darüber, wie dieses funktioniert. In dieser Übersicht verwenden wir eine DNA-Terminologie, die ein bisschen technisch ist. Wir werden aber diese, so weit wie möglich, versuchen zu vereinfachen.

Alle Menschen teilen etwa 99,5% ihrer DNA-Sequenz, und nur innerhalb der verbleibenden 0,5% sind die genetischen Unterschiede, die Menschen voneinander unterscheiden. Diese Unterschiede werden in der Reihenfolge der genetischen Information, entlang eines DNA Strangs, Basenpaare genannt. Aktuelle DNA-Technologien, die für die Genealogie verwendet werden, sind keine vollständige Sequenz des gesamten Genoms, welches mehr als 3 Milliarden Basenpaare enthält, aber eine kleinere Probe, die etwa 700.000 bestimmte Orte (single nucleotide polymorphisms oder SNPs genannt) im Genom liest. Diese sind dafür bekannt sehr variabel und auch ein Teil des Differenzierwertes von 0,5% zu sein. Für aktuelle autosomal DNA-Tests – den heutzutage wichtigsten Tests auf dem Markt – ist das wahr. Verschiedene Anbieter von autosomal-DNA-Tests für die Genealogie haben verschiedene Chips entwickelt, die jeweils eine etwas andere Gruppe von etwa 700.000 SNPs lesen.

MyHeritage hat die Fähigkeit entwickelt, die DNA-Daten-Dateien, die ihr von allen Hauptanbietern exportiert, zu lesen und zu verfeinern, und sie auf den gleichen gemeinsamen Nenner zu bringen. Ein Prozess, der imputation (Anrechnung) genannt wird. Dank dieser Fähigkeit – die mit sehr hoher Genauigkeit erreicht wird – kann MyHeritage zum Beispiel die DNA eines Ancestry Kunden (Ancestry verwendet die aktuelle Chip Version 2) mit der DNA eines 23andMe Kunden übereinstimmen – deren aktueller Chip verwendet die Version 4. Wir können entweder einen von ihnen mit jedem beliebigen Family Tree DNA Kunden übereinstimmen, oder mit einem anderen Kunden, der frühere Versionen dieser Chips verwendet hat. Dies gibt der DNA von MyHeritage eine einzigartige Kante: es erlaubt jeden, der auf diesen anderen Diensten getestet wurde, die DNA-Daten auf MyHeritage kostenlos hochzuladen und einzigartige Übereinstimmungen zu erhalten, die er/sie nicht mit dem getesteten Dienst, oder möglicherweise nirgendwo sonst erhalten würde.

Dies bedeutet nicht, dass MyHeritage mehr oder bessere Übereinstimmungen als andere Dienste findet – aber es stellt sicher, dass der Anwender einen Wert aus dem kostenlosen Matching-Service auf MyHeritage bekommt, weil er Übereinstimmungen erhält, die er an keiner anderen Stelle erhalten würde, und das kostenlos.

Über 61% der 190 Millionen DNA-Übereinstimmungen, die bereits jetzt auf MyHeritage zu finden sind, sind herstellerübergreifende Übereinstimmungen, daher gibt es bereits viele interessante, einzigartige Übereinstimmungen zu überprüfen und viele mehr werden gefunden, sobald unser neuer Service weiter wächst. Das DNA Matching vergleicht die DNA-Daten aller auf MyHeritage hochgeladenen Einzelpersonen miteinander. Das Ziel ist es, Übereinstimmungen auf der Grundlage gemeinsamer DNA zu finden. Eure DNA-Übereinstimmungen sind Menschen, die sehr wahrscheinlich eure Verwandte sind (nahe oder ferne Verwandte), weil es erhebliche Ähnlichkeiten zwischen eurer und deren DNA gibt. Wenn zwei Menschen den gleichen Vorfahren haben, können sie eine identische DNA haben, welche sie von diesem Vorfahren geerbt haben, diese DNA wird von beiden geteilt und so wird die Beziehung zwischen ihnen offenbart.

Beispiel: wenn ihr und eure Übereinstimmung 50% eurer DNA teilt, dann habt ihr wahrscheinlich eine Eltern-Kind-Beziehung, oder ihr seid Geschwister. Das mag nicht überraschend sein, wenn ihr bewusst euch selbst und eure Eltern getestet habt, es kann aber eine lebensverändernde positive Erfahrung sein, wenn ihr, mal angenommen, eure biologischen Eltern sucht, und ihr plötzlich eine 50%ige Übereinstimmung erhaltet. In ähnlicher Weise kann DNA eure Cousins, die Cousins 2. Grades oder sogar 4. Grades finden, und die Eigenschaften der DNA, die ihr gemeinsam habt, geben Licht auf eure Familienverbindung.

DNA Übereinstimmungen sehen

MyHeritage zeigt die Ergebnisse in einer neuen Seite namens DNA-Matches, unter dem Reiter Entdeckungen, an. Auf dieser Seite findet ihr alle DNA-Übereinstimmungen, sortiert anhand der Menge der gemeinsamen DNA. So werden die engsten Verwandten zuerst aufgeführt. Die Seite listet die Top-500-Übereinstimmungen auf. Beachtet, dass DNA Übereinstimmungen, die ganz unten aufgelistet sind, die mit euch fast keine DNA oder sehr wenig DNA teilen, das Ergebnis der Identität von Staat anstatt der Identität durch Abstammung sind. Dies ist eine technische Art zu sagen, dass es sich um Fehlalarme handelt und die DNA, die diese Personen mit euch teilt, ein Zufallsergebnis ist. Beginnend mit Cousins 3. Grades und weiter zurück, solltet ihr die DNA Übereinstimmungen wie ein Körnchen Salz sehen und nach zusätzlichen Informationen suchen, ob z.B. eine Verbindung zur Familie besteht (wie gemeinsame Familiennamen oder ähnliche geografische Standorte zwischen eurem und dem anderen Stammbaum). Für jede aufgelistete Übereinstimmung, zeigt die Seite grundlegende Informationen über die Person an, die mit eurer DNA übereinstimmt, mögliche Beziehung(en) zwischen euch und dieser Person, wie durch DNA-Merkmale impliziert, Informationen über die Qualität der DNA-Übereinstimmung und Details zum Stammbaum, falls eure Übereinstimmung einen Stammbaum hat.

Eine DNA Übereinstimmung (zum Vergrößern, Bild bitte anklicken - Bild auf Englisch, deutsche Version folgt!)

Wenn ihr mehrere DNA-Tests verwaltet (weil ihr z.B. nicht nur eure eigenen DNA Daten, sondern auch die eines oder mehrerer Verwandten hochgeladen habt), müsst ihr zuerst die jeweiligen DNA-Übereinstimmungen, die ihr angezeigt bekommen möchtet, auswählen. Öffnet das Dropdown-Menü, um die DNA-Test- Übereinstimmungen zu sehen.

DNA Matches von anderen verwalteten Personen sehen (zum Vergrößern, Bild bitte anklicken - Bild auf Englisch, deutsche Version folgt!)

Für jede DNA-Übereinstimmung, listet die Seite die mögliche(n) DNA Beziehung(en) zwischen euch und der anderen Person auf, wie Cousin ersten Grades oder Cousin zweiten Grades. Es ist manchmal schwierig, diese Beziehungen zu visualisieren; viele Nutzer wissen nicht, was Cousin zweiten Grades bedeutet. Wir bieten euch ein praktisches Beziehungs-Hilfefenster an (Klick auf das Fragezeichen-Symbol), das euch zeigt, wie die Beziehungen zustande kommen. Falls mehr als eine Beziehung möglich ist, werden die verschiedenen Möglichkeiten in diesem Fenster hervorgehoben.

Das Beziehungs-Hilfefenster (zum Vergrößern, Bild bitte anklicken - Bild auf Englisch, deutsche Version folgt!)
Das Beziehungs-Hilfefenster (zum Vergrößern, Bild bitte anklicken – Bild auf Englisch, deutsche Version folgt!)

Wenn die DNA-Merkmale mehrere mögliche Beziehungen zwischen euch und eurer DNA-Übereinstimmung finden, wird MyHeritage den Vorteil genealogischer Metadaten nehmen, die in eurem Baum oder im Stammbaum der übereinstimmenden Person sind, um Beziehungen, die keinen Sinn machen, auszuschließen.

Beispiel: wenn ihr 22 Jahre alt seid und die Beziehung eurer Übereinstimmung zu euch laut DNA, ein Halbgeschwist, ein Großvater oder ein Enkel ist, werden wir den Enkel ausschließen, weil ihr zu jung seid, um Großvater/Großmutter zu sein. Auch werden Halbgeschwister ausgeschlossen, wenn eure Übereinstimmung 80 Jahre vor euch geboren wurde. In diesem speziellen Beispiel empfehlen wir, dass die Übereinstimmung euer Großvater ist, und wenn das Geschlecht der Übereinstimmung weiblich ist, schlagen wir natürlich „Großmutter“ vor. Wir werden unmögliche Beziehungen ausschließen, aber das Beziehungs-Hilfefenster wird immer – um auf der sicheren Seite zu sein – alle Möglichkeiten laut DNA anzeigen – falls einer der Stammbäume fehlerhafte Informationen aufweist.

Die Qualität der DNA-Übereinstimmung

Dieser Abschnitt zeigt drei Werte für jede Übereinstimmung an, das über eure genetische Beziehung zu eurer DNA Übereinstimmung informiert. Die gemeinsame DNA, gemeinsame Segmente und das größte Segment. Siehe Erläuterungen unten im Bild. Durch einen Klick auf das Fragezeichen-Symbol, neben „Qualität des DNA-Matches“, könnt ihr dieses Fenster öffnen.

Die Qualität der DNA Matches (zum Vergrößern, Bild bitte anklicken)

Andere Nutzer kontaktieren

Die wichtigste Aktion, die ihr machen könnt, ist eure DNA-Übereinstimmungen zu kontaktieren, das heißt mit den Menschen in Kontakt zu treten, die interessante Übereinstimmungen mit euch haben. Wir empfehlen, dass ihr das tut, und euch über die Informationen austauscht, die aufzeigen, dass ihr in Zusammenhang steht. Wenn eure DNA-Übereinstimmung ein MyHeritage Mitglied ist, könnt ihr ihn oder sie auch über MyHeritage kontaktieren (die E-Mail-Adresse wird nicht offenbart). Auf der anderen Seite, sollte eure DNA-Übereinstimmung eine Person in einem Stammbaum sein, deren DNA durch ein anderes Mitglied von MyHeritage hochgeladen wurde, seid ihr auch in der Lage, dieses Mitglied zu kontaktieren, das heißt den DNA-Manager. Manchmal erhaltet ihr die Möglichkeit, entweder die Person, mit der es eine Übereinstimmung gibt, direkt zu kontaktieren, oder die Person, die die DNA verwaltet. Diese Wahl ist nützlich, wenn z.B. die DNA einer Person gehört, die bereits verstorben ist, und diese durch einen Verwandten verwaltet wird. Oder auch wenn die Person, die ihr versucht zu kontaktieren, nicht reagiert. Weitere Optionen sich mit anderen zu verbinden, erhöhen eure Chancen dabei erfolgreich mit anderen in Kontakt zu treten.

Details aus dem Stammbaum sehen

Die Macht von MyHeritage besteht in den Stammbäumen. Es gibt derzeit über 35 Millionen Stammbäume auf MyHeritage, die mehr als 2 Milliarden Menschen aus allen Ländern auf der ganzen Welt enthalten. Dies bedeutet, dass, wenn ihr DNA-Übereinstimmungen auf MyHeritage bekommt, diese fast immer mit einem Stammbaum (Wahrscheinlichkeit von mehr als 95%) verbunden sind, und ihr werdet in der Lage sein, besser zu verstehen, ob ihr in der Tat mit der anderen Person verwandt seid, und somit könnt ihr den genauen Pfad der Beziehung nachvollziehen. Dies ist ein einzigartiger Vorteil der DNA Übereinstimmungen von MyHeritage. Dank dieses Vorteils, ist die Anzeige der Stammbäume auch eine wichtige Aktivität, die ihr in den DNA Übereinstimmungen machen könnt. MyHeritage ermöglicht euch, die Stammbäume von allen euren DNA Matches zu sehen.

Auf privaten Seiten sind die Stammbäume selbstverständlich nicht einsehbar, aber selbst in dieser Situation, seid ihr in der Lage, den Zugang über den Site-Manager zu beantragen. Wenn ihr euch einen anderen Baum anschaut, werden Informationen über lebende Personen, zum Schutz der Privatsphäre, nicht angezeigt. Ausnahme: die DNA Übereinstimmung wird in der Baumstruktur angezeigt, so dass ihr den Kontext verstehen könnt.

Beispiel: ihr erhaltet eine DNA Übereinstimmung über einen Michael Schmidt aus Deutschland. Ihr kennt Michael nicht, aber MyHeritage berichtet, dass ihr und Michael möglicherweise Cousins dritten Grades seid (das bedeutet, dass ihr die Ur-Ur-Großeltern teilt). Ihr schaut auf seinen Stammbaum (verwaltet von seiner Tante Klara) und stellt fest, dass ihr in der Tat den gleichen Ur-Ur-Großvater, Klaus Müller, den ihr von eurem eigenen Baum kennt, teilt, und in der Tat Cousins dritten Grades seid. Ihr könnt Michael kontaktieren, um weitere Informationen über euren gemeinsamen Vorfahren zu erhalten, und andersrum mit ihm eure Informationen, die ihr selbst über die Familie habt, teilen. Wenn euer Baum und der Stammbaum mit der DNA-Übereinstimmung Smart Matches hat (Personen, die von MyHeritage als identisch identifiziert werden, basierend auf passenden Stammbaumdaten), so wird dies auf den DNA-Seiten für euch mit angezeigt. Die Überprüfung solcher DNA-Übereinstimmungen ist interessant, da es möglich ist, dass die DNA nun eine Beziehung, über die vorher spekuliert wurde, bestätigt und zwar anhand der Namen und Daten aus den Stammbäumen. In naher Zukunft werden wir alle gemeinsamen Familiennamen anzeigen und gemeinsame Standorte, die euer Baum und der Baum der DNA-Übereinstimmung haben, anzeigen.

Also, wenn eure Vorfahren aus Mexiko stammen und ihr eine DNA-Übereinstimmung aus Russland, die zuvor irrelevant schien, erhaltet, aber seine Vorfahren auch aus Mexiko stammen, wird die Verbindung nach Mexiko hervorgehoben, so seid ihr in der Lage diese zu überprüfen und eine interessante Übereinstimmung wird nicht verpasst.

Auf eure DNA Übereinstimmungen zugreifen

Alle eure DNA Übereinstimmungen könnt ihr über den Reiter Entdeckungen sehen.

DNA Matches aufrufen (zum Vergrößern, Bild bitte anklicken)

Die Seite zeigt euch (oder die Person, deren DNA ihr verwaltet) ganz oben, gefolgt von allen DNA-Übereinstimmungen, sortiert nach der Menge der gemeinsamen DNA:

DNA Matches (zum Vergrößern, Bild bitte anklicken - Bild auf Englisch, deutsche Version folgt!)

DNA Einstellungen

Der Empfang von DNA Übereinstimmungen, um neue Entdeckungen zu machen, ist der Hauptvorteil für Interessenten, die ihre DNA-Daten auf MyHeritage hochladen möchten. Wenn ihr jedoch nicht möchtet, dass eure DNA mit anderen verglichen wird, könnt ihr das DNA Matching deaktivieren, indem ihr die Einstellung unter Einstellungen >> Meine Privatsphäre ändert. Wenn ihr unter DNA-Präferenzen „Andere Benutzer dürfen meine DNA Ergebnisse abgleichen“ deaktiviert, werden andere nicht mehr in der Lage sein, Übereinstimmungen mit euren DNA-Daten zu erhalten. Durch das Ausschalten dieser Einstellung, erhaltet auch ihr keine DNA-Übereinstimmungen mehr. Nur die Person, die die DNA-Daten hochgeladen hat, kann die DNA-Matching-Datenschutzeinstellungen steuern.

DNA Einstellungen unter "Meine Privatsphäre" (zum Vergrößern, Bild bitte anklicken. Bild auf Englisch, deutsche Version folgt!)


E-Mail-Benachrichtigung

Wenn ihr DNA-Daten auf MyHeritage hochgeladen habt, werden wir euch eine E-Mail mit den besten DNA Übereinstimmungen, die wir für euch gefunden haben, senden. Die E-Mail wird keine falschen Positive enthalten, um nicht eure Zeit zu verschwenden, so werden nur Übereinstimmungen mit einer ausreichend hohen Menge an gemeinsamer DNA in der E-Mail enthalten sein. Wenn ihr für die DNA-Tests von mehreren Menschen verantwortlich seid, werden wir euch eine komprimierte E -Mail, mit den besten DNA Übereinstimmungen für jeden DNA-Test, den ihr verwaltet, senden. So vermeiden wir, dass euer E-Mail-Posteingang zu unübersichtlich wird.

DNA Matches E-Mail-Benachrichtigung (zum Vergrößern, Bild anklicken. Bild auf Englisch, deutsche Version folgt!)

DNA einer anderen Person zuweisen

Wenn ihr feststellt, dass ihr DNA-Daten im falschen Stammbaum-Profil hochgeladen habt, löscht diese nicht. Wir werden euch bald die Möglichkeit anbieten, die DNA-Daten von einer Person im Baum zu einer anderen Person zuzuweisen.

Zusammenfassung

Wir danken allen, die DNA-Daten auf MyHeritage hinzugefügt haben, für eure Geduld, während wir diese Funktion weiter entwickelt und fertig gestellt haben. Diese ist nun fertig und wir hoffen, dass ihr Freude daran habt, eure Ergebnisse zu überprüfen und neue Informationen zu entdecken, und somit eure Familiengeschichte zu bereichern. Denkt daran, dass eine große Zahl von DNA-Tests ständig zu MyHeritage hinzugefügt wird, so dass selbst wenn ihr jetzt keine guten Übereinstimmungen erhaltet, es wahrscheinlich ist, dass ihr zukünftig bessere Matches bekommt.

Wir haben noch nicht die DNA-Daten von 4000 Mitgliedern, die ihre DNA-Daten in der vergangenen Woche hochgeladen haben, verarbeitet, und diese DNA-Tests werden in den nächsten Tagen mit den anderen Tests abgestimmt. Unser DNA Matching befindet sich noch in der Beta-Phase, und es werden wahrscheinlich Fehler und Probleme zu beheben sein. Wir bitten euch uns diese zu melden.

Wir werden rund um die Uhr daran arbeiten, um Probleme zu beheben, DNA-Übereinstimmungen zu verbessern und interessante neue Funktionen hinzuzufügen. Zum Beispiel arbeiten wir an einem erstaunlichen Ethnizitätsbericht, der in Kürze auf der Webseite hinzugefügt wird, und es wird für alle, die die DNA-Daten bereits hochgeladen haben, oder diese nun hochladen, kostenlos sein. Wenn ihr eure DNA getestet habt und es noch nicht auf MyHeritage hochgeladen habt, folgt den einfachen Anweisungen, und ladet jetzt eure DNA-Daten hoch. Sehr bald werden wir viele weitere spannende DNA-bezogene Funktionen auf MyHeritage anbieten.

Gerne würden wir eure Erfolgsgeschichten, die ihr bei der Suche nach Verwandten unter der Verwendung des DNA Matching auf MyHeritage gefunden habt, hören. Auch weiteres Feedback könnt ihr uns jederzeit zukommen lassen. Sendet uns bitte hierfür eine E-Mail an support@myheritage.com.

Und nun, Viel Spaß beim Entdecken!

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt

  • Erich Uehlinger


    19. September 2016

    Wo kann ich diesen Test machen lassen? z.b. in Zürich ?

  • Silvia


    20. September 2016

    Hallo Herr Uehlinger,

    gehen Sie einfach auf unserer DNA-Test-Seite und wählen Sie den gewünschten Test aus. Hier geht es zur Seite: https://www.myheritage.de/dna-tests

    Viele Grüße!

  • Hohn


    22. September 2016

    Ich warte immer noch auf mein Testergebnis!

  • J. Schwefel


    22. September 2016

    Den Test habe ich gemacht. Leider kann ich die Ergebnisse nicht auf meine Seite hochladen. MyHeritage meldet mir immer wieder eine Fehlermeldung. Hat vielleicht jemand eine Idee, wie dieses Problem zu beheben ist?

    • Silvia


      23. September 2016

      Hallo J. Schwefel, welchen Test und wo genau versuchen Sie diese hochzuladen? Welche Fehlermeldung erhalten Sie? Manche Tests können nur über die Software Family Tree Builder hochgeladen werden. VG

  • Anita


    22. September 2016

    Wie funktioniert das Hochladen der Daten von der FamilyTreeDNA-Seite? Ich finde hierzu leider keine Möglichkeit.

    • Silvia


      23. September 2016

      Hallo Anita, ich weiß nicht, ob ich die Frage richtig verstehe. Versuchst du den Test von der FamilyTreeDNA Seite herunterzuladen oder den Test, den du über FamilyTreeDNA gemacht hast, bei MyHeritage hochzuladen? Hochladen: Einfach auf das Profil einer Person doppelklicken und auf den Reiter „Mehr“ gehen. Das Unternehmen, mit dem der DNA-Test gemacht wurde auswählen, und dann die spezifischen Testergebnisse, die hochgeladen werden sollen, auswählen. VG.

  • Barbara Nitschke


    23. September 2016

    Wie kann ich die Daten hochladen?
    Muss ich dazu familyFinder kaufen?
    Ich bin Premiummitglied und habe den Test gemacht mit
    FTDNA, bekomme aber dort keine uploaddatei erstellt. Das soll laut der Seite von FTDNA nur dann gehen, wenn ich Ancestry , oder irgendwie 23th.., oder FamilyFinder kaufe.
    Nach der Werbung von MyHeritage soll aber das Laden und Forschen kostenlos sein, wenn man einen Test machen läßßt.

    Habe ich jetzt die Kosten für den Test fehlinvestiert?
    Wieviel Kosten muss ich noch planen, bis ich die Datei zum hochladen auf meine Familienseite erhalte?

    Barbara Nitschke

    • Silvia


      23. September 2016

      Hallo Barbara, du hast einen DNA-Test über FamilyTreeDNA gemacht, richtig? Um welchen DNA-Test handelt es sich genau? Die Datei, die du bei uns kostenlos hochladen kannst, muss erstmal von der FamilyTreeDNA-Seite heruntergeladen werden. Das Herunterladen sollte auch kostenlos sein… Am Besten du kontaktierst den Support von FamilyTreeDNA und fragst nach wie du deine unbearbeiteten DNA-Daten exportieren kannst. VG.