NEU: deutschsprachiger Blog und .de-Domain!

Kommentare33

***UPDATE: Der Zufall hat zugeschlagen und der Gewinner steht fest! Wir gratulieren Wilhelmine Faust. Das Abo wurde für dein Profil soeben angelegt. Viel Spaß mit den Extra Funktionen. Bei allen anderen Teilnehmern, möchten wir uns noch ganz herzlich bedanken.***

Wir haben auf MyHeritage etwas aufgeräumt und präsentieren euch heute unseren neuen deutschsprachigen Blog. Ab sofort können alle Nutzer den deutschsprachigen Blog aufrufen und mit anderen deutschsprachigen Nutzern diskutieren!

Was bietet mir der neue Blog? Abgesehen von der Lokalisierung, ist die neue Bedienung viel einfacher! Ihr könnt direkt über dieses Blog zu unseren Ahnenforschungsblog gelangen. Der Ahnenforschungsblog wird von Schelly Dardashti (auf Englisch) geschrieben, einer professionellen Genealogin. Sie bietet euch u.a. tolle Tipps bei der Suche eurer Ahnen.

Auch unsere Twitter– und Facebook– Accounts sind über den Blog zu erreichen. Über der rechten Spalte hier könnt ihr jeweils ein Fan von uns werden  oder uns „followen“. Seid gespannt auf regelmäßige kleine Updates aus unseren Büros in Hamburg und Tel Aviv! Auch lassen sich alle unsere Beiträge bookmarken (ein Lesezeichen setzen) oder weiterempfehlen.

Unseren deutschsprachigen Blog könnt ihr auch als RSS-Feed abonnieren. Ein praktischer Dienst im Web 2.0, der wie ein Nachrichtenticker funktioniert. Ein Feed liefert die Überschrift sowie einen kurzen Textausschnitt und einen Link zur Originalseite. Auf diese Weise  muss man nicht mehr unzählige Webseiten kontinuierlich auf Neuigkeiten durchforsten, sondern abonniert sich den entsprechenden RSS-Feed und wird so automatisch über Änderungen informiert.

Ihr sprecht eine weitere Sprache und möchtet auch die anderen Blogs lesen? Kein Problem: wir bieten ab sofort Blogs auf Englisch, Französisch, Spanisch, Polnisch und Portugiesisch!

Eine weitere kleine, aber feine Änderung ist unser Domain-Name.  Ab sofort können deutschsprachige Nutzer unsere neue MyHeritage-Domain benutzen um sich in den Stammbaum einzuloggen oder um sich zu registrieren. Super einfach auf: www.myheritage.de gehen! (wir bitten euch vorher den Cache und die Cookies auf eurem Browser zu löschen).

Früher war die deutsche Sprachversion von MyHeritage durch einen Parameter à la lang=DE abrufbar. Nicht besonders schön, aber der Grund waren Cyber-Squatter, so dass wir etwas um die deutsche Domain kämpfen mussten!

Nach so vielen Neuigkeiten, sind wir nun auf eure Kommentare gespannt! Wie gefällt euch unser neuer Blog? Schreibt uns einfach unten eure Meinung und gewinnt mit einbisschen Glück ein Jahres-Premiumabo von MyHeritage! Der Gewinner wird aus allen eingegangenen Kommentaren ermittelt und am nächsten Freitag (07.05.) hier im Blog bekannt gegeben. Wir wünschen Viel Glück!

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt

  • Ebi


    27. April 2010

    Hallo MyHeritage-Team,

    sehr schön daß es nun eine de-domain (habe ich schon
    eingestellt) und endlich auch einen deutschen Blog gibt.

    Hierzu gleich eine Frage:

    Wie kommt man von der MH-Startseite (de) über den
    Fußzeileneintrag „Blog“ direkt auf den deutschen Blog?

    Derzeit landet man dort leider noch im englischen Blog.

    • Silvia


      28. April 2010

      Hallo Ebi,

      du hatttest unseren Blog früher gefunden als dieser überhaupt offiziell online war! 😉 Daher hat der Link im Footer unten noch nicht funktioniert. Sollte aber nun gehen. 🙂

  • tante_u


    27. April 2010

    „Déjà-vu“

  • * felizitas *


    27. April 2010

    Nicht „deutsch“, sondern deutschsprachig

    Die Ankündigung

    „… deutscher Blog und deutsche Domain!

    Wir haben auf MyHeritage etwas aufgeräumt und präsentieren euch heute unseren neuen deutschen Blog. Ab sofort können alle Nutzer den deutschen Blog aufrufen und mit anderen deutschen Nutzern[!] diskutieren! […]“

    klingt in meinen Ohren geradezu nationalistisch. Ich denke, hier geht es nicht um einen „deutschen Blog“ für „deutsche Nutzer“, sondern für deutschsprachige Nutzer aus aller Welt, sei es aus der Schweiz, Deutschland, Österreich – woher auch immer.

    Take care,

    * felizitas *

    • Silvia


      28. April 2010

      Hallo Felizitas,

      danke nochmal für deinen Feedback, habe ich geändert!

  • fps


    27. April 2010

    Nice to have!
    2 Fragen:
    Was bedeutet „ein NEU:“ in der rechten Spalte unter Letzte Kommentare (Ebi ein NEU: deutschsprachiger Blog und .de-Domain!)
    Warum werden dort 3 Kommentare Stand: 27.4., 23:13 angegeben, aber nur 2 werden angezeigt? Wenn ich auf den obersten klicke, dann tut sich nichts!??! Ist der dann noch nicht freigegeben?

    • Silvia


      28. April 2010

      Hallo fps,

      ja, gestern war es noch nicht freigegeben. Sollte aber nun problemlos gehen!

  • Michael Koch


    28. April 2010

    Super – das ist ein Schritt in die richtige Richtung – weiter so!!!

  • clarkHH


    28. April 2010

    Glückwunsch an MyH!
    Können doch nun die MyH-Macher ihre Gimmicks in noch geeigneterer Weise anpreisen. Darauf haben vermutlich Millionen verkaufte verwandt.de-user am dringendsten gewartet.

  • Ebi


    28. April 2010

    Hallo MyHeritage-Team,

    eine wirkliche Neuheit ist der Blog in deutscher Sprache ja nur für die MH-User die nicht von Verwandt.de übernommen wurden.

    In Verwandt.de gab es ja bisher schon einen deutschen Blog und daher hat sich MyHeritage bzgl. de-Blog hier nur angepaßt.

    Damit die Kommunikation in der MH-Community noch besser klappt, sollte endlich auch das MH-Forum überarbeitet werden.

    Welche Funktionen ein Forum (mindestens) benötigt kann sich das MyHeritage-Team ja einfach mal auf Verwandt.de ansehen.

    Auch auf die Verbesserung der mangelhaften bzw. noch fehlenden MH-Basisfunktionen warten die User schon lange.

    Bevor die Anwender hier mit Blogs über neue Gimmicks zugemüllt
    werden, sollten erst die MH-Grundfunktionen verbessert werden.

    Es ist schon lange vieles zu verbessern, packt es nun endlich an.

    Und wenn ihr schon dabei seit, dann schreibt uns was ihr macht.

  • pharao


    28. April 2010

    Na dann wollen wir mal im neuen blog mitmachen: Gleich ein Vergleich zur alten vde-Zeit. Damals gab es über den Personen, bei denen sich der Stammbaum verzweigt, einen grünen Hinweispfeil mit Zahlenangabe 1 bis größer99. Daraus konnte man sofort erkennen, ob man in einer kurzen Sackgasse landet oder ob da noch ein erheblicher Stammbaumteil als Zweig mit dranhängt. Jetzt bei MyH ist da nur ein aussageloses Pärchen blau/rot vorhanden. Das sagt zwar aus, daß hier ein Zweig weitergeht, aber nichts über dessen Größe.

  • Faust Wilhelmine


    28. April 2010

    Hallo alle
    finde es auch toll ohne kryptische Google Übersetzng alles zu verstehen!
    Na hoffentlich kommen jetzt auch bald die versprochenen Funktionen auf MyH – wir warten sooo brav und was gewinnen will ich auch
    So long

  • gemopie


    29. April 2010

    Nun bitte noch das Forum wie in Verwandt.de, dann sind wir erst mal halb glücklich.
    Ganz glücklich sind wir dann, wenn alle Grundfunktionen verwandt.de müßig angepaßt sind und es wieder Freude macht am Stammbaum zu arbeiten…gemopie

  • Drea


    29. April 2010

    Bin auch glücklich endlich Themen, die mich interessieren in deutscher Sprache nachzulesen!

  • licherfan21


    29. April 2010

    Hinter Pharaos Wunsch mit den grünen Pünktchen im Stammbaum stehe ich voll und ganz und ich setzte noch eins drauf, ich möchte auch die Baumansicht, die von dieser Person ausgeht.

  • rekoart


    29. April 2010

    Ein Hallo an alle und ganz kurz: schön das man hier Deutsch sprechen kann…

    Kurze Frage auch gleich zum FTB:
    Ich hatte meinen Baum als gedcom-Datei hier auf MH erzeugen lassen und in den FTB geladen. Dann habe ich zwei, drei Profile bearbeitet, abgespeichert und wollte diese probehalber aktualisieren/veröffentlichen, ABER die Profile wurden nun in einen ZWEITEN Baum upgeloadet und nicht in den vorhandenen!? Hä!? :o((

    Bitte um ein Feedback, danke!

  • Barthwo


    29. April 2010

    Der RSS Feed funktioniert nicht. Da kommt man nur auf eine Seite mit „Willkommen im WordPress Blog“…

  • matthias


    29. April 2010

    Ich gebe ebi recht. Kümmert euch lieber um die Weiterentwicklung der Grundfunktionen in der Software und in der Onlinewebseite.

    • Silvia


      29. April 2010

      @pharao und licherfan21: Vielen Dank für den Vorschlag, habe ich weitergeleitet.

      @rekoart: Hast du den Stammbaum unter den selben Namen veröffentlicht? Wahrscheinlich hast du es unter einen anderen Namen gespeichert. Dann erstellt das System einen neuen Stammbaum.

      @Barthwo: Danke, kümmere ich mich drum.

  • Ene


    29. April 2010

    Hallo,
    also ich find es super, dass die Community durch die Übernahme so stark erweitert wurde.
    Aber ich finde die fehlenden Funktionen, die es bei verwandt.de schon alle gab, sollten schnellstmöglich nachgereicht werden. Kommuniziert auch bitte mehr, woran ihr grad arbeitet und womit man wann ungefähr rechnen kann.
    Außerdem sollte das Forum überarbeitet werden, weil es sehr unübersichtlich ist.
    Aber ich finde es klasse, wie sich trotzdem um die User gekümmert wird und ich mag auch viele Funktionen, die es auf verwandt.de noch nicht gab.
    Schöne Grüße

  • clarkHH


    30. April 2010

    Silvia,
    wie scrollst Du zwischen den Kommentaren zu diversen Blogbeiträgen elegant hin und her???
    Wenn man im Kommentarmodus ist, erscheint „Blog“ noch nicht mal in der Fußleiste!!!
    Man ist gefangen und muß sich umstängdlich befreien???

    • Silvia


      30. April 2010

      Hallo clarkHH,

      um Kommentare zu einem Beitrag lesen zu können, musst du immer erst auf die Überschrift des Beitrags klicken, dann kannst du die Kommentare, die dazu geschrieben wurden lesen.

      Wenn du dann wieder in den Blog gelangen willst um andere Beiträge und deren Kommentare zu lesen, klickst du dann oben am Seitenanfang auf „Deutsch“. So bist du wieder auf der Hauptseite des Blogs.

      Auf verwandt.de konnte man zu jedem Beitrag direkt die Kommentare lesen und weiter scrollen, hier geht das nicht.

  • clarkHH


    30. April 2010

    Hallo Silvia,
    danke für die prompte Antwort/Gebrauchsanweisung. Habe ich auch schon so gemacht. Bloß wer hier heute nicht mitliest, steht morgen vor dem gleichen Problem. Der versiertere Leser sucht dann immer auf „Blog“ in der Fußzeile zu clicken. und da ist nichts zum klicken. Also muß DOPPELT genäht werden. Unten auch „Blog“ einfügen. Noch besser: SCROLLEN einfügen!!!

    • Silvia


      30. April 2010

      @clarkHH: Das mit dem Scrollen, muss ich mal nachfragen. Der Blog ist ja von WordPress, ich weiß nicht in wie weit wir das ändern können. Aber in der Fußzeile von MyHeritage.de haben wir einen direkten Link zum deutschen Blog! (oder was meinst du?)

  • clarkHH


    30. April 2010

    @Silvia:
    In der Fußzeile, wenn ich jetzt hier kommentiere, sehe ich keinen Begriff „Blog“. Deshalb kann ich auch nicht schnell zwischen den Daten wechseln, wenn der „Blog“ im Header nicht zum „clicken“ kenntlich gemacht wurde.

    Mit ich, meine ich vor allem auch alle zukünftigen Kunden, denn ich weiß es ja inzwischen. Alles klar?

    • Silvia


      30. April 2010

      Yepp, verstanden. Gebe ich weiter!

  • hegauaner


    1. Mai 2010

    Moin-Moin ,
    auf jeden Fall haben es ungeübte PC ‚ ler
    schwerer als bisher !!!

  • Nofret


    1. Mai 2010

    Ich habe es auch gefunden. Finde ein Blog ganz gut ändert aber nichts an der Tatsache das grundsätzliche Dinge noch nicht funktionieren und man das Gefühl, dass nur ander Verschönerung gearbeitet wird und nicht an den Basisfunktionen, die wir brauchen. Ich will hier nicht nochmal alles wiederholen ist ja beakannt.

    Wichtig ist die Übernahme und Anpassung des Forums von verwandt.de

    Nofret

  • Karl Zorko


    3. Mai 2010

    Hi, ich möchte Euch einen kurzen Eindruck über die Preise vermitteln.
    Diese sind VIEL zu HOCH. Für Leute, die das ganze „nur als Hobby“ betreiben, sind das einfach abschreckende Preise!
    Eure Seite und das Angebot finde ich toll. Ich bin aber nicht bereit, diese aktuellen Preise zu bezahlen.
    Ich möchte aber nicht nur Kritik üben, sondern auch konkrete Vorschläge machen.
    Meine Vorstellung zum Angebot wären:

    Basic Premium Premium Plus
    Stammbaumgröße 250 1500 Unbegrenzt
    Speicherplatz 250MB 500MB Unbegrenzt
    Funktionen nein Ja, 1x Ja, alles
    Werbefrei nein Ja Ja

    Preis/Monat kostenlos; 5€/Monat; 8,50€/Monat
    Preis/ 3 Monate kostenlos; 3,49€/Monat; 5€/Monat
    Preis/ 1 Jahr kostenlos; 2,49€/Monat; 3,50€/Monat
    Preis/ 2 Jahre kostenlos; 1,99€/Monat; 2,99€/Monat
    Preis/ 5 Jahre kostenlos; 0,99€/Monat; 1,99€/Monat

    Und eine monatliche Kündigungsfrist sollte möglich sein.

    Mit möglichen Partnern (z.B. AGES!; http://www.daubnet.com; das bisher beste Programm, das ich offline gesehen habe!, Partnerschaft über Schnittstelle) könnte der Dienst noch weiter erfolgreich sein!

    Ich bin sicher, wenn Ihr diePreise in dieser Form anpasst, werden mit ein bischen Werbung an den richtigen Stellen, die Menschen bereitwillig die Preise bezahlen! Und Ihr werdet einen riesigen Zulauf haben!!!

    Gruß
    Karl

    Vieleicht gewinne ich mit diesen Vorschlag auch die Mitgliedschaft 🙂

  • clarkHH


    4. Mai 2010

    Wird die Reihenfolge des Datums
    28.04. > 03.05. > 30.04. > 29.04
    jetzt vom Zufallsgenerator bei MyH bestimmt?

  • clarkHH


    4. Mai 2010

    Am 29.04. „ein“ Kommentar.
    Stringente Programmierung in Ziffern?