Neues Update in der MyHeritage App

Kommentare4

Mit der App für mobile Geräte von MyHeritage ist es jetzt einfacher denn je, eure Familiengeschichte von unterwegs aus zu erkunden und zu teilen. Familienfotos und Erinnerungen direkt von eurem Mobilgerät aus erfassen und weitergeben, Familienmitglieder zum Mitmachen einladen, und euren Stammbaum bei Familientreffen aktualisieren.

Jetzt die App für Smartphones und Tablets für iOS und Android Geräten herunterladen.

Wir freuen uns, euch eine aktualisierte Version unserer App mit vielen neuen und nützlichen Funktionen sowie ein neues Menü, welches die Navigation der App erleichtert, bekannt geben zu dürfen. Hier findet ihr eine Liste der Verbesserungen in der neuen Version der App von MyHeritage.

Einfache Navigationswerkzeuge

Wir haben ein neues Menü hinzugefügt, auf das von überall aus in der App zugegriffen werden kann. Dadurch wird die Navigation in der gesamten App intuitiver und einfacher. Ihr könnt auf das neue Menü zugreifen, indem ihr auf das Symbol mit den drei horizontalen Linien in der oberen linken Ecke der App tippt.

Diese Navigationsmethode ist eines der beliebtesten mobilen Navigationsmuster, mit dem ihr euch auf den Hauptbildschirm konzentrieren, während ihr alle Bereiche der App schnell erreichen könnt.

Verbesserte Forschungsmöglichkeiten

Wir haben vor kurzem neue leistungsstarke Forschungsfunktionen in unserer App gestartet, um eure Vorfahren in unserer Sammlung von über 8 Milliarden historischen Aufzeichnungen zu finden. Diese Funktionen bringen die App mit der Vollversion der Webseite im Einklang.

Ihr könnt jetzt nicht nur alle Sammlungen auf einmal durchsuchen, sondern auch in einer bestimmten Sammlung historischer Datensätze.

Ihr könnt eine allgemeine Suche oder eine Suche in einer bestimmten Kategorie wie Volkszählungen und Wählerlisten, Stammbäume, Geburten, Hochzeiten und Todesfälle uvm durchführen. Wenn ihr es noch weiter einschränken möchtet, könnt ihr in Unterkategorien suchen.

Ihr könnt auch in einer bestimmten Sammlung wie der 1940er US-Volkszählung oder Ellis Island und anderen New York Passagierlisten, 1820-1957 suchen.

So durchsucht ihr eine bestimmte Sammlung:

Tippt im Hauptmenü der App auf „Forschung“. Tippt dann auf „Alle Sammlungen“.

Dann wählt eine Kategorie aus:

 

Danach wählt ihr eine Unterkategorie aus:

Sammlung auswählen:

 

Sobald ihr eine Sammlung ausgewählt habt, könnt ihr mit der Suche innerhalb dieser bestimmten Sammlung beginnen.

Wenn ihr auf den kleinen Pfeil neben dem Sammlungsnamen tippt, wird diese Sammlung beschrieben.

Erweiterte Suchfunktionen

Wir haben außerdem die leistungsstarke Fähigkeit hinzugefügt, eine erweiterte Suche durchzuführen. Tippt auf „Erweiterte Suche“ und es werden einige zusätzliche Felder im Suchformular geöffnet, die die Auflösung der Suche verbessern. Die erweiterten Felder sind für jede ausgewählte Kategorie oder Sammlung eindeutig.

Wenn ihr beispielsweise durch alle Sammlungen sucht, könnt ihr durch Tippen auf „Erweiterte Suche“ allgemeine Felder wie Geschlecht, Ereignistyp und -datum sowie Verwandte hinzufügen. Verwandtschaft ist sehr empfehlenswert, da ihr nach Personen und deren Angehörigen suchen könnt, um beispielsweise einen Vorfahren namens Jürgen Haase zu finden, dessen Ehefrau Margaretha heißt oder deren Mädchenname Meier war.

 

Bei der Suche nach Geburtsdatensätzen fügt die erweiterte Suche zusätzliche Felder hinzu, die für Geburtsdatensätze spezifisch sind, z. B. das vollständige Geburtsdatum.

Als ein weiteres Beispiel für Foto-Datensätze fügt die erweiterte Suche einige zusätzliche Felder hinzu, wie z. B. Fotodatum und Medientypen.

Mehrere Familienmitglieder per E-Mail oder SMS einladen 

Wenn ihr euren Stammbaum erstellen und eure Wurzeln entdecken wollt, macht das mehr Spaß, wenn ihr es mit Hilfe eurer Familienmitglieder tut. Deshalb haben wir in der App einen ganz neuen Abschnitt erstellt, in dem Familienmitglieder zu euren Stammbaum eingeladen werden können. Der neue Abschnitt trägt den Titel „Mitglieder einladen“ und ist sehr einfach zu nutzen.

Nachdem ihr im Hauptmenü der App den Abschnitt „Mitglieder einladen“ aufgerufen habt, seht ihr eine Liste aller eurer nahen Verwandten, die im Stammbaum erscheinen, die ihr nun einladen könnt. Dank eines ausgeklügelten Synchronisationsmechanismus passt die App die Kontakte eures Geräts mit euren Verwandten an.

Ihr müsst lediglich entscheiden, wen ihr per SMS oder E-Mail einladen möchtet, dann drauf tippen und einladen. Wenn die Telefonnummer oder E-Mail-Adresse eures Verwandten nicht automatisch gefunden wird, tippt auf den Pfeil und wählt die Option „Wähle aus Kontakten“ aus. Die Kontaktdaten eures Verwandten werden geöffnet und ihr könnt ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse auswählen, um ihnen eine Einladung zu senden.

Eure eingeladenen Verwandten erhalten eine Textnachricht oder eine E-Mail mit einem Link, mit dem sie eurem Stammbaum beitreten und einen Beitrag leisten können. Sobald sie eure Einladung angenommen und die MyHeritage-App heruntergeladen haben, werden sie automatisch mit dem entsprechenden Stammbaumprofil verknüpft und werden zu einem MyHeritage-Nutzer, der Mitglied eurer Familienseite ist. Dies gilt auch, wenn euer Verwandter eure Einladung auf einem Desktop-Computer akzeptiert hat.

Wenn die Details eures Angehörigen nicht in den Kontakten eures Geräts angezeigt werden, könnt ihr deren Angaben manuell hinzufügen. Um ihre Kontaktinformationen hinzuzufügen, wählt das Profil eures Verwandten in eurem Stammbaum aus und tippt auf das Symbol des Papierfliegers.

Nachdem ihr auf das Symbol des Papierfliegers geklickt habt, könnt ihr diese per E-Mail und SMS einladen, indem ihr deren Details eingebt.

Wenn sie bereits ein MyHeritage-Mitglied sind, erhalten sie, sobald sie eure Einladung angenommen haben, Zugriff auf den Stammbaum, zu dem sie eingeladen wurden, sowie auf ihre ursprüngliche Familienseite.

Wir empfehlen euch, Familienmitglieder einzuladen, denen ihr vertraut, über die App oder über den Browser auf eurem Computer. Neu eingeladene Mitglieder werden begrüßt, um den Stammbaum zu erkunden. Fügt Fakten, Fotos und Menschen hinzu und helft, die Forschung eurer Familie voranzutreiben.

Mit der MyHeritage App verpasst ihr nie wieder eine aufregende Entdeckung. Ladet jetzt die App herunter. Wir haben viele neue Features geplant, also bleibt dran!

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt

  • Heinz-Wolfgang Heil


    26. Oktober 2017

    Ich hatte MyHeritage lange benutzt. Doch nachdem ein an geheiratetes Familienmitglied darin seinen Unfug trieb habe ich mich als Mitglied ausgeklickt. Er hatte Familienmitglieder sterben lassen und andere auf den Geburtsnamen umgestellt. Bei solchem Schwachsinn war mir die Lust vergangen

  • C.Brach


    26. Oktober 2017

    Wäre schön wenn es das auch für Windows handy geben würde!

  • Dietrich Wehrmann


    27. Oktober 2017

    Wäre evtl. auch eine APP im Rahmen „Windows 10 – Store“ möglich/sinnvoll?
    LG
    D. Wehrmann

  • Michael


    8. November 2017

    Hallo Team,

    leider kann ich auf meinem IPhone und IPad nicht die Nachrichten ansehen. Dies geht nur auf dem Computer.

    Viele Grüße
    Michael