28    Sep 20123 Kommentare

Umfrage: wie werden die Großeltern genannt?

Meine kleine Tochter hat vor kurzem ihre Großeltern entdeckt. Obwohl sie sie sehr gerne hat, hat sie erst vor Kurzem angefangen, sie zu benennen. Und jetzt ruft sie den ganzen Tag: Moma, Popa, Moma, Popa...

Dann habe ich mir überlegt, dass in unserer Familie die Großeltern irgendwie immer anders genannt werden. Für meinen Mann gab es väterlicherseits die Großmama und den Großpapa, mütterlicherseits die Omi und Opi. In meiner Familie hatten wir die traditionelle Oma und Opa mütterlicherseits und Omama und Opapa väterlicherseits.

Mein Schwager nennt seine Großeltern hochachtungsvoll: Großvater und Großmutter.

Und wie ist es in eurer Familie? Gibt es auch so viele Variationen? Oder vielleicht noch andere Formen, die hier nicht genannt wurden?

Wie nennt ihr eure Großeltern? Oder, falls ihr schon Großeltern seid, wie werdet ihr genannt?

27    Sep 20120 Kommentare

Tag des Denkmals

Am Tag des Denkmals 2012 öffnen sich die Türen zu versteckten Schätzen und zu Geschichten in den Denkmälern. Als Speicher unserer gemeinsamen Vergangenheit wollen die Veranstalter, dass jeder von uns selbst zu Wort kommt.

Dafür stand ein Fotowettbewerb, bei dem denkmalgeschütze Bauten sowie kulturelle und historische Denkmäler im Vordergrund stehen. Im Jahr 2012 nehmen weltweit mehr als 30 Länder an dem von Wikipedia unterstützten Wettbewerb teil. In Österreich zum Beispiel sind es 37.000 Bauwerke, vom Marterl bis zum Industriebau, die unter Denkmalschutz stehen. Als Grundlage, solche Bauwerke zu finden und zu fotografieren, dienen Listen, die von Wikipedianern in Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt erstellt worden sind.

Der Wettbewerb dauert vom 1. bis 30. September 2012.

26    Sep 2012Ein Kommentar

Ich bin verwandt mit…

Wir haben hier bei MyHeritage ein kleines Spiel angefangen. Die Frage war: "Mit wem wärst du gern verwandt?"

Es ist kaum verwunderlich, dass die Mitarbeiter vor allem berühmte Persönlichkeiten genannt haben. Wir alle hätten gerne die Personen als Verwandte, die wir - in welcher Form auch immer - bewundern.

Meine Chefin zum Beispiel wäre gerne mit Anne Frank verwandt, das kleine Mädchen, das das "Tagebuch der Anne Frank" geschrieben hat. Das Buch gilt als ein historisches Dokument aus der Zeit des Holocaust und die Autorin als Symbolfigur für alle Opfer der Vernichtungspolitik der Zeit des Nationalsozialismus (wikipedia.de).

Unsere Country Managerin aus Frankreich wählte Jean Moulin aus. Für sie wäre eine große Ehre mit einem der wichtigsten Leiter der französische Résistance während des Zweiten Weltkrieges verwandt zu sein. Ein anderer Kollege hätte aber lieber Albert Einstein in der Familie, einen der genialsten Wissenschaftler aller Zeiten. Ich selber wäre liebend gerne mit Mozart verwandt. Ich könnte mir nichts schöneres vorstellen, als in Mitte seiner Kunst zu leben.

Und wie sieht es bei euch aus? Mit wem wärt ihr gerne verwandt? Lieber mit einem Wissenschaftler, einem Künstler, einem Politiker oder vielleicht mit einer Heldenfigur?

21    Sep 20126 Kommentare

Umfrage: Habt ihr Record Matches?

Gestern haben wir unsere neue Technologie, die euch bei der Familienforschung weiter bringt, vorgestellt. Mit Record Matching spart man viel Zeit, da es ganz automatisch Übereinstimmungen zwischen jedem Stammbaum, der bei MyHeritage vorhanden ist, und den historischen Datensätzen in unserer Sammlung findet.

MyHeritages Sammlung umfasst über 4 Millarden Aufzeichungen und Daten von Stammbäumen, Zeitungsartikeln, Büchern und anderen freien Textdokumenten. Allein unser Zeitungsarchiv ist goldwert - es handelt sich um die größte historische Zeitungssammlung der Welt. Die derzeit rund 120 Millionen Seiten gehen bis ins 18. Jahrhundert zurück.

Heute ist es vielleicht noch zu früh, um zu fragen, wie euch das Record Matching gefällt. Aber vielleicht wisst ihr bereits, ob für euch schon Record Matches gefunden worden sind? Wenn nicht, dann schnell bei MyHeritage.de anmelden und überprüfen!

20    Sep 201253 Kommentare

Record Matching – ein Technologie-Durchbruch

Wir freuen uns sehr, euch eine Technologie zu präsentieren, die völlig automatisch wichtige historische Datensätze für jeden Stammbaum auf MyHeritage findet - Record Matching!

Das Record Matching ist eine Erweiterung vom SuperSearch, unsere intelligente Suchmaschine für historische Aufzeichnnungen, die wir euch im Juni 2012 vorgestellt haben. Wir sind fest davon überzeugt, dass das Record Matching praktisch jedem Nutzern von MyHeritage einen Mehrwert bringen kann. Und (Hobby-)Genealogen, die MyHeritage noch nicht benutzen, werden ebenfalls davon profitieren. Lest unseren Blogpost einfach mal weiter und wir hoffen sehr, dass Record Matching euch ebenfalls überzeugt!

weiterlesen "Record Matching – ein Technologie-Durchbruch" »

17    Sep 20124 Kommentare

Gefällt mir

Manche lieben es, manche hassen es. Aber ganz so ohne Meinung ist ja keiner, denn mit knapp 1 Milliarde Mitglieder ist Facebook ja kaum zu übersehen.

Das soziale Netzwerk ist aber schon lange nicht mehr nur für junge Leute bestimmt. Vor kurzem wurde bekannt gegeben, wer die älteste Teilnehmerin Facebooks ist: Florence Detlor mit 101 Jahren.

Und die Amerikannerin ist keine Einzelgängerin. Viele ältere (und jüngere) Menschen nutzen Facebook, um alte Freunde wiederzufinden und um Familienmitglieder, die man aus den Augen verloren hat, wieder zu kontaktieren.

weiterlesen "Gefällt mir" »

14    Sep 20120 Kommentare

Grace Kelly: von einer Schauspielerin zur Fürstin

Grace Kelly als Kind

Grace Patricia Kelly wurde 1929 in Philadelphia geboren. Durch ihre Hochzeit mit Fürst Rainier III. von Monaco wurde sie von einer Hollywood-Schauspielerin zur Fürstin Gracia Patricia. Das Märchen hatte leider ein tragisches Ende, denn heute vor genau 30 Jahren starb Grace Kelly nach einem schweren Autounfall.

Benannt wurde Grace nach ihrer Tante väterlicherseits, die bereits als Kleinkind gestorben ist. Ihr Vater - John Brendan Kelly - war ein erfolgreicher Unternehmer, der sich hoch gearbeitet, aber nie wirklich zur elitären Gesellschaft Philadelphias gehört hat -  vielleicht wegen seiner irischen Abstammung und katholischen Konfession. Nichtsdestotrotz war John bereits in seinen Jugendjahren sehr erfolgreich, als Ruderer. Bei den Olympischen Sommerspielen 1920 und 1924 ergatterte er 3 Goldmedaillen.

weiterlesen "Grace Kelly: von einer Schauspielerin zur Fürstin" »

13    Sep 2012Ein Kommentar

Umfrage: Ist eure Familie abergläubisch?

Nicht unter einer Leiter durch gehen, das bringt Pech! Messer verschenkt man nicht, dass zerschneidet die Freundschaft. Ein zerbrochener Spiegel bringt sieben Jahre Unglück.

Diese sind nur ein paar Beispiele von Aberglaube, die man in der eigenen Familie immer wieder hört.

Was ist aber Aberglaube? Laut Wikipedia, bezeichnet man als Aberglaube entweder ein Regelwissen, das sich nicht belegen lässt oder nicht bestätigt, oder eine Interpretation von Mechanismen als soziale Handlungen. Aberglaube entsteht durch die falsche Verknüpfung von Ursache und Wirkung. Bei ein- oder zweimaligen zeitlichen Zusammentreffen von zwei Ereignissen würde eine ursächliche Verbindung angenommen, so dass abergläubisches Verhalten relativ schnell entstehe. Umgekehrt benötige es viele Male des Nichtzusammentreffens, um diesen Verdacht wieder zu zerstreuen.

Seid ihr abergläubisch? Und eure Vorfahren?


Wenn ihr auf "Ja" klickt, dann teilt uns bitte mit, inwiefern eure Familie abergläubisch ist!

11    Sep 20120 Kommentare

Die erste Liebe – in der Schule?

Heute sprechen wir wieder über das Thema des Monats hier in unserem Blog - die Schule. Wir haben zunächst über die Einschulung gesprochen, gefolgt von der Geschichte einer polnischen Nutzerin, die  über die schwierigen Schultage ihrer Kindheit während des Krieges erzählte.

Und nach so viele schönen Spätsommertagen möchten wir jetzt die erste Liebe in der Schule besprechen.

Ah die Liebe! Irgendwann trifft es jeden: dieses grandiose Gefühl. Wir schweben auf einer Wolke mit Schmetterlingen im Bauch. Bei manchen passiert es später, bei manchen früher, schon in der Schule.

Unser Kollege Javier, aus dem spanischen MyHeritage Blog, weiß heute noch, wie es sich anfühlte, die erste Liebe zu haben. Er hat sogar einen alten Liebesbrief, den er seiner Liebsten geschrieben, aber nie abgegeben hat.

Eine schöne Sammlung deutschsprachiger Originalliebesbriefe aus einem Büchlein für Verliebte aus dem Jahr 1843, findet ihr hier. Habt ihr auch noch Liebesbriefe eurer Verwandte zu Hause?

weiterlesen "Die erste Liebe – in der Schule?" »

10    Sep 20120 Kommentare

Rätsel in der Familiengeschichte – wie löst man sie?

Sehr beliebt bei vielen von uns ist die Sendung "Spur der Ahnen". Darin werden gemeinsam mit den Familienforschern spannende Geschichten über die Vorfahren ergründet, die im Familienkreis seit Jahren erzählt werden, von denen aber niemand mehr genau weiß, ob sie wirklich stimmen oder nicht.

Aber was kann man tun, wenn die Rätsel in der eigenen Familien sind, aber niemanden zur Seite steht, um Tipps zu geben, was man nun machen sollte?

Das ist das Thema eines Artikels, der letzten Monat in der Zeitung International Herald Tribune zu lesen war.

Die Authorin gibt uns ein paar Ideen, nicht nur, um Fakten über die eigene Familie zu finden, aber auch Tipps, damit Geburtsurkunde & Co. als spannendes Material für Generationen fungieren.

weiterlesen "Rätsel in der Familiengeschichte – wie löst man sie?" »

Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten