30    Jul 201016 Kommentare

Es ist soweit – die neuen Profilseiten sind online

MyHeritage freut sich, Ihnen die überarbeiteten Profilseiten auf Ihrer Familienseite vorzustellen. Die Profilseiten beinhalten eine Reihe von neuen und aufregenden Features, sie ermöglichen eine detaillierte Dokumentation der biografischen Daten jedes Familienmitgliedes und die Darstellung der wichtigsten Ereignisse in ihrem Leben auf einer Weltkarte.
weiterlesen "Es ist soweit – die neuen Profilseiten sind online" »

29    Jul 20100 Kommentare

Ältere Adendorfer Personendaten im Lüneburger Stadtarchiv einzusehen

Interessante Neuigkeiten für Familienforscher aus der Umgebung von Lüneburg.

Ältere Adendorfer Standesamtsregister können ab sofort im Stadtarchiv der Hansestadt Lüneburg eingesehen werden. Mit der Reform des Personenstandsgesetzes gelten die traditionellen Register (Geburtsregister bis 1899, Heiratsregister bis 1929, Sterberegister bis 1979) als Archivgut und können künftig für die genealogische und sonstige Forschung leichter benutzt werden.

Die Gemeinde Adendorf und die Hansestadt Lüneburg haben sich darauf verständigt, dass die Adendorfer Standesamtsregister im Lüneburger Stadtarchiv aufbewahrt werden. Argumente für diese Kooperation waren die direkte Nachbarschaft der beiden Orte, die fachliche Betreuung und die besseren Nutzungsbedingungen in den modernen Archivräumen an der Lüneburger Wallstraße.

Wir wünschen allen Familienforschern eine erfolgreiche Recherche.

28    Jul 2010Ein Kommentar

Digitale Bibliothek

120px-icon_portal_digital_librarysvg.pngWer auf der Suche nach genealogisch und ortsgeschichtlich relevanter Literatur ist, sollte mal in der Digitalen Bibliothek (kurz: DigiBib) des Vereins für Computergenealogie vorbeischauen. Fleißige Familienforscher haben hier eine Fülle von Informationen rund um die Genealogie zusammengestellt.

Neben einer Sammlung an eingescannten Büchern, wie z.B. dem Standardwerk "Handbuch Genealogie" von Eduard Heidenreich, gibt es eine Reihe von Chroniken, Pfarr- und Kirchenbuchverzeichnissen, Tagebüchern oder Ortslexika. Kurzum eine wahre Schatzkammer für Hobby-Genealogen!

P.S.: Um die Bücher zu transkribieren und in eine maschinenlesbare Form zu bringen, ist der Verein immer auf der Suche nach "Buchpaten". Wer gerne helfen möchte, kann sich hier oder hier bei den Projektbetreuern melden.

28    Jul 20100 Kommentare

MyHeritage – jetzt auch auf Slowenisch

Diese Woche wurde eine weitere Sprache zu MyHeritage hinzugefügt, so dass eure Familienseite jetzt in 36 verschiedenen Sprachen angezeigt werden kann. Wie ihr in eurer Spracheoption sehen könnt, ist die slowenischer Sprache ab sofort verfügbar.
weiterlesen "MyHeritage – jetzt auch auf Slowenisch" »

27    Jul 20102 Kommentare

5 Tipps um bei Kindern Interesse an der Ahnenforschung zu wecken

Manche Mitglieder bei MyHeritage, die begeistert an ihren Stammbäumen arbeiten und sich freuen, wenn sie neue Familienmitglieder gefunden haben, fragen sich, wie sie das Interesse für die Familienforschung an die nächste oder übernächste Generation weiter geben können.

Es ist natürlich klar, dass die meisten Kinder zunächst kein großes Interesse an diesem Thema haben. Wenn Kinder älter werden, bekommen sie immer mehr Geschichten aus der Familie mit und fangen an sich und ihre Familie in die Gesellschat und ihre Umwelt einzuordnen. So entwickelt sich auch die Frage nach dem "wer bin ich " und "wo komme ich her".

Aber wie kann man diesen Prozess fördern?
weiterlesen "5 Tipps um bei Kindern Interesse an der Ahnenforschung zu wecken" »

26    Jul 20100 Kommentare

Genealogische Veranstaltungen im August 2010

In der Ahnenforschungs-Welt ist fast jeden Tag was los! Hier mal ein Überblick was euch im August an genealogischen Veranstaltungen erwartet. Für weitere Informationen besucht bitte das GenWiki.


weiterlesen "Genealogische Veranstaltungen im August 2010" »

25    Jul 20106 Kommentare

Neu auf MyHeritage – der Datensicherungsdienst

Hattet Ihr jemals einen Computer-Crash, einen Hardware-Fehler, einen Virus in eurer E-Mail oder wurde etwas durch Zufall gelöscht?

Wir freuen uns, die Markteinführung unseres neuen Datensicherungsdienstes bekannt zu geben. Diese Servicefunktion wurde entworfen, um Euch einen zusätzlichen Schutz für euren Stammbaum und eure Fotos zu bieten. Ihr erhaltet einen sicheren Ort, von dem aus Ihr eure Informationen zurück holen können, falls ihr sie verlieren solltet.

Ihr könnt den Service innerhalb des Stammbaum-Menüs auf eurer Familienseite aufrufen, wie weiter unten zu sehen ist (zum Vergrößern anklicken).
weiterlesen "Neu auf MyHeritage – der Datensicherungsdienst" »

24    Jul 20100 Kommentare

Buchtipp – Familienforschung leicht gemacht

Heute möchte ich Euch ein interessantes Buch über die Familienfoschung vorstellen:

Familienforschung leicht gemacht: Anleitungen, Methoden, Tipps von Helmut Ivo, Taschenbuch 175 Seiten, Piper Verlag, ISBN: 3492246060

Die Erforschung der eigenen Vergangenheit und des eigenen Stammbaums mit all seinen Veränderungen ist für viele Menschen ein spannendes Thema. An zahlreichen konkreten Beispielen erläutert Helmut Ivo, welche Informationen zur Verfügung stehen und welche davon wirklich zu empfehlen sind, wie man am schnellsten recherchiert, wohin man seine schriftlichen Anfrage richten muss, vor allem wenn die Familiengeschichte in andere Staaten zurückreicht. Dieses Buch bietet neben Musterbriefen an Pfarreien und Ämter in verschiedenen Sprachen eine Vielzahl von nützlichen Hinweisen für eine gelungene Familienforschung. Man merkt dem Buch an, dass der Autor sich schon seit Jahren mit dem Thema Ahnenforschung beschäftigt und er teilt auch viele Details mit, die man als Laie übersehen kann.

Bei diesem Buch handelt es sich um einen leicht verständlichen Ratgeber. Der Autor schildert die ersten Schritte von der Suche in den eigenen Schubladen bis zu interessanten Adressen im Internet. Dieses Buch eignet sich für Einsteiger und Forgeschrittene.

Falls Ihr auch Buchtipps habt, könnt Ihr sie mir gerne mitteilen, dann werde ich sie hier so nach und nach posten.

(Bild Amazon)

23    Jul 20100 Kommentare

Wittichenau – 760 Jahre Nachbarschaft zu Böhmen

Wittichenau ist eine sächsische Kleinstadt in der Oberlausitz. In der Lausitz gibt es einen sorbischen und einen slawischstämmigen Bevölkerungsanteil. Der Autor des Buches „Wittichenau und die Länder der böhmischen Krone - Geschichte einer Nachbarschaft über 760 Jahre“  Arold Spruck, hat mit der Erforschung seiner Familie begonnen und dies führte zu einer umfangreichen geschichtlichen Darstellung einer Nachbarschaft über Grenzen, Sprach- und Volksgruppen hinweg.

weiterlesen "Wittichenau – 760 Jahre Nachbarschaft zu Böhmen" »

21    Jul 20107 Kommentare

Umfrage: Meine Ahnenforschung reicht bis ins…

Unsere Umfrage in dieser Woche beschäftigt sich mit dem Thema Ahnenforschung. Wenn keine passende Antwort in unserer Liste zu finden ist, kannst Du natürlich deine eigene Antwort schreiben. Wir hoffen daher auf eure fleißige Teilnahme! Umfrage: Meine Ahnenforschung reicht bis ins...


Vielen Dank!

Über uns  |  Kontaktieren Sie uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten