Namen

Woher kommen und was bedeuten Familiennamen in Deutschland?

Früher trugen die Menschen nur einen Namen. Die Zunahme der Bevölkerung zwang dazu, Menschen, die z.B. Heinrich hießen, zu unterscheiden. Der Beginn setzt etwa im 12. Jahrhundert ein. Das geschah am Anfang zumeist mit Zusätzen, die zunächst oft lateinisch waren (z.B. dictus ‚genannt‘), später...

12

Entschuldigen Sie, es gibt keine Übereinstimmungen mit Ihrer Suche.