Nie zuvor gesehene Fotos von Schlüsselmomenten der Luftfahrtgeschichte

Nie zuvor gesehene Fotos von Schlüsselmomenten der Luftfahrtgeschichte

Vor nicht allzu langer Zeit haben wir einen Aufruf für Familienfotos veröffentlicht, die ein persönliches Erlebnis historischer Momente festhalten: persönliche Familienfotos von wichtigen Ereignissen der Geschichte. Unter den Antworten waren zwei unglaubliche Fotos, eines von Julie Boardman aus Australien und eines von Lou Daly aus Washington, die Schlüsselmomente in der Geschichte der Luftfahrt festhielten.

Julie Boardman aus Australien zeigte ein Foto, das ihre Großmutter vor 94 Jahren von Bert Hinkler, dem berühmten australischen Flieger, aufgenommen hatte. Hinkler war ein Pionier der Luftfahrt und stellte zahlreiche Weltrekorde auf, darunter den ersten Alleinflug zwischen England und Australien im Februar 1928 und den ersten Alleinflug über den Südatlantik im Jahr 1931. Tragischerweise kam er 1933 im Alter von 40 Jahren ums Leben, als sein Flugzeug bei dem Versuch, einen weiteren Weltrekord aufzustellen, in einen Berg in der Toskana stürzte.

Julie teilte dieses Foto von Hinkler, das im Juni 1928 aufgenommen wurde:

Und hier ist es verbessert und koloriert auf MyHeritage:

 

„Meine Großmutter väterlicherseits, Jane Ingle Thompson, geborene Bone, hat dieses Foto aufgenommen“, schreibt Julie. „Meine Familie lebte in Stanthorpe, Queensland, Australien, und meine Großeltern waren dabei, als Bert Hinkler am 13. Juni 1928 mit seiner Avro Avian G-EBOV auf einer Freifläche auf dem McGregor Estate landete. Die Flügel wurden eingeklappt und das Flugzeug wurde auf Rädern die Hauptstraße hinunter zu Pierpoint & Sons gerollt, um aufgetankt zu werden. Menschenmengen versammelten sich, um dieses Ereignis zu beobachten. War das Leben damals nicht so viel einfacher?“

Julies Großvater väterlicherseits, Jack Thompson, hatte ebenfalls eine Garage in Stanthrope, die Thompson’s Garage hieß – leider nicht die, zu der Bert Hinklers Flugzeug gerollt wurde. Sie erklärt, dass das McGregor Estate heute zum Teil aus Spielplätzen und öffentlichen Tennisplätzen besteht.

Das Foto wurde Julie von ihrer Tante geliehen, als sie in der Familiengeschichte forschte.

Lou Daly aus Washington State im Westen der USA stellte zwei Fotos aus ihren Familienalben zur Verfügung. Soweit sie weiß, ist sie „die einzige Person, die weiß, dass sie überhaupt existieren“.

Die Fotos stammen aus einer dramatischen Zeit der Geschichte: vor 87 Jahren, im August 1935.

Das erste Foto zeigt den berühmten amerikanischen Flieger Wiley Post, das andere Will Rogers, einen Schauspieler, Komiker, Varietékünstler und Gesellschaftskommentator. 

Der 1898 geborene Wiley Post war der erste Flieger, der im Juli 1933 allein um die Welt flog. Er war auch für die Entwicklung eines der ersten Druckraumanzüge und die Entdeckung des Jetstreams bekannt.

Will Rogers, geboren 1879, war einer der größten Stars in Hollywood und am Broadway, spielte in mehr als 70 Filmen mit und schrieb über 4.000 Zeitungskolumnen. In den 1930er Jahren war Rogers der bestbezahlte Schauspieler in Hollywood. Als Verfechter des Ausbaus der US-Luftfahrt begleitete er Post auf mehreren seiner Flüge, um in seinen Zeitungskolumnen darüber zu schreiben.

Am 15. August 1935 stürzten die beiden in einem Lockheed-Hybridflugzeug kurz nach dem Start in eine Lagune in der Nähe von Point Barrow, Alaska, ab.

Laut Lou wurden diese Bilder „kurz vor dem tödlichen Flugzeugabsturz von Rogers und Post in Alaska aufgenommen. Sie wurden vom Großvater meines Ex-Mannes, Percy Daly, aufgenommen, der ein Freund von Wiley Post war. Ich glaube nicht, dass die Fotos jemals außerhalb der Familie gesehen wurden.“

Gibt es in Ihrer Familie bemerkenswerte Fotos wie diese, die von Familienmitgliedern in entscheidenden Momenten der Geschichte aufgenommen wurden? Wir würden sie gerne sehen und die Geschichten dahinter hören! Füllen Sie das Formular hier aus, um Ihre Fotos und Geschichten einzureichen.