Für Courteney Cox und Matthew Perry ist die Friends Reunion auch ein Familientreffen

Für Courteney Cox und Matthew Perry ist die Friends Reunion auch ein Familientreffen

Kommentare

Viele begeisterte Fans der beliebten Serie Friends haben es geliebt, zuzusehen, wie sich die Freunde Chandler und Monica zu einem der bezauberndsten TV-Paare aller Zeiten entwickelt haben. Jetzt, mit der Veröffentlichung von Friends: The Reunion, können diese Fans sie 17 Jahre nach der Ausstrahlung der letzten Episode wieder zusammen sehen. Die Schauspieler Courteney Cox und Matthew Perry hatten eine so großartige Chemie auf dem Bildschirm, dass es kein Wunder ist, dass ihre Charaktere von allen geliebt wurden.

Nun, es stellte sich heraus, dass diese Freunde die ganze Zeit über auch Familie waren! Courteney und Matthew sind Cousins ​​11. Grades!

Diese Familienverbindung wurde vom MyHeritage Forschungsteam entdeckt und die Geschichte wurde von mehreren Nachrichtenagenturen, darunter CNN, aufgegriffen.

Matthew wurde in Massachusetts als Sohn eines kanadischen Journalisten und einer amerikanischen Schauspielerin geboren. Seine Eltern ließen sich scheiden, als er noch ein Baby war. Er wurde von seiner Mutter in Ottawa großgezogen. Mit 15 zog er nach Los Angeles, um sich der Schauspielerei zu widmen, und wurde berühmt für seine geliebte Rolle als Chandler Bing in der Serie Friends.

Courteney ist in Alabama geboren und aufgewachsen. Auch ihre Eltern ließen sich scheiden, als sie noch ein Kind war. Sie zog nach Washington DC, um Architektur zu studieren, verfolgte dann aber eine Karriere als Model und Schauspielerin. Sie trat in einigen populären Musikvideos, Filmen und Fernsehserien auf, bevor sie für ihre Rolle in Friends berühmt wurde. Sie sprach ursprünglich für die Rolle der Rachel Green vor, wurde aber als Monica Geller besetzt.

Courteneys Mutter ist eine Nachfahrin von William Hasborn Haskell III, einem Seekapitän aus England, der im frühen 17. Jahrhundert geboren wurde, und seiner Frau Ellen Stone. William und Ellen hatten mehrere Kinder. Courteneys Mutter stammt vom Sohn Roger ab, während Matthews Vater ein Nachkomme des Sohnes William IV ist. Ellen, Roger und William zogen 1635 in die späteren Vereinigten Staaten.

Es stellt sich also heraus, dass das lang erwartete Special, das letzte Woche ausgestrahlt wurde, nicht nur ein Treffen unter Freunden ist – es ist auch ein richtiges Familientreffen!

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt