Aufzeichnungswoche: Eine Milliarde Volkszählungsaufzeichnungen kostenlos durchsuchen!

Kommentare1

Vor knapp zwei Wochen, haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht. Wir bieten über SuperSearch – unserer genealogischen Suchmaschine – über 8 Milliarden historische Aufzeichnungen an. Heute freuen wir uns in Folge dessem euch verkünden zu dürfen, dass wir alle unsere großen Volkszählungssammlungen aus den USA, Großbritannien / Irland, Kanada und den skandinavischen Ländern eine Woche lang für alle Nutzer kostenlos zur Verfügung stellen!

Ab heute, Montag, den 14. August – und für einen Zeitraum von einer Woche – ist kein Datenabonnement erforderlich. Jeder kann die genannten Volkszählungsaufzeichnungen kostenlos durchsuchen. Das sind 94 Sammlungen mit über 1 Milliarde Aufzeichnungen!

Mit unseren frühesten Volkszählungsdatensätzen, die bis 1657 zurück reichen, und den neuesten, die sich bis 1940 erstrecken, sind diese Aufzeichnungen eine hervorragende Möglichkeit, um mehr über das Leben eurer Vorfahren zu erfahren und Details zu eurem Stammbaum hinzuzufügen.

Was können Volkszählungen über eure Familie verraten?

Volkszählungen enthalten wertvolle Informationen, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Sie bieten einen einzigartigen Blick auf das Leben eurer Vorfahren, so dass sie eine elementare Grundlage für eure Familienforschung sind.

Jeder Datensatz enthält in der Regel bestimmte Details, wie die Namen der Haushaltsmitglieder, Alter, Geburtsorte, Wohnsitz, Beruf, Einwanderung, Staatsangehörigkeit, Heiratsinformationen, Militärdienst und vieles mehr. Einige Länder verzeichneten auch die religiöse Zugehörigkeit.

Regierungen weltweit verwenden Volkszählungen, um Populationen aufzuzählen. In der Ahnenforschung, können Volkszählungsaufzeichnungen Informationen über das tägliche Leben eurer Vorfahren offen legen, die dann in eurem Stammbaum hinzugefügt werden können. Anhand einer Volkszählung können Familien über die Jahre und oft von Ort zu Ort im ganzen Land identifiziert werden.

Volkszählungen können auch zu neuen Verbindungen und Verwandten führen. Ihr seid z.B. auf der Suche nach einem Vorfahren und entdeckt zusätzliche Familienmitglieder oder Freunde, die im selben Haushalt wohnen, von denen ihr nichts wusstet.

Welche Aufzeichnungen stehen auf MyHeritage kostenlos zur Verfügung?

Schlussfolgerung

Um unseren Meilenstein von 8 Milliarden erreichten Aufzeichnungen zu feiern, ist das Durchsuchen und Anzeigen aller unserer großen Volkszählungssammlungen in der Woche vom 14. bis zum 20. August 2017 komplett kostenlos. Dies umfasst über eine Milliarde Volkszählungsdatensätze aus den USA, Großbritannien, Irland, Kanada, Schweden, Finnland und Dänemark. Es steht sowohl den Nutzern von MyHeritage, als auch allen, die MyHeritage noch nie benutzt haben, zur Verfügung.

Ein MyHeritage Daten-Abo ist weiterhin erforderlich, um Datensätze aus anderen Sammlungen anzuzeigen und Datensätze in eurem Stammbaum zu speichern oder Record Matches mit einer Sammlung zu bestätigen.

Verpasst nicht die Gelegenheit, eine Milliarde Volkszählungsaufzeichnungen kostenlos zu erkunden. Wenn ihr MyHeritage noch nie genutzt habt, ist dies eine perfekte Gelegenheit, es auszuprobieren. Viel Spaß!

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse ist privat und wird nicht angezeigt

  • Gröli Fritz


    16. August 2017

    Alles Toll ! Warum gib es nur 6!! sechs Länder bei euch? ITALEN,SCHWEIZ, DEUTSCHLAND, UND UND SOWEITER fehlen? Ich würde gerne mehr über die Schweiz wissen! aber da gibst zwischen wenig und nichts !!! Warum ?????