2    Dez 20113 Kommentare

Ist denn wirklich alles privat?

Öfters erhalten wir E-Mails von Nutzern, die sich viele Sorgen um ihre Privatsphäre machen. Es sei hiermit gesagt, dass alle Familienseiten auf MyHeritage per Default als privat eingestellt sind. Das bedeutet, dass Gäste keine sensiblen Informationen über lebende Familienmitglieder sehen können (u.a. Vornamen und E-Mail-Adressen). Selbstverständlich kann jeder seine Einstellungen selbst ändern. Wie weiß man aber, dass wirklich alles privat ist?

Um die Familienseite und deren Inhalt vollständig privat zu stellen, sollte man erstmal das eigene Profil auf die Privatsphäreeinstellungen prüfen. Ein Klick auf "Mein Profil" (oben rechts auf der Familienseite) zeigt folgendes an:

Zum Vergrößern Bild bitte anklicken.

Auf der linken Seite den Menüpunkt "Account bearbeiten" anklicken und vergewissern, dass alle Kästchen unmarkiert sind. Hierbei darf nicht vergessen werden, dass somit andere Nutzer einen nicht über die Suche finden können!

weiterlesen "Ist denn wirklich alles privat?" »

Über uns  |  Kontaktieren Sie uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten