3    Mrz 20160 Kommentare

Eine ergreifende Liebesgeschichte

Die Liebesgeschichte dieses Ehepaares ist wirklich ergreifend und zeigt was wahre Liebe bewirken kann!

Jahrelang lebte das Ehepaar Kuroki glücklich und zufrieden auf dem Land in Japan. Zwei gemeinsame Kinder krönen ihre Liebe. Doch dann erlitt das Paar einen schweren Schicksalsschlag: Frau Kuroki verlor aufgrund von Komplikationen im Rahmen ihrer Diabetes-Erkrankung das Augenlicht. Sie wurde depressiv und zog sich immer mehr zurück. Nur selten verließ sie das Haus. Ihr Mann machte sich große Sorgen. Sein größter Wunsch war es seine Frau wieder lächeln zu sehen. Um das zu schaffen, ließ er sich etwas Unglaubliches einfallen!

Seine Frau liebt die Natur. Zwar konnte sie die Schönheiten der Landschaft nicht mehr sehen, dafür aber riechen. Also begann er, tausende Blumen im heimischen Garten zu pflanzen. Zwei Jahre brauchte er, um das Projekt auf die Beine zu stellen. Inzwischen blühen auf einer riesigen Fläche - 7 Kilometer lang - sogenannte Flammenblumen, die ihren Duft im Hof verbreiten. Die Frau trat dann nicht nur endlich vor die Tür, zudem erfüllte sich der größte Wunsch ihres Mannes: Endlich sah er seine große Liebe wieder lachen. Auch wenn sie die Blumenpracht nicht sehen konnte – dafür erfreute sie sich an ihrem Geruch. weiterlesen "Eine ergreifende Liebesgeschichte" »

27    Jan 2016Ein Kommentar

Valentinstag 2016: Die Hochzeit deiner Vorfahren!

Die Liebe ist was Wunderbares. Neben der Gesundheit wohl das wertvollste was ein Mensch haben kann. Erinnert ihr euch an eure erste große Liebe? Das allererste Mal verliebt sein...

Irgendwann ist es dann soweit: man trifft die Liebe seines Lebens! Viele möchten diese Liebe dann an einem besonderen Tag mit der Familie und Freunden feiern.

Ich erinnere mich an die Hochzeit meines Onkels. Ich war 5 Jahre alt, war zum ersten Mal auf einer Hochzeit und zudem noch Blumenmädchen. Man war ich aufgeregt... Ich hatte ein schönes Kleid an und habe mich selbst als Braut gesehen.

23 Jahre später war es soweit, da stand meine eigene Hochzeit an. Und ja, ich glaube ich hätte da vor Aufregung platzen können. Kurz vor der Hochzeit habe ich mir unser Familienalbum genommen und mir die Hochzeitsbilder meiner Großeltern und Eltern angeschaut. So schön!

Eigentlich sollte man jeden Tag die Liebe feiern und das Leben mit den Liebsten genießen. Wenn u.a. die Arbeit oder der Haushalt es nicht täglich zulassen, dann erinnern uns spezielle Tage daran. Mit dem Valentinstag verbinden viele z.B. den Kauf von Blumen und Schokolade. Dabei sollte es um was ganz anderes gehen: die Liebe!

Wir starten daher heute einen Wettbewerb. Habt ihr alte Hochzeitsfotos eurer Vorfahren? Sendet uns diese an germany@myheritage.com und mit ein wenig Glück gewinnt ihr ein Abendessen für zwei Personen.

Wir freuen uns jetzt schon auf eure Fotos und die romantischen Geschichten, die dahinter stecken. Viel Glück!

18    Aug 20140 Kommentare

Bis dass der Tod uns scheidet!

In diesem Fall trifft das Versprechen "bis dass der Tod uns scheidet" fast wörtlich zu: Ein Ehepaar aus Kalifornien starb mit nur vier Stunden Unterschied. Sie blieben zusammen bis zum Ende ihres Lebens, und das Ende wurde von den besorgten Familienangehörigen begleitet. Diese Liebesgeschichte rührt die ganze Welt!

Quelle: CC BY 2.0, Candida Performa

Don Simpson, ein Ingenieur aus North Dakota, und seine spätere Frau Maxine hatten sich 1950 auf einer Bowlingbahn kennengelernt. 64 Jahre später starben sie am selben Tag.
weiterlesen "Bis dass der Tod uns scheidet!" »

3    Jul 20146 Kommentare

Auch nach dem Tod: “Vater, ich erfülle Dir Deinen Lebenstraum!”

Der chinesische Ingenieur und Besitzer einer Reinigung Jay Kwon Yang verbrachte die meiste Zeit seines Lebens im US-Bundessaat Virginia. Er hatte aber einen Traum: eine Weltreise. Doch dieser Traum endete im Jahre 2012, Jay starb mit gerade mal 52 Jahren an Magenkrebs.

Jinna und ihr Vater vor dem schiefen Turm von Pisa, Italien. Quelle: greaseandglamour.com

Gerne wäre er nach Europa und Afrika gereist, sogar Kalifornien und Florida hatte er nie gesehen. Seine Tochter Jinna Yang war am Boden zerstört. Ein Jahr lang trauerte sie: "Ich verlor meinen Lebenswillen", schrieb sie auf ihrer Webseite. Dann beschloss sie, etwas zu unternehmen. Sie wusste vom Traum ihres Vaters und wollte diesen erfüllen. Sie verkaufte viele ihrer Sachen, brach zu einer Weltreise auf und nahm ihren Vater mit. Als Pappfigur!

"Ich habe einen guten Freund, der Industriedesigner ist", sagte Yang zu CNN. "Er half mir dabei, die Figur auszuschneiden." Diese sei faltbar gewesen. Es sei daher kein Problem gewesen, sie während der Reise zu transportieren.

Im April fuhr und flog Jinna dann wochenlang durch Europa. Ein Fotograf, der sie begleitete, lichtete die Frau samt der Figur vor bekannten Wahrzeichen ab. Der Louvre in Paris, der Schiefe Turm von Pisa, das Kolosseum in Rom: Jinna zeigte ihrem Vater die Welt - auf ihre Art. Nach ihrer Rückkehr nach New York veröffentlichte sie ihre Bilder auf ihrem Reise-Blog.

Was sagt ihr zu dieser wunderbaren Geschichte?

11    Mai 20140 Kommentare

Zur Geschichte des Muttertags

Heute ist Muttertag. Aber wieso eigentlich? Der Muttertag hat seinen Ursprung in der englischen und US-amerikanischen Frauenbewegung. Die US-Amerikanerin Ann Maria Reeves Jarvis versuchte 1865 eine Mütterbewegung namens Mothers Friendships Day zu gründen. An von ihr organisierten Mothers Day Meetings konnten Mütter sich zu aktuellen Fragen austauschen.

Als Begründerin des heutigen Muttertags gilt jedoch ihre Tochter Anna Marie Jarvis. Sie veranstaltete in Grafton am 12. Mai 1907, dem Sonntag nach dem zweiten Todestag ihrer Mutter, ein Memorial Mothers Day Meeting. Im folgenden Jahr wurde auf ihr Drängen hin wiederum am zweiten Maisonntag in der Methodistenkirche in Grafton allen Müttern eine Andacht gewidmet.

weiterlesen "Zur Geschichte des Muttertags" »

5    Mrz 20144 Kommentare

Hand in Hand – auch wenn der Tod uns scheidet…

Der Friedhof in Roermond (Niederlande) ist in mehrere Abschnitte unterteilt. Die Gräber werden nach der Religion der Verstorbenen sortiert und mit hohen Steinmauern getrennt. Die Positionierung spiegelt die Spaltung unter den Gläubigen während des 19. Jahrhunderts.

Es gibt hier jedoch einen ganz besonderen Fall. Zwei Gräber - jedes Grab befindet sich in einem anderen Abschnitt (evangelisch / katholisch) - halten über die Mauern Hände! Sie verschmelzen zu einem Symbol der Liebe und Einheit.

Grab von Jacob W.C. van Gorkum. Quelle: cc-by-sa-3.0-Frank_Janssen

Es ist klar, dass es sich hier um eine besondere Beziehung handelt.
weiterlesen "Hand in Hand – auch wenn der Tod uns scheidet…" »

14    Feb 20140 Kommentare

Der internationale Valentinstag

Heute ist der 14. Februar. Abgesehen davon, dass meine Freundin Geburtstag hat, feiern viele andere den Valentinstag! Der Valentinstag gilt als Tag der Liebenden. Fragt man "Liebende" was sie am Valentinstag machen/verschenken, bekommt man fast immer folgende Antworten: romantisch essen gehen, Blumen/Pralinen schenken.

Aber: andere Länder, andere Sitten! Wusstet ihr z.B., dass in Japan nur die Männer beschenkt werden? Die Frauen kaufen ihren Ehemännern, den männlichen Kollegen und Vorgesetzten Schokolade. Einen Monat später haben diese allerdings beim "White day" Gelegenheit, sich mit weißer Schokolade bei den Damen zu revanchieren. :)
weiterlesen "Der internationale Valentinstag" »

14    Feb 2013Ein Kommentar

Valentinstag: Eure Geschichte

Heute werden weltweit Millionen Blumen verschickt oder verschenkt, Liebesbriefe geschrieben und "Ich liebe Dich" gesagt, um den Valentinstag zu feiern.

Wir haben alle unsere eigenen romantischen Geschichte. Egal ob der erste Kuss, die erste Liebe oder weil wir einen heimlichen Bewunderer entdeckt haben, all diese sind Teil unserer wichtigen Erinnerungen.

Bei MyHeritage wissen wir, wie wichtig Familie und Liebe für unser Leben ist. Von daher haben wir euch bei Facebook und Twitter gefragt, ob ihr eine schöne oder romantische Geschichte mit uns teilen möchtet.

Hier teilen wir mit euch ein paar von unserer Lieblingsgeschichten:

weiterlesen "Valentinstag: Eure Geschichte" »

4    Dez 20120 Kommentare

Video: Wie wird diese Liebesgeschichte wohl enden?

Kleine Kinder hören oft, dass sie kämpfen müssen für das, was sie haben möchten. Sie dürfen nicht so schnell aufgeben, weil sie auf diese Weise nichts im Leben erreichen werden. Ich selber sage meiner Tochter mindestens einmal am Tag, dass Übung den Meister macht.

Der Junge in diesem Film hat diesen Rat offensichtlich gar nicht nötig. Für ihn zählt nur: Die Gegner sind stark, doch dein Will ist stärker! Und unter diesem Motto handelt der Kleine in dem Film: Er versucht seine "Liebe" zu zeigen, koste es, was es wolle :-)

Habt ihr auch einen netten Film zuhause? Ein Familienvideo, das ihr mit uns teilen möchtet? Wir freuen uns auf eure E-Mails an: germany@myheritage.com

14    Feb 20120 Kommentare

Am Valentinstag: die wichtige Rolle der Liebe in der Familiengeschichte

Millionen Paare feiern heute wohl den romantischsten Tag des Jahres. Liebe liegt in der Luft und viele Liebesgeschichten umgeben uns.

Amor auf einer Valentinsgrußkarte, ca. Anfang 1900.

Vor genau zwei Wochen haben wir euch nach den Liebesgeschichten und Fotos eurer Vorfahren gefragt. Wir bekamen jede Menge Feedback mit interessanten Geschichten und Fotos, von überall auf der Welt. Da alle Geschichten besonders sind, ist uns die Auswahl der drei Gewinner nicht leicht gefallen. Wir haben daher beschlossen die Anzahl der Gewinner zu verdoppeln! Hier also die sechs internationalen Liebesgeschichten/Fotos der Gewinner:
weiterlesen "Am Valentinstag: die wichtige Rolle der Liebe in der Familiengeschichte" »

Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2016 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten