21    Jul 20110 Kommentare

Die Unterbacher und der Karneval

55 Jahre Karneval der Neuzeit, das ist dem Unterbacher Karnevalsausschuss (KA) schon eine Festschrift wert. Tatsächlich handelt es sich bei der 84seitigen, reich bebilderten und aufwändig hergestellten Chronik um eine ganz besondere Familiensaga. Stolz sind die Unterbacher auf ihren Karneval. Einer der vielen Gründe ist, dass der KA mit fast allen Vereinen in diesem alten Düsseldorfer Stadtteil eng vernetzt ist. Jeder kennt jeden oder kennt welche, die jeden kennen.

Präsident Ulrich Stolzenberg, Jochem Schulte - Präsident der Ex-Prinzen und Pressesprecher Martin Beier (v.l.) sind stolz auf die Festschrift der Unterbacher Karnevalisten.

Mit ihrer Festschrift "Karneval von 1957 – 2011" wollen die Karnevalsfreunde deutlich machen, dass der Frohsinn zur 5. Jahreszeit zwar zentraler Auftrag ist, die Fürsorge für Unterbach als "Dorfgemeinschaft" ist den KA-Mitgliedern aber mindestens genau so wichtig. Angefangen hat es 1957, als ein Freundschaftsspiel der Sportler des SC Unterbach gegen die Männer der Freiwilligen Feuerwehr organisiert wurde. Die Fußballer spielten in weißen Nachthemden, die Feuerwehr-Männer in ihren Uniformen mit Spritze.
weiterlesen "Die Unterbacher und der Karneval" »

Über uns  |  Kontaktieren Sie uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten