16    Dez 20140 Kommentare

Digitalisierung von Friedhöfen: MyHeritage ist wieder dabei (mit Freunden)!

Digitalisierung von Friedhöfen: MyHeritage ist wieder dabei (mit Freunden)!

Im Rahmen unserer globalen Initiative, die wir Anfang dieses Jahres zusammen mit BillionGraves gestartet haben, rekrutierten wir eine Gruppe von begeisterten Freiwilligen, um die Digitalisierung von Friedhöfen fortzusetzen.

Nach der erfolgreichen Digitalisierung eines mittelgroßen Friedhofs von historischer Bedeutung (siehe Video), haben wir beschlossen, uns unserer bisher größten Herausforderung zu stellen - den größten Friedhof Israels zu digitalisieren, der über 200.000 Gräber hat. Anfang Dezember haben wir unser einzigartiges Projekt begonnen, mit dem Ziel, alle Grabsteine des großen Holon Friedhofs im Zentrum von Israel zu fotografieren.

Dies war eine der größten Veranstaltungen dieser Art, die jemals organisiert wurde - weltweit!

Das Beste bei der Veranstaltung war die tolle Zusammenarbeit zwischen MyHeritage und allen führenden genealogischen Organisationen in Israel und zusätzlich mit den MyHeritage Power-Nutzern. Insgesamt haben sich an nur einem Tag ca. 120 Personen bei dieser Initiative beteiligt und ca. 150.000 Grabsteine wurden fotografiert. Es war unglaublich, so viele an Genealogie interessierte Menschen aus allen Altersgruppen zusammen zu sehen, die gearbeitet haben, um etwas für die Allgemeinheit zu tun.
Der Tag begann um 8.30 Uhr - als MyHeritage Mitarbeiter und Freiwillige in unser Büro kamen - und endete um 18.30 Uhr.

weiterlesen "Digitalisierung von Friedhöfen: MyHeritage ist wieder dabei (mit Freunden)!" »

13    Nov 201436 Kommentare

9 besondere Grabsteine

Auf einem Friedhof werdet ihr manchmal spezielle Grabsteine finden, die wirklich anders aussehen als sonst.

Auf einigen Gräbern ist viel über die Gestorbenen zu lesen und zu entdecken, wie Hobbys, Denkweise über die Welt, Humor oder auch die Liebe zu einer Person.

Wir haben 9 Grabsteine für euch ausgesucht, die genau zeigen, wie viel man über die Familienangehörigen auf einem Friedhof erfahren kann.

Sagt uns, welchen Grabstein ihr am besten findet!

1) Ein Fan von Scrabble.

weiterlesen "9 besondere Grabsteine" »

16    Okt 20142 Kommentare

Tipp: der virtuelle Friedhof

Kennt ihr den virtuellen Friedhof unseres Family Tree Builders?

Der virtuelle Friedhof ist ein Ort, um eurer Vorfahren zu gedenken. Er wird automatisch erstellt, sobald eine hoch geladene Mediendatei mit einem Sterbeereignis verknüpft wird.

Grabsteine ​​enthalten wichtige Informationen über die Verwandten. Wie Geburts- und Todesdaten, Namen, Informationen zu den Ehegatten und vieles mehr. Die Funktion des virtuellen Friedhofes ist eine gute Möglichkeit, euren Stammbaum mit vielen Informationen, wie z.B. Grabsteinbildern, die mit Stammbaumprofilen verknüpft wurden, zu ergänzen.
weiterlesen "Tipp: der virtuelle Friedhof" »

30    Apr 201437 Kommentare

MyHeritage und BillionGraves arbeiten zusammen, um alle Friedhöfe der Welt zu bewahren

Wir freuen uns euch heute bekannt geben zu dürfen, dass MyHeritage sich mit BillionGraves zusammengeschlossen hat, um eine globale Crowdsourcing-Initiative zu starten, die alle Friedhöfe der Welt digital bewahren soll.

Grabsteine spielen eine sehr wichtige Rolle in der Genealogie. Sie liefern wichtige Informationen wie die Namen der verstorbenen Person, die Namen der nahen Verwandtschaft und Daten zur Geburt und zum Tod. Sie beschreiben oft den Charakter und die Persönlichkeit des Verstorbenen, somit erhält man einen Einblick in das Leben der Person. Allerdings sind Milliarden von Grabsteinen in Tausenden von Friedhöfen weltweit noch nie dokumentiert worden, noch sind ihre Informationen online zur Verfügung gestellt worden.

weiterlesen "MyHeritage und BillionGraves arbeiten zusammen, um alle Friedhöfe der Welt zu bewahren" »

5    Mrz 20144 Kommentare

Hand in Hand – auch wenn der Tod uns scheidet…

Der Friedhof in Roermond (Niederlande) ist in mehrere Abschnitte unterteilt. Die Gräber werden nach der Religion der Verstorbenen sortiert und mit hohen Steinmauern getrennt. Die Positionierung spiegelt die Spaltung unter den Gläubigen während des 19. Jahrhunderts.

Es gibt hier jedoch einen ganz besonderen Fall. Zwei Gräber - jedes Grab befindet sich in einem anderen Abschnitt (evangelisch / katholisch) - halten über die Mauern Hände! Sie verschmelzen zu einem Symbol der Liebe und Einheit.

Grab von Jacob W.C. van Gorkum. Quelle: cc-by-sa-3.0-Frank_Janssen

Es ist klar, dass es sich hier um eine besondere Beziehung handelt.
weiterlesen "Hand in Hand – auch wenn der Tod uns scheidet…" »

1    Okt 20130 Kommentare

Friedhöfe: Grabstein-Symbole

Grab von David Belilios. Gestorben mit 16 Jahren (im März 1898). Jüdischer Friedhof in Hong Kong.

Was seht ihr, wenn ihr in einem Friedhof seid?

Auf Grabsteinen stehen mindestens ein Name und ein Todesdatum, aber oft verbirgt sich viel mehr dahinter.

Viele Steine zeigen auch Symbole mit bestimmten Bedeutungen, die auf das Alter des Verstorbenen (jung, alt), den Beruf, der Religion, dem Wehrdienst oder andere Bedeutungen hindeuten.

Hier eine Auflistung häufiger Symbole und ihre Bedeutung.

ANKER: Hoffnung; manchmal ein Handels- oder Wehrdienst-Symbol. (Foto rechts).

ENGEL: Wächter oder Bote zwischen Gott und Mensch.

ASPHODELUS oder LILIE: Pflanzen mit weißen, rosa-farbenen oder gelben Blüten - wie die Narzisse und Osterglocke - erinnert die Besucher an ihre Sterblichkeit.

BUCH: Das heilige Buch oder die Bibel - "Buch des Lebens." Geschlossen, Ende des Lebens oder ein komplettes Leben. Ein Stapel Bücher kann darauf hindeuten, dass der Verstorbene Wissenschaftlicher oder einfach sehr gebildet war.

KNOSPEN: Erneuerung des Lebens. Für Kinder: abgebrochener Ast mit Knospe (Leben war kurz). (Foto rechts)
weiterlesen "Friedhöfe: Grabstein-Symbole" »

20    Sep 20112 Kommentare

Der virtuelle Friedhof

i-tomb ist “The World Virtual Cemetery” (der virtuelle Friedhof der Welt). Diese werbefreie Seite ist eine Stätte für “I-Tombs”, den virtuellen Grabsteinen verstorbener Menschen. Die neue Webseite ermöglicht Menschen, verstorbenen Freunden und Angehörigen ein virtuelles Denkmal zu setzen. I-Tomb ist ein multimediales Denkmal aus Fotos, Videos, Texten, Musik und Dokumenten, die das Leben einer verstorbenen Person zusammenfassend darstellen und zukünftigen Generationen einen Eindruck vermitteln sollen, wer die Person war, woran sie geglaubt hat und in welcher Welt sie gelebt hat.


weiterlesen "Der virtuelle Friedhof" »

Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten