8    Mrz 2014Ein Kommentar

Der Internationale Frauentag – ausgewählte Heldinnen

Heute ist der Internationale Frauentag. Dieser internationale Gedenktag ehrt die Leistungen von Frauen aus der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft.

Zu Ehren dieses Tages, präsentieren wir euch heute einige bemerkenswerte Frauen. Es gibt mit Sicherheit viele mehr - u.a. unsere Muttis und Großmuttis - die in diese Kategorie passen würden, aber wir starten heute nur mit einigen von ihnen:
weiterlesen "Der Internationale Frauentag – ausgewählte Heldinnen" »

14    Aug 20122 Kommentare

Genealogie: Wieso sind Frauen schwieriger zu finden?

Laut einem Artikel der Zeitschrift News OK ist es schwieriger, weibliche Vorfahren aufzuspüren als männliche.

Grund dafür seien vor allem Namensänderungen nach der Eheschließung, aber auch fehlende Stimm- und Eigentumsrechte spielen eine Rolle. Somit sind wenige Dokumente mit relevanten Informationen vorhanden, und es ist komplizierter, Verbindungen zwischen vorhandenen Dokumenten und Informationen vor der Eheschließung (und Namensänderung) zu finden.

All das macht das Aufspüren der weiblichen Familienmitglieder schwieriger.

weiterlesen "Genealogie: Wieso sind Frauen schwieriger zu finden?" »

8    Mrz 20120 Kommentare

Internationaler Frauentag: die Geschichten unserer Nutzer

Wir hatten letzte Woche in unseren Blogs euch gebeten die faszinierenden Geschichten der Heldinnen eurer Familie mit uns zu teilen. Die Resonanz ist sehr groß gewesen und die Geschichten, die wir erhalten haben, zeigen wie die Frauen ihre Spuren in den Familien hinterlassen haben. Sie alle sind wunderbare Beispiele für die kommenden Generationen.

Clara Zetkin (links) mit Rosa Luxemburg im Jahr 1910

Bevor wir mit euch unsere drei Lieblingsgeschichten teilen, möchten wir kurz auf den Frauentag eingehen. Der Internationaler Frauentag wird weltweit von Frauenorganisationen am 8. März begangen. Er entstand in der Zeit um den Ersten Weltkrieg, im Kampf um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen.

Die deutsche Sozialistin Clara Zetkin schlug auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz am 27. August 1910 in Kopenhagen die Einführung eines internationalen Frauentages vor, ohne jedoch ein bestimmtes Datum zu favorisieren. Die Idee dazu kam aus den USA. Dort hatten Frauen der Sozialistischen Partei Amerikas (SPA) 1908 ein Nationales Frauenkomitee gegründet, welches beschloss, einen besonderen nationalen Kampftag für das Frauenstimmrecht zu initiieren. Mehr zur Geschichte des Frauentages könnt ihr auf Wikipedia weiterlesen.

Und hier unsere heutigen drei Heldinnen:
weiterlesen "Internationaler Frauentag: die Geschichten unserer Nutzer" »

8    Mrz 20110 Kommentare

***100 Jahre Weltfrauentag***

Der kurz Internationaler Frauentag oder Weltfrauentag genannte Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden wird weltweit von Frauenorganisationen am 8. März gefeiert. Er entstand in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen.

Heute feiern Frauen weltweit den 100. internationalen Frauentag! In Angola, Armenien, Aserbaidschan, Burkina Faso, Eritrea, Georgien, Guinea-Bissau, Kasachstan, Kambodscha, Kirgisistan, Laos, Madagaskar, Moldawien, in der Mongolei, Nepal, Russland, Sambia, Serbien, Tadschikistan, Turkmenistan, Uganda, in der Ukraine, in Usbekistan, Vietnam, Weißrussland und in Zypern ist der 8. März ein gesetzlicher Feiertag. In der VR China ist der Nachmittag für Frauen arbeitsfrei!

Dieses Jahr macht James Bond-Star Daniel Craig mit einem Videoclip am Weltfrauentag auf Diskriminierung aufmerksam.
weiterlesen "***100 Jahre Weltfrauentag***" »

Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten