26    Sep 2014Ein Kommentar

Wer bin ich?

So kurz vor dem Wochenende haben wir ein kleines Quiz für euch. In unserer Reihe "Wer bin ich?" zeigen wir euch ab und zu Kinderbilder bekannter Persönlichkeiten. Heute geht es um diesen kleinen Jungen:

Tipp: Er hat irische und deutsche Wurzeln!

Wisst ihr, um wen es sich hier handelt? Dann schreibt uns einfach ein Kommentar unten. ;)

18    Sep 20130 Kommentare

Ausstellung zu Anne Franks Familie

Jedem ist wohl die Geschichte der Anne Frank bekannt: sie hat sich während der NS-Zeit mit ihrer Familie in einem Hinterhaus in Amsterdam versteckt und dort ihr berühmtes Tagebuch geschrieben. 1944 wurde sie entdeckt und ins Vernichtungslager Auschwitz gebracht. Anne Frank starb 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen im Alter von gerade mal 15 Jahren.

Nun will das Jüdische Museum in Frankfurt im Herbst in einer Kabinettausstellung, Teile des Nachlasses der Vorfahren von Anne Frank  präsentieren. "Wir sind gerade dabei, die ersten Objekte der Sammlung zu bekommen", sagte Museumsdirektor Raphael Gross der Nachrichtenagentur dpa. "Die 400-jährige Geschichte der Franks wird damit in Frankfurt erforscht und ausgestellt."

Der Nachlass der Familie, die die Stadtgeschichte Frankfurts jahrhundertelang prägte, umfasst neben einem Archiv etwa 1.000 Exponate aus Basel, darunter Gemälde, Möbel, Briefe und Erinnerungsstücke.

Der Familiennachlass wird als Dauerleihgabe im Jüdischen Museum Frankfurt aufbewahrt, ausgestellt und für die Forschung zugänglich gemacht. Besucher bekommen die Stücke der Familie Frank-Elias in größerem Umfang aber erst in einigen Jahren zu sehen, weil das Museum erweitert wird, um Platz für das "Familie Frank Zentrum" zu schaffen. Bis 2017 soll es für rund 50 Millionen Euro vergrößert werden.

Mehr Informationen erhaltet ihr auch direkt auf der Seite annefrank.de.

29    Mai 2013Ein Kommentar

Geister des Krieges

Was ist die Verbindung zwischen unserer Geschichte und der täglichen Realität?

Jeden Tag laufen wir durch die Gegend, zum Beispiel an den vertrauten Geschäften vorbei, oder wir gehen in einen Park oder eine Kirche, ohne richtig zu überlegen, dass all diese Orte möglicherweise eine Geschichte zu erzählen haben. Viele von diesen Orten sind ja älter als wir und haben schon vieles erlebt.

Manchmal denken wir an die Geschichte als etwas extrem altes, vielleicht sogar als etwas irrelevantes, da es so weit weg in der Vergangenheit liegt. Aber sie kann genauso gut mit unserem Alltag verflochten werden.

Stellt euch vor, es gäbe echte Geister und wir könnten die Geister des Zweiten Weltkrieges auf unseren heutigen Straßen sehen. Genau das zeigt uns die niederländische Historikerin Jo Hedwig Teeuwisse mit ihrer Fotoserie "Ghosts of War".

Geister des Krieges - Frankreich - Gefangengenommene Soldaten (mit freundlicher Genehmigung von Jo Hedwig Teeuwise)

weiterlesen "Geister des Krieges" »

9    Dez 20112 Kommentare

Bin ich müde, oder gähn’ ich nur, weil meine Mama es auch tut?!

Pünktlich zum Wochenende mal etwas Witzig-Interessantes!

Dass das Gähnen ansteckt ist wohl jedem von uns bewusst. Auch wenn man teilweise gar nicht müde ist, sobald einer in unserer Umgebung gähnt ZACK müssen wir (meistens) mit gähnen. Wusstet ihr aber, dass je tiefer die emotionale Nähe zwischen den Menschen ist, desto stärker steckt es einen an?

Italienische Forscher (Uni Pisa) haben belegt, dass die emotionale Nähe zu einem Menschen entscheidend für die unbewusste Nachahmung ist. Am häufigsten sei Gähnen deshalb in der Familie ansteckend, danach unter Freunden, dann bei Bekannten. Ganz zum Schluss erst bei Fremden. Damit folgten Gähn-Attacken den Empathie-Mustern bei emotionalen Bindungen, berichten die Wissenschaftler.
weiterlesen "Bin ich müde, oder gähn’ ich nur, weil meine Mama es auch tut?!" »

20    Mai 20110 Kommentare

Macht Riechen schlau?

Seit langem beschäftigt Wissenschaftler die Frage, warum Säugetiere - einschließlich des Menschen - im Verhältnis zum Körpergewicht so große Gehirne haben. Amerikanische Paläontologen liefern dafür nun eine Erklärung. Demnach war es der Geruchssinn, der die Hirne früher Säuger zu kognitiver Leistung und somit größerem Volumen anspornte. Die Fähigkeit zu riechen war offenbar ein Evolutionsvorteil, der den Aufstieg der Säugetiere mitbegründete.


weiterlesen "Macht Riechen schlau?" »

Über uns  |  Kontaktieren Sie uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten