20    Jul 20130 Kommentare

Nostalgie

Quelle: http://bit.ly/18sz2Ij

Es ist manchmal sehr schön, über die Vergangenheit mit Familienmitgliedern zu sprechen, damit sie in Erinnerung bleibt. Sehr oft spreche ich mit meiner Tochter, wie es war, als sie ein kleines Baby war. Sie liebt es zu hören, welche Lieder ich für sie gesungen habe, wie sie das erste Mal darauf reagiert hat, als sie was gegessen hat oder wie sie es liebte, auf meinem Bauch zu schlafen.

Genau so gerne hört sie, wie es früher in meiner Kindheit war. Womit ich gespielt habe, wo ich in die Schule gegangen bin, wie meine Freunde hießen usw. Und weil es so schön ist, sich an die alten Sachen zu erinnern, und weil es auch für uns so wichtig wäre zu wissen, wie beispielsweise unsere Urgroßeltern gelebt haben, ermutigen wir euch immer, eure Familiengeschichte zu erzählen oder zu schreiben.

Gestern haben wir ein interessantes Zitat auf unsere Facebook-Seite gepostet: "Wer seine Geschichte nicht erzählen kann, exisitiert nicht" und ich fand sehr schön, was manche Nutzer dazu geschrieben haben. Wie z.B. Herr Johannes Bergs, der sagte: "Ich kenne viele Menschen, die das nicht tun. Sie existieren zwar, aber sie "leben" nicht".

Wir wissen aber (wie Frau Angelika Storm auf Facebook schrieb), dass es nicht immer leicht ist, seine Geschichte zu erzählen. Aber man kann einen leichten Anfang aussuchen...

Ganz ehrlich: Ich würde mich heute wahnsinnig freuen, wenn ich wüsste, was meine Oma früher gerne gelesen hat oder was ihr Lieblingsspiel war. Leider ist sie nicht mehr da, und ich kann sie nicht mehr danach fragen. Aber ich kann diese Informationen sehr wohl auf meine eigene Familienseite eintragen, damit die künftigen Generationen eine Antwort haben, wenn meine Urenkelin später vielleicht fragt: was hat Uroma gerne gemacht?

weiterlesen "Nostalgie" »

19    Mrz 20135 Kommentare

Warum sehe ich Personen als “unbekannt” in meinem Online-Stammbaum?

Diese Frage wird unserem Support sehr oft gestellt. Wir haben 2010 schon kurz darüber berichtet. Aber da das Thema "unbekannt" sehr häufig auftritt, möchten wir es euch hier nochmal kurz erklären, wir ihr dieses Problem korrigieren könnt.

Es gibt zwei Hauptgründe, warum Personen in eurem Online-Stammbaum als “unbekannt” erscheinen können, nachdem ihr den Stammbaum aus dem Family Tree Builder veröffentlicht habt. Ebenfalls zu sehen sind die "Unbekannten" möglicherweise auf Berichten, Diagrammen oder im Familienbuch.

Privatisierte Personen im Family Tree Builder

Öffnet bitte euer Projekt im Family Tree Builder.
Sucht den Namen der Person, die als “unbekannt” auf eurer Familienseite erscheint.
Klickt bitte auf “Bearbeiten” > “Bearbeiten” Details von [Name] und dann auf die Registerkarte "Info".

weiterlesen "Warum sehe ich Personen als “unbekannt” in meinem Online-Stammbaum?" »

16    Okt 20123 Kommentare

MyHeritage: Verbesserungen an der Website-Navigation

Wenn ihr euch das nächste Mal bei MyHeritage anmeldet, dann werdet ihr bestimmt ein paar Änderungen sehen, die für eine bessere Navigation auf unserer Website eingeführt worden sind. Die Änderungen sollen helfen, Werkzeuge und Funktionen auf unserer Seite noch schneller und einfacher zu finden.

Neues Dropdown-Menü: Alle Seiten eurer Familienseite sind jetzt über Dropdown-Menüs zugänglich, so dass man mit weniger Klicks schneller am Ziel ist. Möchtet ihr ein Diagramm des Stammbaums erstellen? Dann einfach den Reiter "Stammbaum" nach unten scrollen und man sieht sofort die Option "Diagramme & Buch"

Verbesserungen in den Navigationsmenüs

Stammbaumwechseln: Habt ihr mehr als einen Stammbaum? Benutzt das Dropdown-Menü, das sich jetzt oben links befindet, um von einem Stammbaum zum nächsten zu gelangen.

Stammbaumwechsel mit dem Dropdown-Menü

Schnellzugriffstasten: Neue Schaltflächen oben rechts ermöglichen, dass man schneller auf wichtige Funktionen wie Smart Matches und Record Matches zugreifen kann.

Schnellzugriffstasten

Jetzt schnell bei MyHeritage.de anmelden und die Änderungen prüfen!

Wir hoffen, dass die Änderungen euch gefallen! Viel Spaß!

20    Mrz 20124 Kommentare

Umfrage: Wie viele Mitglieder hat deine Familienseite?

Auf MyHeritage bieten wir derzeit zwei Arbeitsweisen an: Online und Offline. Einige Nutzer senden uns Anfragen, da sie den Unterschied der Versionen nicht verstehen. Hier eine kurze Erläutrung:

Offline - bedeutet über den Family Tree Builder. Ihr könnt das Programm auf eurem Rechner installieren, arbeitet alleine am Stammbaum und könnt diesen auf die Webseite hochladen. Ihr selbst und alle eingeladenen Mitglieder haben online allerdings einen schreibgeschützten Zugang. Die Daten können online nicht bearbeitet werden, sondern nur über den "Ersteller" des Baumes (über seinem Rechner) im Family Tree Builder.

Online - bedeutet über die Webseite www.MyHeritage.de. Der Stammbaum wird online angelegt und kann dann über den Browser und der Homepage bearbeitet werden. Der Webmaster einer Seite kann weitere Verwandte zum Mitmachen einladen. (Jedes Mitglied hat einen persönlichen Zugang = E-Mail und Passwort). Alle Eingeladenen können den Stammbaum bearbeiten und neue Daten hinzufügen.

Und nun möchten wir in unserer dieswöchigen Umfrage von euch wissen, wie viele Mitglieder ihr denn auf eurer Familienseite habt? Arbeitet ihr alleine am Stammbaum, oder gemeinsam mit euren Verwandten?

Die Mitglieder eurer Seite, könnt ihr übrigens auf eurer Startseite über den Link "Mitglieder der Familienseite" ansehen.


Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten