16    Aug 20160 Kommentare

Wie könnt ihr verhindern, dass eure Erinnerungen für immer verloren gehen?

Wie würdet ihr die Frage oben beantworten? Wir präsentieren euch heute jedenfalls keine Neuheit, es geht um einen bekannten Trick. Es ist kein Geheimnis! Ihr habt darüber auch wahrscheinlich schon mal in unserem Blog gelesen. Ein einfacher Tipp, den jeder folgen sollte und auf den wir auch bestehen. Daher möchten wir diesen erneut mit euch teilen und gerne auch eure Meinungen bzw. Tipps hierzu lesen. (einfach am Ende des Beitrages kommentieren.)

Wie jeder weiß basiert Familiengeschichte nicht nur auf Tatsachen, sondern auch auf Erinnerungen. Aber die Tatsache bleibt, dass, wenn wir uns nicht um diese kümmern und ordnungsgemäß abspeichern, immer mehr Daten, mögliche Quellen und schließlich Erinnerungen für immer verloren gehen.

Quelle: beards.com

Die mündliche Weitergabe an Informationen ist eine unglaubliche Quelle an Reichtum. All die Geschichten, die von Generation zu Generation (z.B. Eltern an ihre Kinder) weitergegeben werden, sind ein wunderbares Erbe. Was wäre aber, wenn diese aufgeschrieben werden würden? Dann gäbe es vielleicht gar nicht so viele Helden in der Familie, eventuell haben die "Bösen" andere Motive für ihre Handlungen gehabt? weiterlesen "Wie könnt ihr verhindern, dass eure Erinnerungen für immer verloren gehen?" »

11    Aug 20162 Kommentare

Werde diesen Sommer kreativ!

Alte Familienfotos ermutigen junge Menschen sich für ihre Vorfahren zu interessieren und auch kostbare Familienerinnerungen zum Leben zu erwecken. Das Hinzufügen von Fotos auf eurer Familienseite gibt eurem Stammbaum mehr Farbe und gleichzeitig werden die Bilder für zukünftige Generationen erhalten.

Der Sommerurlaub bietet die perfekte Gelegenheit, euren Stapel an alten Familienfotos durchzugehen und etwas Sinnvolles mit den Kindern zu machen. Habt ihr für den Sommer irgendwelche "Familiengeschichtsaktivitäten" geplant?

Schaut euch folgende Möglichkeiten an, um Spaß mit der ganzen Familie zu haben und mit euren Fotos kreativ zu werden. So wird die schulfreie Zeit sinnvoll genutzt und  ihr könnt das Zuhause zusätzlich mit ein wenig Familiengeschichte dekorieren!

  1. Macht aus alten Familienfotos schöne Malvorlagen:

    (Quelle: www.reallycolor.com)

    weiterlesen "Werde diesen Sommer kreativ!" »

8    Aug 20160 Kommentare

Die verlorene Schwester: für eine MyHeritage-Mitarbeiterin geht ein Traum in Erfüllung!

Als Linoy Maidvanikov Simon vor 18 Monaten angefangen hat bei MyHeritage zu arbeiten, hätte sie niemals davon geträumt, dass sich ihr Leben für immer verändern würde.

Innerhalb weniger Tage der Verwendung von MyHeritage, entdeckt Linoy eine bisher unbekannte Schwester. Seht euch das emotionale Wiedersehen zwischen Linoy und ihrer Schwester Kamilla in diesem Video (auf Hebräisch mit englischen Untertiteln), als sie sich zum ersten Mal persönlich treffen.

weiterlesen "Die verlorene Schwester: für eine MyHeritage-Mitarbeiterin geht ein Traum in Erfüllung!" »

1    Aug 20160 Kommentare

Tribal Quest: zurück aus Papua-Neuguinea

Wir haben unsere Tribal Quest-Expedition nach Papua-Neuguinea abgeschlossen. Für uns war es eine unglaubliche Erfahrung, die Familiengeschichten der Menschen dort zu dokumentieren. Es ist wichtig, dass diese bewahrt werden, da sie sonst für immer verloren gehen können.

Wir reisten in fünf verschiedene Stämme, in verschiedenen Regionen des ländlichen Papua-Neuguinea, wo wir mit den einheimischen Familien lebten und gemeinsam daran arbeiteten ihre einzigartigen Geschichten für zukünftige Generationen zu bewahren.

Diese Reise ist die zweite Expedition unseres Tribal Quest-Projektes gewesen. Mehr über unsere globale Initiative, könnt ihr auf der Tribal Quest-Webseite erfahren.

Papua-Neuguinea ist einer der kulturell vielfältigsten Orte auf dem Planeten. Mit 7 Millionen Menschen auf einer Fläche von 460.000 Quadratkilometern, leben Stämme getrennt durch Wälder, Flüsse und Berge voneinander.

weiterlesen "Tribal Quest: zurück aus Papua-Neuguinea" »

19    Jul 2016Ein Kommentar

Neu: SuperSearch™ Hinweise

Wir freuen uns, euch heute eine neue Funktion bekannt geben zu dürfen: die SuperSearch™ Hinweise.

Ein SuperSearch Hinweis ist eine Benachrichtigung, die euch wissen lässt, dass neue Ergebnisse für eure vorherige Suche auf SuperSearch zur Verfügung stehen. Ergebnisse, die vorher nicht existierten.

24    Jun 20166 Kommentare

21 Fragen über die Familiengeschichte, die du auf jeden Fall stellen solltest!


Heutzutage ist es einfacher denn je mit seinen Verwandten Interviews über die Familiengeschichte zu führen. Mit den Audio-Aufnahmen unserer App zum Beispiel, könnt ihr schnell und schmerzlos eure Verwandten befragen, ihre Geschichten dokumentieren, und direkt für die Zukunft aufbewahren.

Wie stellt man sicher, dass man die komplette Geschichte dokumentiert? Wie erhält man die besonderen Fakten über die Familiengeschichte?

Wir haben 21 ungewöhnliche Fragen über die Familiengeschichte gesammelt, die mit Sicherheit eure Familienmitglieder zum Reden bringen werden und euch besondere Geschichten einbringen werden:

Also los geht’s: weiterlesen "21 Fragen über die Familiengeschichte, die du auf jeden Fall stellen solltest!" »

26    Mai 20160 Kommentare

Meine Familiengeschichte: Alle meine Halbgeschwister…

Als Cathy Combs aus Washington mit der Erforschung ihrer Familiengeschichte begann, hatte sie keine Ahnung, welche Entdeckungen auf sie warten würden. Sie hat einen großen Teil ihrer Familie gefunden, von dem sie nie gewusst hat.

"MyHeritage hat eine entscheidende Rolle bei der Dokumentation und Erforschung meiner Familiengeschichte gespielt, mit eurer Hilfe, habe ich meine Halbgeschwister finden können!"

Cathy und vier ihrer Geschwister bei einem Familientreffen in 2014.

Alles begann mit Jean McDonald Clark. Jean wurde in Chicago geboren, ist aber in Minnesota aufgewachsen. 1946 heiratete sie Ernest Rucks. Zwischen 1947 und 1950 bekam das Paar vier Kinder. Sie war eine junge Braut mit einem unglücklichen, turbulenten Leben zu Hause. Während der Schwangerschaft mit ihrem fünften Kind, ist sie nach Kalifornien geflohen, um in Sicherheit entbinden zu können und um die Scheidung einzureichen. In den frühen 1950er Jahren hatten misshandelte Frauen in solchen Situationen nur wenige Möglichkeiten und Ressourcen. weiterlesen "Meine Familiengeschichte: Alle meine Halbgeschwister…" »

8    Apr 20169 Kommentare

Book Matching: Übereinstimmungen mit Büchern

Das Wochenende steht vor der Tür und wir freuen uns, Euch heute schnell noch eine neue, revolutionäre Technologie bekannt geben zu dürfen - Book Matching.

Das Book Matching sucht in unserer umfangreichen Sammlung an digitalisierten historischen Büchern, automatisch nach passenden Personen, die in den Stammbäumen auf MyHeritage eingegeben wurden. Die innovative, neue Technologie ist einzigartig auf MyHeritage. Es nutzt die semantische Analyse, um jeden Satz auf jeder Seite der digitalisierten Bücher zu verstehen, und um Übereinstimmungen mit sehr hoher Genauigkeit zu finden. Book Matching hat bereits über 80 Millionen neue Matches für unsere Nutzer produziert! Jede Übereinstimmung ist ein Absatz aus einem Buch speziell über die Person, die im Stammbaum eingetragen wurde. Sie gewährt direkten Zugang zum jeweiligen Absatz und bietet die Fähigkeit das restliche Buch zu durchsuchen.

Mit Book Matching werdet ihr faszinierende Familieninformationen entdecken, die ihr sonst nicht finden würdet. Auch neue Verwandte und Vorfahren können entdeckt werden. Verwendet diese Informationen, um euren Stammbaum zu erweitern und diesen mit Farbe zu füllen.

Im Jahre 2012 haben wir SuperSearch™ veröffentlicht, unsere Suchmaschine für historische Aufzeichnungen. Im Dezember 2015 wurde die Sammlung an digitalisierten historischen Büchern zu Supersearch™ hinzugefügt. Erst vor kurzem haben wir die Bücher in der Zusammenstellung der veröffentlichten Quellen verdreifacht, von 150.000 auf 450.000 Quellen, mit insgesamt 91 Millionen Seiten. Wir haben ein Team von hart arbeitenden Verwaltern zusammengestellt und wir planen jedes Jahr Millionen zusätzliche Seiten zur Sammlung der digitalisierten Bücher hinzuzufügen. Dazu gehören nicht nur englischsprachige Bücher, sondern auch internationale.

weiterlesen "Book Matching: Übereinstimmungen mit Büchern" »

30    Mrz 20160 Kommentare

Die Familiengeschichte von Hans-Joachim Bouquet

Hans-Joachim Bouquet wurde am 5.4.1941 in Landau/Pfalz geboren. Nach dem Abitur studierte er Betriebswirtschaftslehre mit Abschluss Diplom-Kaufmann und arbeitete danach bis 2005 in der Computerindustrie. 1968 heiratete er Ursula geb. Heupel. Das Ehepaar hat einen Sohn.

Heute erzählt uns Herr Bouquet ein wenig über seine Familiengeschichte. Viel Spaß beim Lesen.

Meine Ahnenforschung

Bei der Haushaltsauflösung meiner Großmutter Bouquet im Jahr 1959 fand ich einen Ahnenpass. Darin lag ein Brief:

„Lieber Fritz,
Du wirst staunend die Post in Empfang genommen haben und wirst noch mehr überrascht gewesen sein, als Du den Ahnenpass in Händen hielst. Du kannst jetzt ruhig schlafen, denn Du hast eine arische Großmutter!“

Vier Wochen später ist Fritz Bouquet in Italien gefallen. Der Ahnenpass hat mich fasziniert und da im Stammbuch nur vier Generationen erfasst waren, beschloss ich, die Ahnenforschung fortzusetzen. Die Arbeit erwies sich als sehr schwierig. Zwar hatte ich in der Volksschule die „Deutsche Schrift“ gelernt, aber die ständigen Änderungen der Konfessionen evangelisch – katholisch durch die jeweiligen Kurfürsten der Pfalz machte es erforderlich, dass ich sowohl in den evangelischen als auch in den katholischen Kirchenbüchern suchen musste. Da ich noch im Beruf war und in Baden-Württemberg lebte, wurde die Ahnenforschung zu einer sehr langen Suche.

Meine Urgroßeltern mit ihren Kindern, aus dem Jahr 1896.

weiterlesen "Die Familiengeschichte von Hans-Joachim Bouquet" »

22    Mrz 20163 Kommentare

Familiengeheimnisse anhand von Postkarten und Briefen enthüllen

Dies ist ein Gastbeitrag vom Genealogen James L. Tanner, ein pensionierter Anwalt aus Arizona. Er ist der Autor zwei beliebter Ahnenforschungsblogs: Genealogy's Star und Rejoice, and be exceeding glad. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Genealogie, arbeitet er derzeit als Freiwilliger an der Brigham Young University Family History Library in Provo, Utah.

Viele Menschen aus der ganzen Welt haben eine Tradition: sie senden während ihres Urlaubes oder zu Feiertagen eine Grußkarte an ihre Freunde und Verwandte. In den letzten 100 Jahren konnte man vermehrt feststellen, dass Postkarten und Briefe immer mehr Fotos und wertvolle Informationen über die Familienmitglieder enthalten. Manchmal können die Informationen in der Karte oder auf dem Foto von unschätzbarem Wert sein und sogar langjährige Familiengeheimnisse lösen. Eine Karte von einem entfernten Verwandten kann u.a. dessen Beziehung identifizieren, von der man nichts gewusst oder von der man nur vermutet hat.

"Burns Mont. Ayr Postkarte 1899" (Quelle: Tony Corsini im Wikipedia. Lizensiert unter Public Domain via Commons)

weiterlesen "Familiengeheimnisse anhand von Postkarten und Briefen enthüllen" »

Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2016 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten