25    Okt 20132 Kommentare

Umfrage: Wer feiert Halloween?

Das Wochenende steht wieder vor der Tür und heute gibt es wieder eine kleine Umfrage.

In nicht mal einer Woche ist Halloween. Mit Sicherheit ist das eher eine US-Amerikanische Tradition, aber von Jahr zu Jahr klingelt es an meiner Tür immer öfter. Ich sage nur: "Süßes oder Saures?" ;-)

Wie sieht es bei euch in der Familie aus? Verkleiden sich eure Kinder auch? Dekoriert ihr zu Halloween eure Wohnung auch mit Kürbissen etc. pp.?


23    Jun 2013Ein Kommentar

Jubiläen: Wie feiert ihr wichtige Anlässe?

Hochzeiten sind eines der wichtigsten Familienfeste. Sie sind der perfekte Anlass, die Familie wieder zu treffen, um zusammen zu feiern, dass ein neues Kapitel in der Geschichte der Familie geschrieben wird.

Sehr bald werde ich meinen Hochzeitstag selber wieder feiern und ich begann darüber nachzudenken, wie schön diese Jahre neben meinem Mann gewesen sind, wie unsere Kinder unsere Ehe noch stärker gemacht haben und wie viele Pläne wir für unsere gemeinsame Zukunft doch haben.

Es ist wirklich schön, dass man jedes Jahr die Chance hat, das Eheleben Revue passieren zu lassen. Und die Tradition, Hochzeitstage zu feiern, ist keineswegs neu. Ihr Ursprung stammt aus dem Römischen Reich, als Ehemänner ihre Ehefrauen an ihrem 25-jährigem Hochzeitstag mit einem silbernen Kranz beschenkten. Während des 20. Jahrhunderts begann man, auch andere Jubiläen zu feiern. Als Symbol wurden Materialien ausgesucht wie Holz, Perle und Diamant.

Hier ist eine Liste der traditionellen Hochzeitstagen und einige Geschenkideen:

1. Papierhochzeit: Papiergeschenke sind die traditionellen Idee für das erste Jahr: Ein Fotoalbum, eine Collage oder ein Fotobuch mit Erinnerungen vom vergangenen Jahr.

2. Baumwollhochzeit: Eine originelle Idee für ein Geschenk ist ein T-Shirt (selbstverständlich aus Baumwolle :-) ) mit einem Designdruck.

weiterlesen "Jubiläen: Wie feiert ihr wichtige Anlässe?" »

9    Mai 20130 Kommentare

Vatertag: Eure Ratschläge

Letztes Jahr haben wir alle Nutzer von MyHeritage gefragt, welcher der beste Ratschlag war, den ihr von euren Vätern jemals bekommen habt oder den ihr selber euren Kindern gegeben habt.

Wir haben viele tolle Perlen der Weisheit erhalten und möchten nun die besten Ratschläge mit euch teilen.

  • Frances Lynch: Mein Vater sagte immer: "Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert." Das ist so wahr!
  • Debbie Baldwin: "Ein Freund ist wie ein Dollar in der Tasche".
  • Diana N Gary Dinsick: "Im Zweifelsfall tu das Richtige"
  • Ali Eltigani Mahmoud: "Du solltest dich mit Geld nicht anfreunden".
  • Susan Yeatman: "Lass dich von niemanden überzeugen, was zu tun, das du nicht tun möchtest".
  • A Phakade Mchunu: Unser Vater sagte immer: "Männer und Ehrlichkeit sind dein Schlüssel zum Erfolg".
  • Nancy Mendes: Mein Vater hat mir immer beigebracht, was Familie richtig bedeutet und dass wir nicht egoistisch sein sollen".
  • Lillian Heron: Papa pflegte zu sagen: "Denk niemals, jemand ist wichtiger als du selbst, aber auch nicht, dass du besser bist als die anderen. Behandle jeden mit Respekt und sei immer du selbst".
  • Barbara Pettard: Mein Vater hat mir mit seinem guten Beispiel vieles gelehrt: Ehre, Vertrauen, Ehrlichkeit und Wahrheit.
3    Apr 2013Ein Kommentar

Familiengeschichte auf der Kirmes?

Am Wochenende war es wieder so weit: Wie wir immer zu Ostern oder um Weihnachten machen, sind wir auch an diesem Samstag auf die Kirmes gegangen. Diesmal mit Schwiegervater und unseren Kindern. Dabei haben wir uns über die Attraktionen von heute und damals unterhalten und es war sehr passend, als wir eine Fotoausstellung mitten auf der Kirmes gefunden haben, die Fotos von Kirmessen in Nordrhein-Westfalen zeigte.

Da ich neugierig wurde, seit wann es Kirmessen gibt, teile ich hier mit euch, was ich über diese uralte Veranstaltung gefunden habe.

Die Kirmes hat eine lange Tradition. Der Begriff 'Kirmes' geht auf das mittelhochdeutsche "Kirmesse" beziehungsweise "Kirchweihfest" zurück, das aus "Kirchmesse" entstanden ist. An diesem Tag gedachte man früher der Einweihung der jeweilige Dorfkirche. Spätestens im 12. Jahrhundert hat sich parallel zum Kirchenfest auch eine weltliche Veranstaltung gebildet - mit Warenhändlern, Artisten und Schaustellern.

weiterlesen "Familiengeschichte auf der Kirmes?" »

13    Mrz 2013Ein Kommentar

Kindheitserinnerungen: Die Familienparty von MyHeritage

Jedes Jahr feiern wir bei MyHeritage eine große Kostümparty mit unseren Freunden und Familien, so dass wir unsere Kindheitserinnerungen nochmals erleben können.

Das Partymotto war "Die Kindheit kommt zurück", so dass wir uns alle als Figuren von früher verkleiden sollten. Es gab Superhelden, Comicfiguren, historische Persönlichkeiten und verrückte Kostüme.

Die großen Gewinner des Abends waren Shrek und Fiona. Was denkt ihr über ihre Kostüme?

Aber das war nicht alles. Wir haben getanzt und Karaoke gesungen, inklusive internationaler Schlager von unseren Heimatländern.

weiterlesen "Kindheitserinnerungen: Die Familienparty von MyHeritage" »

28    Jan 20133 Kommentare

Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen

Diesen Spruch kenne ich in mindestens drei Sprachen, weil es kaum was menschlicheres gibt, als die Lust, Dinge, die wir nicht erledigen möchten, auf morgen zu verschieben.

Aber so eine Haltung, wenn wir von Ahnenforschung sprechen, kann extrem ungünstig sein.

Ich beobachte es immer wieder: Freunde, Nutzer oder Bekannte erstellen einen Stammbaum. Sie tragen die ersten Namen ein und sind erstmal begeistert, dass sie endlich für die Erhaltung der eigenen Familiengeschichte beitragen. Aber dann lassen sie die Dinge für später liegen, die sie nicht für so dringend halten - die Dokumentation zum Beispiel. Sie fügen vielen Namen hinzu, aber kein Datum, kein Foto, keine Urkunde. Dabei sind gerade diese vielen Einzelheiten, die die Familiengeschichte richtig lebendig und spannend machen.

weiterlesen "Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen" »

10    Jan 201330 Kommentare

MyHeritage Mobile App Version 2.0 ab heute verfügbar!

Wir freuen uns sehr, die Freigabe der Version 2.0 unserer MyHeritage App - unsere kostenlose mobile Anwendung, mit vielen neuen Funktionen - bekannt geben zu können. Jetzt könnt ihr euren Stammbaum jederzeit erstellen und bearbeiten, fehlende Informationen hinzufügen und eure Familie immer dabei haben, wo auch immer ihr euch gerade befindet.

Unsere mobile App für iPad, iPhone, Android Smartphones und Tablets unterstützt 32 Sprachen und wurde für jede Plattform unter Verwendung der topaktuellen HTML5 und SVG-Technologie entwickelt. App jetzt kostenlos im App Store von Apple oder Google Play herunterladen!

weiterlesen "MyHeritage Mobile App Version 2.0 ab heute verfügbar!" »

3    Jul 20120 Kommentare

Umfrage: Geburtstagsgruß

Diese Woche interessiert uns, wie ihr Familienangehörigen zum Geburtstag gratuliert. Eher klassisch per Telefon oder unpersönlich per E-Mail?


6    Jun 20120 Kommentare

Umfrage: Das größte Familientreffen

Es gibt ja wohl für alles einen Rekord auf der Welt! Laut der Guinness World Records fand das größte Familientreffen im August 2009 in West Virginia, USA statt. Insgesamt sind 2585 Familienmitglieder zu dem Treffen erschienen!

In unserer heutigen Umfrage möchten wir von euch wissen, ob ihr auch schon Familientreffen organisiert bzw. daran teilgenommen habt? Wenn ja, wie viele Personen sind zu diesen Treffen gekommen? Schafft ihr es den Rekord zu brechen?! ;-)


26    Apr 20122 Kommentare

Internationale Hochzeitsessen

Am Sonntag (29.04.) feiern Kate und William ihren ersten Hochzeitstag. Wie schnell die Zeit doch vergeht... Wie deren Hochzeitskuchen geschmeckt hat, kann ich natürlich nicht sagen, aber dazu kommen mir andere internationale Hochzeitsessen und Kuchen in dem Sinn.

Kennt ihr eigentlich internationale Hochzeitsessen-Traditionen? Nein? Na dann, schaut mal hier:

In Bermuda werden die Hochzeitstorten mit einem Bäumchen gekrönt, welches das Paar im Garten pflanzen soll. So wie der Baum wächst, so soll auch die Beziehung des Paares wachsen.

Chinesische Hochzeiten bestehen aus acht Gängen, die jeweils mit Glück und Bedeutung für das Paar in Verbindung stehen. Peking-Ente wird oft gegessen, nicht nur wegen der roten Farbe (Symbol für Glück), sondern auch, weil Enten Partner fürs Leben sind. Oft wird die Ente neben einem Huhn serviert, um die Balance zwischen dem Paar in ihrer neuen Beziehung zu repräsentieren. Der ganze Vogel (einschließlich Kopf und Füße) wird auf dem Teller präsentiert, das soll die Vollständigkeit symbolisieren.
weiterlesen "Internationale Hochzeitsessen" »

Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten