18    Jun 20134 Kommentare

Wem gehört dieser Teddy?

Glyn (Bild: Bristol Airport)

Seit über einem Jahr versucht das Bodenpersonal des Flughafen Bristols zwei Mädchen zu finden. Oder besser gesagt, sie suchen nach den Nachfahren zweier Mädchen.

Denn letztes Jahr wurde in dem oben genannten Flughafen eine Plastiktüte mit einem Teddybär und einem alten Foto gefunden. Auf dem Bild kann man zwei süße kleine Mädchen zusammen mit ihrem Teddy sehen. Auf der Rückseite des schwarzweißen Foto steht nur eine Notiz an "unseren Schatz Daddie" von Dora, Sonia und Glyn.

So etwas passiert natürlich vielen Kindern. Ich weiß noch genau, wie mein Vater einmal über 600 km zurückfahren musste, weil mein Bruder seinen Teddy in einem Hotelzimmer vergessen hatte.

Das Besondere aber an dieser Geschichte ist, dass das Foto 1918 gemacht worden ist. Somit sind Dora und Sonia, wenn sie noch leben, um die 100 Jahre alt.

Dora, Sonia und Glyn (Bild: Bristol Airport)

Glyn - selber ein respektabler 100-jähriger Teddy - ist nicht mehr topfit, aber das liegt wahrscheinlich daran, dass er seit mehreren Jahrzehnten sehr geliebt wird und schon unzählige Küsschen und Umarmungen von vielen Generationen der Familie bekommen hat.

Kennt ihr vielleicht Sonia und Dora? Oder gar Glyn? Dann bitte den Flughafen Bristol kontaktieren! Hier ist die Facebook-Seite des Flughafens, wo die Suchaktion gestartet wurde: Link.

Habt ihr auch ein Kuscheltier, das eure Familie schon so lange begleitet? Wir würden uns sehr freuen, mehr über solche Geschichten zu erfahren! Teilt sie mit uns unten in unseren Kommentaren oder gleich eine E-Mail schreiben an: stories@myheritage.com.

20    Jun 20120 Kommentare

Familienurlaub…

Heute fand in Hamburg (und wohl auch in anderen Bundesländern) der letzte Schultag vor den Sommerferien statt. Die Kinder haben ihre Zeugnisse  bekommen (hoffentlich gute!) und freuen sich nun über 7 lange und schulfreie Wochen!

Als ich ein Kind war haben meine Eltern, mein Bruder und ich die langen Ferien immer zusammen verbracht. Meistens sind wir nach Portugal gefahren (ja - gefahren - mit dem Auto, ca. 2500km), denn dort leben meine Vorfahren und Verwandten. Ich erinnere mich an viele schöne Strandtage, Familienbesuche, Familienfeiern und auch an den Geburtstag meiner Mama, der im Juli ist und daher immer zur Schulferien-Zeit.

Die Familienfeiern waren immer das Größte. Man muss bedenken, dass meine Mama 10 Geschwister hat. Alle sind verheiratet und haben mindestens 2 Kinder! Jaaa... die Feiern waren immer sehr amüsant und vor allem immer eine super Gelegenheit mit den Verwandten u.a. über das vergangene Jahr zu sprechen.
weiterlesen "Familienurlaub…" »

Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten