21    Aug 20130 Kommentare

Auswanderung – für kurze Zeit oder für immer – in benachbarte Länder

Für kurze Zeit oder für immer - warum sind eure Vorfahren ausgewandert? Haben sie gehofft, dass sie nach ein paar Jahren wieder zurück wären? Oder haben sie tatsächlich geplant, sich für immer im Ausland niederzulassen?

Heute im Blog schreibt Hans-Peter Geis über die Gründe, warum die Deutschen in die Nachbarländern auswandern.

"Wenn die Menschen sich in fernen Ländern niederlassen, so mag ein wenig Abenteuerlust mitschwingen, aber wenn viele für kurze Zeit als Wanderarbeiter in benachbarte Länder ziehen – oft gehen sie zu Fuß über 100 km -, dann treibt die reine Not sie dazu. Aber trotzdem sind wohl einige hängen geblieben. Wie meine Tante – sie trieb nicht die Not, sie war Musikerin -  die sich in einen Musiker des Amsterdamer Concertgebouw-Orchester verliebte und ihn heiratete. So entdeckt vielleicht auch der eine oder andere von euch ebenfalls eine Verbindung nach Holland.

weiterlesen "Auswanderung – für kurze Zeit oder für immer – in benachbarte Länder" »

21    Mai 20120 Kommentare

Ausländische Vorfahren

Laut einer Studie des Instituts Itinera ist Belgien ein Zuwanderer-Land geworden. 25 Prozent der Belgier haben ausländische Vorfahren!

In der Dienstagsausgabe der Libre Belgique heißt es, dass heute mindestens von einem Viertel der belgischen Bevölkerung ein oder zwei Elternteile aus dem Ausland abstammen.

Innerhalb von zehn Jahren hat Belgien eine Netto-Zuwanderung von einer halben Million Immigranten erfahren, was etwa 4,5% der belgischen Bevölkerung entspricht. Somit begrüßt Belgien laut Studie proportional nicht nur mehr Migranten als alle seine Nachbarländer, sondern auch mehr als die traditionellen Zuwandererländer wie Großbritannien, den USA und Kanada.
weiterlesen "Ausländische Vorfahren" »

Über uns  |  Kontaktieren Sie uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten