28    Okt 2015Ein Kommentar

Schickt uns eure Familiengeschichte…

… und mit etwas Glück gewinnt ihr ein Kindle!

Habt ihr etwas über eure Familie entdeckt, das ihr mit uns teilen möchtet? Wir würden sehr gerne mehr darüber erfahren!


weiterlesen "Schickt uns eure Familiengeschichte…" »

25    Okt 2015Ein Kommentar

Lisa Louise Cooke: Google-Tools für die Ahnenforschung verwenden

Heute präsentieren wir euch einen Gastbeitrag von Lisa Louise Cooke – Gründerin der Genealogy Gems, ein Ahnenforschungs- und Familienforschungsunternehmen. Sie ist Produzentin und Moderatorin des „Genealogy Gems Podcast“ – der beliebte online Ahnenforschungspodcast, sowie von „Family History_ Genealogy made easy“ (Familiengeschichte: Ahnenforschung leicht gemacht). Ihre Podcasts handeln von Neuigkeiten zu Ahnenforschung, Forschungsstrategien, Interviews mit Experten und Ideen für Genealogen. Sie ist die Autorin von verschiedenen multimedialen Daten, wie z.B. „Google-Tools für die Ahnenforschung“. Sie ist verheiratet, hat 3 Töchter und ist bereits Großmutter.

Wir haben vor kurzem mit Lisa über die Vorteile von den Google-Tools für die Ahnenforschung gesprochen und wie sie euch helfen können, zu übersetzen, zu recherchieren und zu kommunizieren.

weiterlesen "Lisa Louise Cooke: Google-Tools für die Ahnenforschung verwenden" »

21    Okt 20150 Kommentare

Zurück in die Zukunft und in die Vergangenheit

Was habt ihr vor 26 Jahren gemacht? Könnt ihr euch noch daran erinnern? Vielleicht hat der eine oder andere von euch den Film „Zurück in die Zukunft“ gesehen. In diesem Jahr lief der zweite Teil der Trilogie und damals erschien mir das Jahr 2015 sehr, sehr weit entfernt.


Der Film zeigte, wie das Leben im Jahr 2015 aussehen würde, als genau am 21. Oktober 2015 Marty McFly (Michael J Fox) dank der Zeitmaschine seines Freundes Doc Brown (Christopher Lloyd) in seiner fiktiven Heimatstadt Hill Valley landet: Unsere Autos würden fliegen, wir hätten Funktionswäsche, die sich automatisch reinigt und trocknet, Roboter würden unsere Hunde Gassi führen und Sneakers würden sich automatisch schnüren.

weiterlesen "Zurück in die Zukunft und in die Vergangenheit" »

18    Okt 20158 Kommentare

5 einfache Tipps, um ein tolles Stammbaum-Poster zu erstellen

Es ist nie zu früh, sich Gedanken über Weihnachtsgeschenke für die Familie zu machen. Jetzt ist die perfekte Zeit, um mit der Planung zu beginnen und unerwünschten Stress in der schönsten Jahrenzeit zu reduzieren. Die frühzeitige Planung erlaubt euch, die sonstige Vorbereitungen zu genießen, wie Plätzchen backen, Adventskalender selber erstellen, Familientreffen zu organisieren, Stammbaum bearbeiten usw.

Ein Poster von eurem Stammbaum ist ein sehr spezielles Geschenk für eure Verwandtschaft. Ein Poster kann sehr leicht mit wenigen Klicks auf eurer Familienseite erstellt werden und das Ergebnis ist immer ein einzigartiges Geschenk. Es kann von Zuhause aus bestellt und überallhin auf der Welt gesendet werden!

Hier sind unsere Top 5 Tipps für die Erstellung eines perfekten Familienposters:

  1. weiterlesen "5 einfache Tipps, um ein tolles Stammbaum-Poster zu erstellen" »
14    Okt 20157 Kommentare

Cousins: Eine besondere Verbindung

Ein Cousin ist ein Angehöriger, mit dem Ihr gemeinsame Vorfahren teilt. Cousins ​​haben gemeinsame Großeltern, vielleicht auch Onkel und Tanten, und oft sind sie die ersten Freunde, die wir im Leben haben.

Manche Kinder haben keine Geschwister und ihre Basen und Vetter sind für sie die Schwestern und Brüder, die sie nie hatten. Normalerweise ist die Beziehung enger, wenn die Kinder klein sind, aber einige Cousins ​​bleiben für immer unzertrennlich. Ich kann mich noch sehr gut an Weihnachten oder Urlaube erinnern, als sie auch dabei waren, oder auch an Familienfeiern, Kindergeburtstage oder an ein paar Streiche ;-)

Bildquelle: www.flickr.com/robtrick/

weiterlesen "Cousins: Eine besondere Verbindung" »

8    Okt 2015Ein Kommentar

Braut trägt 120 Jahre altes Kleid

Eine Hochzeit ist ein wichtiges Ereignis, bei dem besondere Familientraditionen auch eine Rolle spielen. Jede Familie hat ihren einzigartigen Weg, die Veranstaltung unvergesslich zu gestalten. Viele versuchen „den schönsten Tag des Lebens“ mit der Vergangenheit zu verbinden, um die Vorfahren zu ehren.
In einigen Familien werden Schmuckstücke von Generation zu Generation weitergegeben, die von der Braut getragen werden. Andere Familien haben auch andere Ideen.

In der Familie meiner Kollegin Esther aus Kanada gibt es ein Gebetbuch, das jeder Braut seit den frühen 1900er Jahren überreicht wird. Es sieht nach so vielen Jahren nicht mehr so frisch aus – man darf nicht vergessen, wie alt es ist - und es ist schon weit gereist. Aber es ist vollkommen egal, dass es schon abgenutzt und an einigen Stellen nicht mehr lesbar ist. Der Wert dieses Buch ist für Esther und ihre Familie unschätzbar. Viele Bräute seitens der Familie ihrer Mutter haben ihren Namen und das Hochzeitsdatum auf der Titelseite eingetragen. Manchmal nur wenige Augenblicke bevor sie in die Kirche gingen und eine neue Phase des Lebens begann.

Esther berichtet, wie sie ein unglaubliches Gefühl der Zugehörigkeit spürte, als sie die Unterschriften von ihrer Urgroßmutter, Großmutter, Mutter und Tanten am Tag ihres Hochzeitstags gesehen hat und dann selber ihren eigenen Namen hinzufügte.

weiterlesen "Braut trägt 120 Jahre altes Kleid" »

2    Okt 20150 Kommentare

Genealogentag

Heute ist es wieder soweit: Der 67. Deutsche Genealogentag startet heute, dieses Mal in Gotha.

Die Veranstaltung findet heute, den 2. Oktober, bis zum Sonntag, den 4. Oktober statt. Der Genealogentag wird dieses Jahr von der Arbeitsgemeinschaft Genealogie Thüringen e.V. in Zusammenarbeit mit der Deutschen Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V. organisiert und ihr könnt euch das Programm hier anschauen.

weiterlesen "Genealogentag" »

24    Sep 20150 Kommentare

Video- & Online-Kurs: Kids Genealogie

Für alle, die letzten Mittwoch unser Webinar mit Timo Kracke über Kinder und Ahnenforschung verpasst haben, hier nun das Video dazu.
Vielen Dank an die Teilnehmer, die live dabei waren und viel Spaß beim Schauen :-)

14    Sep 20150 Kommentare

Mode: 100 Jahre in zwei Minuten

Alles ändert sich im Laufe der Zeit, einschließlich Beziehungen, Weltansichten und natürlich die Mode. Die Trends in der Kleidungsindustrie entwickeln sich ständig weiter. Manchmal ist es schwierig für uns zu erkennen, was sich im Laufe der Jahre in unserem eigenen Leben verändert, und in der Modewelt ist es nicht anders.

Man muss sich aber nur alte Familienfotos anschauen, um zu sehen, wie sehr sich die Mode verändert hat. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich davon geträumt habe, schnell groß zu werden, um die Perücke meiner Oma tragen zu dürfen. Ich fand es todschick :-)

Die Website Mode.com hat uns eine Zeitreise durch das letzte Jahrhundert verschafft und zeigt uns in einem Zwei-Minuten-Video, wie sich die Mode verändert hat! Es ist ein faszinierendes Video, und es kann immer wieder angeschaut werden.

Über 6 Millionen Personen haben es schon geguckt. Also werft ihr auch einen Blick darauf! Es lohnt sich.

Welches Jahrzehnt des vergangenen Jahrhunderts hat die interessanteste Mode?

11    Sep 20154 Kommentare

Alte Fotos: Warum unsere Vorfahren nicht lächelten

Alte Bilder helfen, uns an unsere Vorfahren zu erinnern. Sie bieten kleine Einblicke in ihre Welt und bringen uns die Ahnen irgendwie näher. Wenn die Fotos richtig aufbewahrt sind, bieten sie bleibende Eindrücke auch für zukünftige Generationen.

Wenn alte Fotos von unseren Vorfahren gesichtet werden, fragt man sich oft, woran sie in diesem Moment gedacht haben. Ihre mehrdeutigen Ausdrücke lassen viele Fragen offen: Waren sie glücklich? Waren sie traurig?

Es ist äußerst selten, dass Fotos aus dem 19. Jahrhundert irgendeine Form von Emotionen zeigen. Was ist die Geschichte hinter dem versteinerten und ernsten Starren?

Es gibt ein paar Gründe, warum Menschen damals nicht lächelten:

weiterlesen "Alte Fotos: Warum unsere Vorfahren nicht lächelten" »

Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2016 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten