20    Jun 2014Ein Kommentar

Genealogentag in Gundelsheim

Zu einem inhaltlich spannenden Genealogentag lädt die Sektion Genealogie des Arbeitskreises für Siebenbürgische Landeskunde (AKSL) für den 28. Juni 2014 nach Gundelsheim ein.

Am Vormittag präsentieren Experten noch schlummernde Möglichkeiten für die Familienforschung in vier Vorträgen zu den Themen: Werkstattbericht aus Erschließungsarbeiten weiterer genealogisch relevanter Quellen zur Geschichte der Deutschen in Siebenbürgen; Stadtadressbücher und Behörden-Schematismen als genealogische Quellen; Kirchenstellenregister bzw. -listen als genealogische Quellen; Peregrinatio academica und die Universitätsmatrikeln als Quellen für die siebenbürgische genealogische Forschung.

Jeder Vortrag kann ausgiebig diskutiert werden und zwischen den Einheiten finden genügend Pausen statt. Mittagsmahlzeit kann im Schloss eingenommen werden und ist in dem Tagungsbeitrag von 10 Euro inbegriffen.

Am Nachmittag wird eine Informationsbörse für genealogisch Interessierte und in der Familienforschung Tätige mit einigen Kurzvorträgen geboten, und zwar zu folgenden Themen: Wie zuverlässig sind Daten einer Originalmatrikel. – Neu entdeckte genealogische Fährten.

Anmeldungen nimmt entgegen Dr. Christian Weiss, Mohlstraße 21, 72074 Tübingen, E-Mail: chr-weiss [ät] gmx.net, Telefon: (07071) 254806.

Bereits am Vortag, dem 27. Juni, ab 15.00 Uhr, können die Bibliothek und das Archiv (und ihre genealogischen Kostbarkeiten) besichtigt werden. Zu der Führung für Genealogen sind noch ein paar Plätze frei.

Quelle: siebenbuerger.de

18    Jun 2014Ein Kommentar

Zwillinge trennen 39 Tage!

Vor gut zwei Monaten haben wir eine Umfrage gestartet bei der es um Zwillinge ging. Wir wollten wissen, ob Zwillinge in eurem Stammbaum vorkommen. Über 75% haben mit Ja geantwortet.

Bild: Der Konstanzer Bote

Zwillinge sind zwar gleich alt, denn sie werden am selben Tag geboren, aber sie trennen normalerweise Minuten oder Stunden voneinander. Demnach gibt es immer den älteren und den jüngeren Zwilling.

Was allerdings die Zwillinge Cart und David angeht, handelt es sich hierbei um eine Sensation: Sie kommen in einem Abstand von 39 Tagen auf die Welt! Es grenzt an einem Wunder, dass die beiden Jungs noch leben.
weiterlesen "Zwillinge trennen 39 Tage!" »

16    Jun 20142 Kommentare

Die Spiegel-Botschaft

Athena Orchard starb mit nur 13 Jahren an Knochenkrebs. Nach ihrem Tod finden die Eltern herzzerreißende Gedanken in 3000 Wörtern – notiert auf der Rückseite ihres Spiegels im Kinderzimmer.

Geschwister und Eltern von Athena halten den Ganzkörperspiegel: Auf der Rückseite notierte der Teenager vor seinem Tod Anleitungen für ein glückliches Leben. Bild: Caters News Agency

"Jeder Tag ist ein besonderer, also nutze ihn. Du könntest morgen eine tödliche Krankheit bekommen, mach also das Beste aus jedem einzelnen Tag. Das Leben ist nur dann schlecht, wenn du es dazu machst", berichtet die "Daily Mail". Mit einer sensiblen Vehemenz richtet sie sich mit ihren Sätzen indirekt an ihre Eltern und ihre neun Geschwister, die sie zurücklässt.

Welch große mentale Stärke ein kranker Mensch im Ernstfall entwickelt, lässt sich kaum erahnen. Sie lässt die zurückbleibenden Menschen oft erstaunt zurück. Sie müssen mit dem Verlust des geliebten Menschen kämpfen.
weiterlesen "Die Spiegel-Botschaft" »

12    Jun 2014Ein Kommentar

Bereit für die WM 2014?

Heute Abend ist es nun soweit. Das Eröffnungspiel der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014 (Brasilien vs. Kroatien) findet statt. Das komplette MyHeritage-Team ist sehr gespannt und wir drücken den unterschiedlichsten Ländern (wir bieten 40 Versionssprachen an!) die Daumen.

Die Weltmeisterschaft findes dieses Jahr in Brasilien statt. Das Land ist der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde und mit über 192 Millionen Einwohnern der bevölkerungsreichste Südamerikas.

Der Name Brasilien geht auf den portugiesischen Namen pau-brasil des Brasilholz-Baumes zurück. Brasa bedeutet im Portugiesischen „Glut“; das Adjektiv brasil („glutartig“) bezieht sich auf die Farbe des Holzes, das, wenn geschnitten, rot leuchtet und in Europa zum Färben von Stoffen benutzt wurde.

Aufgrund der Einwanderung gibt es in Brasilien zahlreiche Minderheitensprachen. Bis zu 1,5 Millionen Brasilianer sprechen Deutsch als Muttersprache, wobei Teilnehmer und Nachfahren der Auswanderungswelle aus Pommern zuweilen das Pommersche (Niederdeutsch) wesentlich besser beherrschen, während ihr Hochdeutsch kein muttersprachliches Niveau erreicht. Eine besonders starke pommersche Minderheit lebt im Bundesstaat Espírito Santo.
weiterlesen "Bereit für die WM 2014?" »

10    Jun 20140 Kommentare

Umfrage: Freizeit mit der Familie

Zeit mit der Familie zu verbringen ist etwas Wunderbares. Wir alle sind immer sehr getresst und haben alltäglich so viel zu tun, dass jede Sekunde mit der Familie so gut wie möglich ausgenutzt werden sollte.

Was macht ihr am Liebsten mit eurer Familie? Macht mit bei unserer heutigen Umfrage!


8    Jun 20140 Kommentare

Schöne Pfingsten!

6    Jun 20142 Kommentare

We are Family! Einige Geschwisterbands

Ist eure Familie musikalisch? Heute schauen wir uns mal einige Bands an, die es als Familie geschafft haben im Showbiz erfolgreich zu sein! Diese Familienbands gingen jahrelang zusammen auf Tour und traten vor einem Millionenpublikum auf.

Hier also unsere lieblings Geschwisterbands:

Jackson 5


Die Band wurde 1964 als The Jackson Brothers vom Vater Joseph Jackson gegründet und bestand zuerst aus den Brüdern Jackie, Tito und Jermaine Jackson. Marlon und Michael Jackson stießen 1966 hinzu, woraufhin die Band in The Jackson Five umbenannt wurde. Der anfangs siebenjährige Michael wurde der Leadsänger.
weiterlesen "We are Family! Einige Geschwisterbands" »

4    Jun 2014Ein Kommentar

Erfindungen, die das Leben einfacher gestalten

Kinder sind etwas Wundervolles. Sie können aber auch mit Sicherheit sehr anstregend werden, vor allem, wenn sie noch klein sind und sich nicht wirklich artikulieren können. Da wird geweint, weil der Bäuchlein weh tut, aber Mama und Papa haben keine Ahnung...

Auch hat man es manchmal eilig und die Kinder möchten aber noch etwas trödeln und sich die fahrenden Autos anschauen. Essen mit den Händen? Super, aber der Boden sieht danach aus... Und Shampoo in den Augen? AUA! Heulanfälle sind da wohl vorprogrammiert.

Gut, dass es einige Erfindungen gibt, die Eltern (und Kindern) das Leben ein wenig erleichtern sollen. Was haltet ihr von den 5 Erfindungen unten? Würdet ihr euch diese besorgen?!

1. Ein Babywagen-Roller. Für Eltern, die es besonders eilig haben!

Quelle: imgur.com

weiterlesen "Erfindungen, die das Leben einfacher gestalten" »

2    Jun 20142 Kommentare

Die Gerüche der Vergangenheit

Nostalgie bezeichnet eine sehnsuchtsvolle Hinwendung zu vergangenen Gegenständen oder Praktiken. Das Wort leitet sich ab von den griechischen Wörtern νόστος, nóstos (Rückkehr, Heimkehr) und άλγος, álgos (Schmerz) sowie dem nostalgia (Heimweh) im Neulatein.

Erstmals taucht der Begriff im medizinischen Zusammenhang auf. Mit Nostalgie wurde ein krank machendes Heimweh bezeichnet, das besonders Schweizer Söldner in der Fremde befiel. Wortschöpfer war der Doktorand Johannes Hofer (1662–1752). In seiner „Dissertatio medica De Nostalgia oder Heimwehe“ (Basel 1688) wurde dieses Phänomen erstmals ausführlich dargestellt.

Heute versteht man unter Nostalgie im Deutschen eine wehmütige Hinwendung zu vergangenen Zeiten, die in der Erinnerung oftmals stark idealisiert und verklärt reflektiert werden. Dabei kann es sich sowohl um geschichtliche Epochen als auch um biographische zeitliche Gegebenheiten handeln. Nostalgie äußert sich beispielsweise in einem Hinterhertrauern der guten alten Zeit, in der angeblich alles viel schöner und besser war als in der Gegenwart.
weiterlesen "Die Gerüche der Vergangenheit" »

30    Mai 20148 Kommentare

Wer bin ich?

Kurz vor dem Wochenende haben wir mal wieder ein kleines Quiz für euch. Schaut euch mal das untere Foto an. Wer könnte der kleine Fratz sein? Habt ihr eine Idee?

Dann schreibt euren Tipp in die Kommentare unten.

:)

Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten