8    Jul 20139 Kommentare

65. Genealogentag in Heidelberg

Es ist zwar noch ein bisschen hin, aber wir möchten euch genug Zeit geben, euch für den 65. Genealogentag anzumelden. Dieses Jahr findet die Veranstaltung von 27. bis zum 29. September in Heidelberg statt. Leider war das MyHeritage-Team letztes Jahr bei dem Event nicht anwesend, aber umso mehr freuen wir uns, dass wir diesmal dabei sein werden!

Bild: genealogy.net

Die Veranstaltung wird von der Deutschen Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V. (DAGV) organisiert und das Motto des diesjährigen Genealogentag ist sicherlich sehr vielversprechend: Die Welt in Deutschland - Deutsche in der Welt.

Es sind viele interessante Vorträge vorgesehen:

weiterlesen "65. Genealogentag in Heidelberg" »

27    Jun 201320 Kommentare

Webinar: Einführung in die Genealogie mit MyHeritage

Zum ersten Mal veranstaltet MyHeritage ein Webinar in deutscher Sprache! Es handelt sich dabei um eine Einführung in die Genealogie mit MyHeritage. Das Webinar wird am Mittwoch, den 24. Juli um 19 Uhr stattfinden. Ihr werdet dabei mehr über die Geschichte des Unternehmens, die wichtigsten Funktionen und die einzigartigen Technologien für die Familiengeschichtsforschung, wie z.B. Smart Matches oder Record Matches, erfahren. Meldet euch bei unserem kostenlosen Webinar an!

Was ist ein Webinar? Webinar steht für Web (Netz) + Seminar und ist eine Art von Online-Seminar, geführt via Webcast-Technologie, die Zwei-Wege-Kommunikation unter Verwendung von virtuellen Werkzeugen zwischen Vortragendem und Teilnehmern erlaubt. Die Idee dahinter ist, das traditionelle Treffen zu ergänzen und den Kontakt zu den Nutzern trotz Distanz zu ermöglichen.

Wann: Mittwoch, 24. Juli 2013

Zeit: Zwischen 19 und 20 Uhr

Hier kostenlos anmelden: Einführung in die Genealogie mit MyHeritage

weiterlesen "Webinar: Einführung in die Genealogie mit MyHeritage" »

4    Jun 20134 Kommentare

Mutterlinie und Seitenlinie bei der Ahnenforschung

Vor knapp 3 Wochen war ich in Bremen beim 7. Tag der Familiengeschichte. Die Veranstaltung wurde von dem Bund der Familienverbände e. V. (BdF) in Kooperation mit der Deutschen Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e. V. (DAGV) und der Maus unter dem Motto Auswanderer in die Neue Welt und ihre Verwandten organisiert.

Es war eine sehr schöne Veranstaltung, die den Interessenten die Möglichkeit gab, sich über die Arbeit der Genealogen zu informieren und zu eigenen Aktivitäten zu motivieren. Außerdem fand ich sehr spannend, mehr über die Zukunft der Auswandererforschung zu erfahren, was in einer Gesprächsrunde diskutiert wurde.

Besonders interessant fand ich die Diskussion um die "Seitenlinie" und wie sich das Konzept von Ahnenforschung je nach Land unterscheidet. Wir Deutschen tendieren stark dazu, nur die Männerlinie, also die namensgebende Linie der Familie zu erforschen. Die weibliche Linie wird also unterschätzt. Ebenso die Seitenlinie.

Eine mögliche Erklärung dafür ist, dass die meisten weiblichen Linien vor mehr als 200 Jahren irgendwann enden, da man oftmals nur noch liest: "Hans Meyer und seine Frau Emma", denn sehr oft steht der Mädchenname der Mutter nicht in den Urkunden.

weiterlesen "Mutterlinie und Seitenlinie bei der Ahnenforschung" »

31    Mrz 20130 Kommentare

Frohe Ostern!

22    Mrz 2013Ein Kommentar

MyHeritage @RootsTech!

Es ist schon so weit: Zur Zeit befindet sich unser Team in Salt Lake City, wo die Roots Tech-Konferenz zum Thema Genealogie und Technologie stattfindet.

Bis morgen habt ihr Zeit, um vorbei zu schauen und euch zu überzeugen, wie Technologien mit der Ahnenforschung zusammengeführt werden. Salt Lake City ist zum Dreh- und Angelpunkt geworden, um mehr über die aktuellen Technologien zu erfahren und um neue Anwendungsmöglichkeiten in der Genealogie zu finden. Zusätzlich habt ihr noch die Möglichkeit, Top-Genealogen kennenzulernen!

Kommt vorbei und besucht unser Team an Stand #325!

Das MyHeritage Team

weiterlesen "MyHeritage @RootsTech!" »

15    Mrz 20130 Kommentare

5. Westfälischer Genealogentag

Morgen (16. März 2013) dürfen wir uns alle wieder freuen: In Altenberge (bei Münster) findet der 5. Westfälische Genealogentag statt. Von 10 bis 17 Uhr werden sich ca. 50 Vereine, Archive und Dienstleister in der Sporthalle "Gooiker Platz" präsentieren, begleitet von einem spannenden Vortragsprogramm und als besonderes Erlebnis den begehbaren Familienstammwald.

Die Veranstaltung wird von der Westfälischen Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein und der Gemeinde Altenberge organisiert und der Eintritt ist frei.

Parallel zur Ausstellung werden vier genealogische Vorträge mit je einer Länge von ca. einer Stunde angeboten. Die Vorträge finden im Schulgebäude neben der Sporthalle statt und der Weg wird ausgeschildert sein. Das Vortragsprogramm bestreiten ausgewiesene Kenner wie der bekannte Namenforscher Professor Jürgen Udolph, der in die bunte Welt der Familiennamen einführen wird: „Schweinsteiger, Müntefering, Grönemeyer - woher kommen und was bedeuten unsere Familiennamen?“

weiterlesen "5. Westfälischer Genealogentag" »

11    Mrz 2013Ein Kommentar

Lesung: Eine ostdeutsche Familiengeschichte

Morgen - den 12.03.2013 - liest Maxim Leo aus seinem Buch "Haltet euer Herz bereit" in der Bodo-Uhse-Bibliothek in Berlin.

Das im Karl Blessing-Verlag erschienene Buch erzählt eine ostdeutsche Familiensaga über drei Generationen: Beginnend beim Großvater, der in der Resistance gekämpft hat, Spion und Journalist war, über die Eltern und schließlich über maxim Leo selbst.

Die Familie von Maxim Leo war wie eine kleine DDR. In ihr konzentriert sich vieles, was in diesem Land einmal wichtig war: Die Hoffnung und der Glaube der Grundväter. Die Enttäuschung und das Lavieren ihrer Kinder, die den Traum vom Sozialismus nicht einfach so teilen wollten. Und die Erleichterung der Enkel, als es endlich vorbei war. In dieser Familie wurde im Kleinen die Kämpfe ausgetragen, die im Großen nicht stattfinden durften.

weiterlesen "Lesung: Eine ostdeutsche Familiengeschichte" »

26    Feb 2013Ein Kommentar

WDYTYA Live 2013: MyHeritage Team in London!

Das Team, das MyHeritage in London während der Who Do You Think You Are Live 2013 Show vertretet hat, ist nach 3 spannenden Tagen wieder zurück. Wir haben uns alle wahnsinnig gefreut, euch in unserem Stand willkommen zu heißen.

Dabei waren der Leiter des Ahnenforschungsteams von MyHeritage Daniel Horrowitz, UK-Genealoge Laurence Harris, der Leiter für Inhalt und Lizenzierung Russ Wilding, Holland Community Manager Denie Kasan, Skandinavien Community Managerin Sara Silander, Deutschland Community Managerin Karen Hägele und der Marketing Manager Aaron Godfrey.

Das MyHeritage Team bei der diesjährigen WDYTYA Live!

weiterlesen "WDYTYA Live 2013: MyHeritage Team in London!" »

20    Feb 20130 Kommentare

MyHeritage auf dem Weg nach London: WDYTYA Live!

Der Geschäftsführer von MyHeritage Gilad Japhet zeigt die neue App von MyHeritage - WDYTYA 2012

Diese Woche bricht das MyHeritage Team nach London auf für die führende Familiengeschichte Show Who Do You Think You Are? Live.

Die Veranstaltung, die von dem 22. bis 24. Februar in den Olympia Exhibition Halls stattfindet, vereint unter einem Dach Genealogie-Workshops, Referenten, Anbieter und mehr, um euch mit eurer Ahnenforschung zu helfen.

Kommt vorbei und besucht unser Team am Stand #842. Wir haben ein spannendes Programm für euch zusammengestellt!

Verlosungen:

Kommt zu uns im Ausstellungsstand 842 und erzählt uns, über welches Familienmitglied ihr mehr erfahren möchtet und warum - jeden Tag bekommt ein glücklicher Gewinner den kostenlosen und unbegrenzten Zugang zu MyHeritages digitalem Online-Archiv: Super Search. Ein Jahr lang werden die Gewinner Zugriff auf über 4 Milliarden historische Aufzeichnungen und Millionen von öffentlichen Stammbäumen und Zeitungsartikeln haben.

weiterlesen "MyHeritage auf dem Weg nach London: WDYTYA Live!" »

27    Sep 20120 Kommentare

Tag des Denkmals

Am Tag des Denkmals 2012 öffnen sich die Türen zu versteckten Schätzen und zu Geschichten in den Denkmälern. Als Speicher unserer gemeinsamen Vergangenheit wollen die Veranstalter, dass jeder von uns selbst zu Wort kommt.

Dafür stand ein Fotowettbewerb, bei dem denkmalgeschütze Bauten sowie kulturelle und historische Denkmäler im Vordergrund stehen. Im Jahr 2012 nehmen weltweit mehr als 30 Länder an dem von Wikipedia unterstützten Wettbewerb teil. In Österreich zum Beispiel sind es 37.000 Bauwerke, vom Marterl bis zum Industriebau, die unter Denkmalschutz stehen. Als Grundlage, solche Bauwerke zu finden und zu fotografieren, dienen Listen, die von Wikipedianern in Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt erstellt worden sind.

Der Wettbewerb dauert vom 1. bis 30. September 2012.

Über uns  |  Kontaktieren Sie uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten