1    Dez 20130 Kommentare

Adventszeit bei MyHeritage

Heute ist der erster Advent und MyHeritage hat sich dieses Jahr etwas ganz Besonderes für die Adventszeit überlegt. Von heute an und bis zum 24. Dezember könnt ihr euch täglich auf etwas freuen, denn der Adventskalender von MyHeritage ist hiermit offiziell geöffnet!

Der Adventskalender von MyHeritage - Jeden Tag gibt es etwas zu entdecken!

Adventskalender verschiedenster Ausprägung- insbesondere für Kinder - entstanden in Deutschland zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Seit 1920 mit zu öffnenden Türen. Adventskalender haben meist 24 Türen, von denen vom 1. bis zum 24. Dezember jeweils eine geöffnet wird.

Wo finde ich den Kalender und wie funktioniert dieser?

Wir haben in unserem Blog eine Extraseite für den Adventskalender erstellt. Hier findet ihr täglich ab 9Uhr eine Kleinigkeit. Es soll nicht zu viel verraten werden, aber abgesehen von Preisen und Rabattaktionen, könnt ihr einiges über MyHeritage und über internationale Weihnachtstraditionen erfahren. Seid gespannt und schaut täglich vorbei! ;)

HIER GEHT ES ZUM ADVENTSKALENDER...

27    Nov 20133 Kommentare

Ältere Geschwister sind klüger?!

Nun gut, ich würde mich darüber nicht beklagen, denn in unserer Familie bin ich die älteste, aber mein Bruder scheint mir nicht weniger klug zu sein...

Was sagt ihr über die folgenden 5 Fakten über Geschwister?

  1. Erstgeborene sind intelligenter
    Norwegische Forscher verglichen für eine Studie im Jahr 2007 die Intelligenztests von 250.000 Wehrpflichtigen. Der durchschnittliche IQ der Erstgeborenen lag bei 103,2. Zweitgeborene kamen auf 101,2 Punkte, Drittgeborene auf 100.
  2. weiterlesen "Ältere Geschwister sind klüger?!" »

26    Nov 20139 Kommentare

5 Dinge, die Deine Großeltern gemacht haben und Du nicht mehr kannst

Vielleicht wirst du die Dinge, die ich nun aufzählen werde noch können, aber denk scharf darüber nach wann du diese zuletzt praktiziert hast! Im Zeitalter des Internets ist die E-Mail wohl zum verbreiteten Kommunikationsmittel geworden. Wenn ich z.B. jemanden kontaktieren will, versuche ich es meistens erst einmal mit einer E-Mail. Dann würde eventuell eine SMS folgen und ein Anruf. Aber daran denken einen Brief zu schreiben, das würde mir bestimmt nicht in den Sinn kommen... Also los geht's:

1. Die Fähigkeit leserlich zu schreiben

Ich kann dieses Phänomen bereits bei mir entdecken. Vor gut 20 Jahren habe ich noch regelmäßig Briefe geschrieben, sehr laaaange Briefe. Mit Freunden und Familie, die im Ausland lebten, gab es auch nicht wirklich eine andere Möglichkeit in Kontakt zu bleiben. Ja, das Telefon gab es schon, aber Flatrates - gerade ins Ausland - standen nicht an der Tagesordnung, daher hat Mama alle zwei Wochen eine Telefonkarte gekauft, damit wir von der Telefonzelle aus kurz mit den Liebsten sprechen konnten. In einem Karton habe ich noch unzählige Briefe und Postkarten und hoffe, dass eines Tages meine Enkel daran Gefallen finden werden... Und wie sieht es bei euch aus? Schreibt ihr noch Briefe? Werden eure Kinder überhaupt noch wissen was ein Brief ist? Und ich meine nicht die Rechnungen, die täglich per Brief zuhause ankommen. ;)
weiterlesen "5 Dinge, die Deine Großeltern gemacht haben und Du nicht mehr kannst" »

22    Nov 201311 Kommentare

Quiz: “Wer bin ich?”

Schaut euch mal das untere Foto an. Erkennt ihr sie? So auf dem ersten Blick bestimmt nicht...

Sie ist Sängerin, weltbekannt! Erhielt über 5 Grammys und viele weitere Auszeichnungen. Eine, wenn nicht DIE bestverdienende Künstlerin der Welt...

Ihr größter Single-Erfolg ist ausgerechnet ein Titel, den sie ursprünglich gar nicht singen wollte...

Letzte Tipps: Sie hat über 10 Geschwister und selbst 3 Kinder! Und nun? Wer ist sie??

6    Nov 201373 Kommentare

Wie viele tragen auch Deinen Nachnamen?

Der Nachname wird von Generation zu Generation weitergegeben. Bei unserem Vornamen haben die Eltern noch die Oberhand! Beim Nachnamen sieht das Ganze aber schwierig aus.

Es gibt Nachnamen, da denkt man, dass das halbe Land diesen trägt (siehe meinen: da Silva. In Deutschland wohl nicht so bekannt, aber in Portugal läuft fast jeder zweite damit rum...). Für die Ahnenforschung ist solch ein Name auch nicht besonders hilfreich. Das können die Müller's, Meier's und Schmidt's unter euch sicherlich nachvollziehen. ;)

Wusstet ihr, dass 42.064 Personen auf MyHeritage den Nachnamen Müller tragen? Der beliebtste Vorname in Kombination mit diesem Nachnamen ist bei Frauen übrigens Anna, bei Männern Hans.

Wie viele auf MyHeritage tragen auch meinen Nachnamen?

Willst du auch wissen, wie viele registrierte Nutzer auf MyHeritage deinen Nachnamen tragen? Dann schreib hier im Blog ein Kommentar mit deinen Nachnamen und ich werde dann so schnell wie möglich das Ergebnis präsentieren. :) Neugierig geworden? Mach mit!

25    Okt 20132 Kommentare

Umfrage: Wer feiert Halloween?

Das Wochenende steht wieder vor der Tür und heute gibt es wieder eine kleine Umfrage.

In nicht mal einer Woche ist Halloween. Mit Sicherheit ist das eher eine US-Amerikanische Tradition, aber von Jahr zu Jahr klingelt es an meiner Tür immer öfter. Ich sage nur: "Süßes oder Saures?" ;-)

Wie sieht es bei euch in der Familie aus? Verkleiden sich eure Kinder auch? Dekoriert ihr zu Halloween eure Wohnung auch mit Kürbissen etc. pp.?


9    Okt 20139 Kommentare

Gewinnspiel: Eine interessante Überschrift?!

Wenn man sich das untere Foto anschaut, dann denkt man doch zuerst "Was tragen diese Damen denn da im Gesicht?". Mir ging es zumindest so. Eine Auflösung worum es sich genau handelt, bekommt ihr auch früh genug. ;-)

Uns geht es erst einmal um einen lustigen, interessanten oder auch merkwürdigen Titel für dieses Foto. Was ist euch als erstes eingefallen, als ihr das Foto gesehen habt? Was für eine Überschrift würdet ihr dem Foto geben?

Wir starten ab heute - und bis zum 16. Oktober 2013 - ein Gewinnspiel und wir hoffen ihr lasst eurer Kreativität freien Lauf!

Zu gewinnen gibt es übrigens ein Jahres-Premiumabo. Also dann, viel Spaß und viel Glück!!

9    Sep 20134 Kommentare

Familienerinnerungen bewahren: vier Schwestern und 36 Jahre Fotomaterial

Gibt es einen besseren Weg die Lieblingsmomente mit der Familie festzuhalten, als mit einem jährlichen Foto?

Das ist zumindest was der amerikanische Fotograf Nicholas Nixon seit 1975 tut. Seit 36 Jahren gibt es in seiner Familie die jährliche Tradition, ein Bild von seiner Frau und ihren drei Schwestern zu schiessen.

Jedes Jahr werden die Brown-Schwestern - Heather, Mimi, Bebe und Laurie - alle in der gleichen Reihenfolge platziert und abgelichtet!

Mimi, die Jüngste - war erst 15 Jahre alt als das erste Bild entstand - und Bebe, die älteste, war 61 Jahre alt als das letzte Foto im Jahre 2010 gemacht wurde. Die vollständige Fotosammlung könnt ihr euch hier anschauen.
weiterlesen "Familienerinnerungen bewahren: vier Schwestern und 36 Jahre Fotomaterial" »

23    Aug 2013Ein Kommentar

Familienfotos: Mit den Kindern basteln

Die Sommerferien sind in vielen Bundesländern noch nicht vorbei und viele Familien haben damit eine tolle Gelegenheit, alte Familienfotos herauszuholen, um die Kinder für die Familiengeschichte zu motivieren.

Mehr über die eigene Familie zu erfahren ist witzig, wichtig und ein ausgezeichneter Weg, die Familienzugehörigkeit zu stärken.

Im Rahmen unserer "Familienfotos bewahren"-Initiative zeigen wir euch ein paar Ideen, die mit den Kindern verwirklicht werden können, ohne den Spaß-Faktor beiseite zu lassen. Hier findet ihr kreative Bastel-Ideen, um eure Familienfotos zu präsentieren oder wie ihr eure Fotos benutzen könnt, um mit den Kindern zu spielen.

Zeitkapsel

weiterlesen "Familienfotos: Mit den Kindern basteln" »

10    Jul 20130 Kommentare

Fotos aus der Vergangenheit: Versteckte Mutter

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und man kann das nicht oft genug sagen, wenn man sich für die Genealogie interessiert. Denn ein Foto ist ein wunderbarer Weg, mehr über die Vergangenheit zu erfahren.

Seit dem späteren 19. Jahrhundert ist die Kunst der Fotografie leichter und zugänglicher geworden, so dass sich auch Familien der Mittelschicht ein Foto leisten konnten. Aber ein Foto zu machen bedeutete früher ein viel größeren Aufwand als heute.

Ein Fotograf des 19. Jahrhunderts

weiterlesen "Fotos aus der Vergangenheit: Versteckte Mutter" »

Über uns  |  Kontaktieren Sie uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten