14    Sep 20150 Kommentare

Mode: 100 Jahre in zwei Minuten

Alles ändert sich im Laufe der Zeit, einschließlich Beziehungen, Weltansichten und natürlich die Mode. Die Trends in der Kleidungsindustrie entwickeln sich ständig weiter. Manchmal ist es schwierig für uns zu erkennen, was sich im Laufe der Jahre in unserem eigenen Leben verändert, und in der Modewelt ist es nicht anders.

Man muss sich aber nur alte Familienfotos anschauen, um zu sehen, wie sehr sich die Mode verändert hat. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich davon geträumt habe, schnell groß zu werden, um die Perücke meiner Oma tragen zu dürfen. Ich fand es todschick :-)

Die Website Mode.com hat uns eine Zeitreise durch das letzte Jahrhundert verschafft und zeigt uns in einem Zwei-Minuten-Video, wie sich die Mode verändert hat! Es ist ein faszinierendes Video, und es kann immer wieder angeschaut werden.

Über 6 Millionen Personen haben es schon geguckt. Also werft ihr auch einen Blick darauf! Es lohnt sich.

Welches Jahrzehnt des vergangenen Jahrhunderts hat die interessanteste Mode?

7    Aug 2015Ein Kommentar

89-jährige Großmutter als Brautjungfer bei der Hochzeit der Enkelin

Du bist nie zu alt, um Brautjungfer zu sein!

Das weiß Betty Govern - auch als "Nana Betty" bekannt, sehr genau. Mit ihrem 89 Jahre war sie eine strahlende Brautjungfer bei der Hochzeit ihrer Enkelin Christine Quinn aus Pennsylvania. Sie stahl allen die Show mit ihrem Kleid und ihrer koketten Art.

Bildquelle: Sweetwater Portraits

weiterlesen "89-jährige Großmutter als Brautjungfer bei der Hochzeit der Enkelin" »

12    Jul 2015Ein Kommentar

Königliches Erbe

Manche Familien haben besondere Erbstücke, die von Generation zu Generation weiter gereicht werden. Bei den königlichen Familien ist es änhlich.

Bild: https://www.facebook.com/LuluInThePalace

weiterlesen "Königliches Erbe" »

4    Mai 20153 Kommentare

Das neue Royal-Baby: 9 Fakten, die ihr unbedingt wissen müsst

Wir gratulieren der britischen königlichen Familie sehr herzlich zum Nachwuchs und zur Vergrößerung des Familienstammbaums!

Genauso wie ihr Papa, Onkel und Bruder kam auch sie – die von nun an den Titel „Prinzessin von Cambridge“ trägt – im Privatflügel Lido-Wing des öffentlichen Krankenhauses St Mary’s Hospital in der Nähe des Londoner Bahnhofs Paddington auf die Welt.

Um ihre Geburt zu feiern, haben wir 9 interessante Fakten dazu herausgefunden.

weiterlesen "Das neue Royal-Baby: 9 Fakten, die ihr unbedingt wissen müsst" »

23    Apr 20155 Kommentare

Er heißt Emma und sie heißt Gustav – neues Gesetz in Finnland

Stellt euch mal das Szenario des Titels unseres Beitrags vor: Ein Junge wird Emma benannt und ein Mädchen bekommt den Namen Gustav. Was würdet ihr über so was denken? Denn in Finnland mag so was bald Wirklichkeit sein.

Das aktuelle Gesetz zur Namensgebung datiert auf 1985 und gilt in Finnland als überholt. Nach dem neuen Gesetz, das noch nicht verabschiedet wurde, wäre es nicht mehr nötig, dass Vornamen eindeutig weiblich oder männlich sind. Es würde reichen, wenn Vornamen dem Kindeswohl nicht schaden, indem sie das Kind lächerlich machen oder eine Verbindung „zum Bösen“ herstellen würden. Geschlechtsspezifisch müssten die Namen also nicht sein.

weiterlesen "Er heißt Emma und sie heißt Gustav – neues Gesetz in Finnland" »

17    Feb 2015Ein Kommentar

Exklusive skandinavische Aufzeichnungen jetzt online auf MyHeritage

Wir freuen uns sehr, euch mitteilen zu können, dass wir unserem Versprechen, Millionen von exklusiven historischen Datensätzen aus Skandinavien zu digitalisieren, weiterhin treu sind. Die meisten dieser Aufzeichnungen, die euch jetzt zur Verfügung stehen, waren noch nie online indexiert zu sehen.

Alle Datensätze sind auf SuperSearch von MyHeritage durchsuchbar, und MyHeritage Nutzer bekommen ganz automatisch Bescheid, wenn es zwischen ihren Daten und diesen Datensätzen Übereinstimmungen gibt.

weiterlesen "Exklusive skandinavische Aufzeichnungen jetzt online auf MyHeritage" »

14    Feb 20152 Kommentare

Liebe kennen nur die, die wirklich lieben

Christina Mellgren, die diesen Blogpost geschrieben hat, erzählt uns die Geschichte ihrer Tante Sigrid und wie sie schließlich Malcolm geheiratet hat – fast 30 Jahren nachdem sie sich lieben- und kennengelernt haben. Diese Geschichte zeigt, wie die echte Liebe für immer hält.

Viel Spaß beim Lesen!

weiterlesen "Liebe kennen nur die, die wirklich lieben" »

12    Feb 20150 Kommentare

Neue Bilder des Zweiten Weltkriegs entdeckt

Vor 70 Jahren schoss ein amerikanischer Soldat 31 Rollen voll mit Fotos. Die Bilder wurden leider nie entwickelt. Aber vor einem Jahr wurden sie von dem "Rescued Film Project" gerettet und die Personen, die sie in die Hände bekamen, wagten einen Versuch, die Bilder zu entwickeln.

Zum Glück sind schöne Bilder entstanden, die uns ermöglichen, neue Perspektiven aus dem Zweiten Weltkrieg zu bekommen. Die Fotos geben einen Eindruck von der Organisation der Alliierten.

In dem Video untem (auf Englisch) sehen wir Levi Bettwieder, Fotograf und Gründer des Rescued Film Project, bei der Arbeit, während er die 70-Jahre alten Fotos entwickelt, und die Herausforderung, die dahinter steckt.

Viel Spaß beim Gucken!

Undeveloped World War II Film Discovered from The Rescued Film Project on Vimeo.

9    Feb 2015Ein Kommentar

Älteste Frauen weltweit

Martha ist die Oma meines Mannes gewesen. Geboren wurde sie 1907 und sie war sage und schreibe 105 Jahre alt, als sie gestorben ist. Für mich war das unglaublich und ich habe immer wieder stolz erzählt, dass meine Tochter Sophia genau 100 Jahre jünger war, als ihre Urgroßmutter.

Aber vor kurzem habe ich über fünf Frauen gelesen, die noch am Leben sind und die in den 1800er Jahren geboren wurden!  Für mich absolut unvorstellbar…
Viele von uns versuchen, das Geheimnis eines langen Lebens zu finden. Diese Frauen können die Antwort dafür sein.

Foto Quelle: US-Kongressbibliothek

weiterlesen "Älteste Frauen weltweit" »

8    Jan 20152 Kommentare

Familienfotos neu gestalten: Zur Ehre unserer Vorfahren

Fotos sind für die Ahnenforschung was ganz besonderes: Sie vermitteln Emotionen, sie geben einem Namen ein Gesicht und sehr oft erkennt man sich in solchen Fotos wieder. Oder hat noch keiner zu dir gesagt, dass du genauso aussiehst wie ein Vorfahre?

Wenn ich selber alte Fotos sehe, egal ob von meiner Familie oder nicht, fange ich meistens an zu überlegen, wie das Leben dieser Person war. Oft versuche ich mir vorzustellen, wie es gewesen wäre, wenn ich auch zu der Zeit gelebt hätte. Christine McConnell geht aber ein bisschen weiter: Sie überlegt nicht, wie es wäre wenn, sondern versucht, in die Haut der Ahnen zu schlüpfen. Das Ergebnis ihres Projekts könnt ihr in einer schönen Serie sehen.

Um die alten Generationen zu ehren, hat sie Fotos von 7 Frauen ihrer Familie mütterlicherseits neu erschaffen, wobei sie selber und jeweils ein Vorfahre Seite an Seite stehen. Die Gemeinsamkeiten sind erstaunlich.

Bild: Christine McConell und Martha (geb. 1821)

weiterlesen "Familienfotos neu gestalten: Zur Ehre unserer Vorfahren" »

Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2016 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten