12    Feb 2014Ein Kommentar

Die Familiengeschichte von Reimar Häuselmann

Heute nehmen wir euch mit auf eine Reise in die Schweiz. Reimar Häuselmann erzählt uns über seine Leidenschaft für die Ahnenforschung. Er ist Invalide und arbeitet von seinem Bett aus an der Geschichte der Familie, die er gerne seinen Kindern hinterlassen möchte.

Reimar und seine Frau Frida

MH: Wie ist Ihr Interesse für die Ahnenforschung entstanden?

RH: Ich kam zur Genealogie, um meinen Kindern etwas hinterlassen zu können. Ich bin das älteste von acht Kindern. Ich hatte das Privileg, Großeltern zu haben, die mich sehr geliebt haben. Seitdem ich klein bin, bewundere ich meinen Großvater, einen Stellmacher (ein Beruf, der nicht mehr in der Schweiz ausgeübt wird). Meine Frau ist Schweizerin. Ihr Großvater war der letzte Goldgräber bei Mont-Blanc in Italien. Er kommt ursprünglich aus der deutschsprachigen Schweiz. Nach meinen Recherchen kommen wir beide aus dem gleichen Bezirk im Kanton Aargau.
weiterlesen "Die Familiengeschichte von Reimar Häuselmann" »

7    Feb 20142 Kommentare

Weißt du warum Adidas und Puma miteinander verwandt sind?

Adolf "Adi" Dassler (1900-1978) ist der Gründer der deutschen Sportbekleidungsmarke Adidas.

Nach dem Ersten Weltkrieg begann Adi Dassler, der Schuhmacher gelernt hatte, in der Küche seiner Mutter Sneakers zu produzieren. Sein Vater Christoph und sein Bruder Zehlein, die beide auch in der Schuhindustrie tätig waren, halfen Adi dabei sein eigenes Unternehmen zu gründen.

Adolf Dassler. Quelle: Adidas Blog

Im Jahr 1924 begann Adi mit seinem Bruder Rudolf Dassler zusammen zu arbeiten, die Dassler Schuhfabrik entstand. Vier Jahre später, bei den Olympischen Spielen in Amsterdam, haben sie dann einigen deutschen Athleten Sportschuhe angeboten. Nochmals 8 Jahre später, während der Olympischen Spiele in Berlin, trug Jesse Owens ihre Schuhe und gewann vier Goldmedaillen!
weiterlesen "Weißt du warum Adidas und Puma miteinander verwandt sind?" »

5    Feb 20140 Kommentare

Interview mit MyHeritage Nutzer Mario Rossi

Wir freuen uns, euch heute wieder eine neue Nutzergeschichte präsentieren zu dürfen. Nutzer Mario Rossi ist 34 Jahre alt und wohnt zusammen mit seiner Familie in Schneisingen AG, Schweiz. Gelernt hat er Informatiker und arbeitet seit einigen Jahren als Schulungsleiter in einer Web Agentur in Zürich. Dank Record Matches hat er erfahren, dass er mit dem Erfinder des Round Tables in England verwandt ist. Viel Spaß beim Lesen!

MyHeritage: Seit wann sind Sie MyHeritage-Nutzer und was gefällt Ihnen auf der Seite am besten?

Mario Rossi: Musste gleich mal im Konto nachschauen…: 15. April 2009 habe ich die Familienseite erstellt. Am besten gefällt mir, wenn ein Smart Match unbekannte Verwandte entdeckt. Denn das ist ja irgendwie der Hauptantrieb hinter dem Ganzen.

MH: Wie ist Ihr Interesse für die Ahnenforschung entstanden? Und was fasziniert Sie daran?

MR: Als ich ein Kind war, hat mein Vater in unserem Heimatort ein Stammbaum erstellen lassen. Das hat einige hundert Franken gekostet und zeigte auf einem A3-Papier insgesamt 43 Vorfahren, über 5 Generationen. Ich war damals ein bisschen enttäuscht davon: viel Geld für wenig Papier. Inzwischen kenne ich den Wert der Arbeit die dahinter steckt. Jahre später kamen dann immer mehr Ahnenforschungs-Angebote im Internet. Da hat es mich wieder gepackt. Ich habe viele Angebote getestet, MyHeritage hat mich schlussendlich überzeugt.
weiterlesen "Interview mit MyHeritage Nutzer Mario Rossi" »

3    Feb 20140 Kommentare

NEU: Stammbaumprofile anhand historischer Aufzeichnungen hinzufügen

Wir stellen euch heute eine aufregende neue Funktion vor, mit der neue Profile direkt über eine historische Aufzeichnung in den Stammbaum hinzugefügt werden können.

Bisher war es möglich eine Aufzeichnung angezeigt zu bekommen und die Informationen aus dieser in mehrere Profile des Stammbaumes zu kopieren. Jetzt kannst du einen weiteren Schritt gehen und anhand der Aufzeichnung direkt neue Profile zum Stammbaum hinzufügen!

Beispiel: wenn du in einer Volkszählung einen Eintrag zu deiner Urgroßmutter  findest, und zugleich eine Schwester dieser entdeckst - die dir unbekannt war - so kannst du jetzt die Schwester auch zu deinem Baum hinzufügen. Direkt über die Aufzeichnung. Die Informationen in der Aufzeichnung können gleichzeitig kopiert werden.

Hintergrund

Bei MyHeritage glauben wir, dass die enge Integration zwischen den Familienstammbäumen und historischen Aufzeichnungen der Schlüssel zu einer erfolgreichen Familienforschung ist. Deshalb haben wir die Oberfläche der Record Matches - den automatischen Übereinstimmungen zwischen Stammbaumprofilen und historischen Aufzeichnungen - direkt im Baum integriert. Und: wir haben hart gearbeitet, um ein müheloses, benutzerdefiniertes Kopieren der Informationen aus historischen Aufzeichnungen im Stammbaum (inkl. Quellen und Zitaten) zu erleichtern. Diese neue Funktion ist ein weiterer, wichtiger Schritt in Richtung unserer Mission: die nahtlose Integration der Familienstammbäume mit historischen Aufzeichnungen.

Wie funktioniert das?

weiterlesen "NEU: Stammbaumprofile anhand historischer Aufzeichnungen hinzufügen" »

30    Jan 20147 Kommentare

Jetzt auf MyHeritage: über 53 Millionen deutsche Aufzeichnungen durchsuchen!

Wir haben sehr lange auf diesen Moment gewartet, aber was lang währt wird endlich gut! Wir freuen uns nämlich euch heute bekannt geben zu dürfen, dass ihr ab sofort über 53 Millionen deutsche Aufzeichhungen auf MyHeritage durchsuchen könnt.

Wie und welche Daten kann ich finden?

Alle deutschen Aufzeichnungen können über SuperSearch - der genealogischen Suchmaschine von MyHeritage - gefunden werden. Hierzu ist ein Daten-Abo erforderlich. Die deutschen Aufzeichnungen enthalten über 154 Millionen Namen. Folgende deutsche Aufzeichnungen stehen euch ab sofort zur Verfügung:

  • Geburten und Taufen, 1558-1898
  • Eheschliessungen, 1558-1929
  • Todesfälle und Beerdigungen, 1582-1958
  • Preussen, Brandenburg und Posen, Kirchenbuch-Duplikate
  • Mecklenburg-Schwerin, Volkszählung, 1867
  • Mecklenburg-Schwerin, Volkszählung, 1890
  • Mecklenburg-Schwerin, Volkszählung, 1900
  • Baden, Kirchenbuch-Duplikate, 1810-1869
  • Auswanderer von Hamburg nach Australasien, 1850 - 1879
  • Deutsche Einwanderung in die Vereinigten Staaten

weiterlesen "Jetzt auf MyHeritage: über 53 Millionen deutsche Aufzeichnungen durchsuchen!" »

27    Jan 20140 Kommentare

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

Heute möchten wir euch die Organisation Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. vorstellen. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. ist eine humanitäre Organisation die sich im Auftrag der Bundesregierung der Aufgabe widmet, die Gräber der deutschen Kriegstoten im Ausland zu erfassen, zu erhalten und zu pflegen.

Heute hat der Volksbund etwa 500 000 aktive Förderer sowie über eine Million Gelegenheitsspender und Interessenten. Mit ihren Beiträgen und Spenden sowie den Erträgen aus der Haus- und Straßensammlung, die einmal im Jahr stattfindet, finanziert der Volksbund zu fast 80 Prozent seine Arbeit. Den Rest decken öffentliche Mittel des Bundes und der Länder.

Aktuell macht der Volksbund auf folgendes Projekt aufmerksam:

Lichter der Ewigkeit


weiterlesen "Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V." »

20    Jan 20140 Kommentare

Die beliebtesten Vornamen 2013

Kurz, Kürzer, am Kürzesten! So werden wohl viele Eltern letztes Jahr getickt haben, als es um den Namen Ihres Kindes ging. Die beliebtesten Vornamen 2013 sind (mal wieder):

182.945 Geburtsmeldungen aus ganz Deutschland haben Knud Bielefeld und sein Team gesammelt und ausgewertet, das sind ungefähr 27 Prozent aller 2013 geborenen Babys. Erhoben wurden die Daten von 447 verschiedenen Quellen. Dabei handelt es sich vor allem um Geburtskliniken. Auch die Meldungen einiger Standesämter und Geburtshäuser wurden berücksichtigt. Eine amtliche deutsche Vornamenstatistik gibt es nicht.

Während Ben zum dritten Mal die Hitliste der beliebtesten Jungennamen anführt, behauptet sich Mia bei den Mädchen bereits im fünften Jahr. "Dreimal das gleiche Spitzenreiterpaar gab es zuletzt von 1985 bis 1987 mit Julia und Christian", sagte der Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld. Und ein neuer Lieblingsname ist nicht in Sicht: "Beide Namen haben ihren Vorsprung sogar noch ausgebaut." Einzig Emma sei Mia auf den Fersen!

Und was sagt ihr? Seid ihr letztes Jahr Eltern/Großeltern geworden und tragen eure Kinder/Enkelkinder genau diese Namen? Wie seid ihr überhaupt auf den Namen eurer Kinder gekommen? Schreibt unten einfach ein Kommentar, wir freuen uns drauf!

Quelle Bild: www.1-2-family.de

17    Jan 20148 Kommentare

Webinar: Das Familieninterview

Für alle, die das Webinar am Mittwoch verpasst haben, hier das Video dazu. Viel Spaß beim Schauen! Bei Fragen oder weiteren Tipps, könnt ihr gerne kommentieren.

Bald werden wir ein weiteres Webinar anbieten, welches wir dann hier kurz präsentieren werden. Also dran bleiben! ;)

15    Jan 20140 Kommentare

Deutschlands Väter

Das Meinungsforschungsinstitut Forsa hat für die Zeitschrift "Eltern" über 1000 Väter (und Stiefväter) zwischen 20 und 55 Jahren nach ihrer Vaterrolle befragt.

Quelle: ergobaby.eu

Die meisten der befragten Väter wollen demnach viel Zeit mit ihrem Kind verbringen und dennoch nicht auf die Karriere verzichten. Väter in Deutschland stehen enorm unter Druck, wenn sie Familienleben und Beruf miteinander vereinbaren wollen. Nur 40 Prozent der Väter sind der Meinung, dass es ihnen gelingt, eine gute Balance zwischen Kindern und Karriere zu halten. In Westdeutschland stellt dies sogar nur gut ein Drittel aller Väter fest.

Hier weitere Ergebnisse:
weiterlesen "Deutschlands Väter" »

13    Jan 20140 Kommentare

Mein Kind und die Familiengeschichte

Sich über die Familiengeschichte mit den Kindern zu unterhalten, ist ein sehr guter Weg, sagen viele Experten, um ihre Verbindungen zu der Familie zu erhöhen. Dazu gehören die Familientraditionen, die Geschichten, Mythen und Urlaubsrituale.

Heute - mit Hilfe der vielen Tools und Funktionen auf MyHeritage.com - ist es einfacher denn je, die eigene Familiengeschichte für die zukünftigen Generationen, zu erfassen und zu erhalten.

Jede Familie hat eine einzigartige Geschichte zu erzählen, die dokumentiert werden sollte und an Feiertagen, oder an Tagen an denen die Familie zusammen kommt, geteilt werden sollte. Obwohl unsere Kinder heute die jüngste Generation sind, können sie morgen schon die Vorfahren jemand anderes sein!
weiterlesen "Mein Kind und die Familiengeschichte" »

Über uns  |  Kontaktieren Sie uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten