5    Aug 2014Ein Kommentar

“Sag mir wann du geboren wurdest und ich sage dir wie es um deine Gesundheit steht!”

Glaubst du an Sternzeichen? Sagen diese wirklich etwas über den Charakter eines Menschen aus? Ich persönlich glaube nicht dran. Der Geburtsmonat soll aber das eigene Schicksal beeinflussen: Gesundheit, Krankheit, Lebenserwartung. Hört sich an wie Astrologie oder Aberglaube - doch Bevölkerungsforscher zeigen mit purer Statistik unter anderem, dass Sommerkinder kränker sind und Herbstgeborene länger leben!

Quelle: frauenzimmer.de

Der dänische Psychologe Helmuth Nyborg von der Universität Aarhus hat in einer Studie bewiesen, dass Sternzeichen nichts über den Charakter verraten, wohl aber sagt das Geburtsdatum etwas über spätere Gesundheitsrisiken aus.

Viele Untersuchungen belegen mittlerweile, dass saisonale Umwelteinflüsse, etwa steigende Infektionsgefahren und sinkende Nahrungsqualität in den Monaten vor und nach der Geburt eines Menschen, Auswirkungen auf dessen Verfassung im reiferen Alter haben können.

Im Mutterleib und kurz nach der Geburt werden offenbar viele Weichen für den späteren Lebensweg gestellt. Sogenannte epigenetische Effekte am Erbmaterial sollen dafür unter anderem verantwortlich sein. So konnten Genetiker nachweisen, dass zum Beispiel Umweltstress zu molekularen Veränderungen an Genen führen kann. Solche Veränderungen entscheiden später darüber, ob und wie stark ein Gen aktiv wird. Zwar sind die Effekte der individuellen Lebensweise – Ernährung, Genussmittelkonsum, Sport, Bildungsniveau – wahrscheinlich viel stärker. Doch der Geburtsmonat hat einen messbaren Einfluss darauf, was jeder Einzelne vom Leben zu erwarten hat.

Das sagen also Statistiker über deinen Geburtsmonat aus:

Dezember / Januar - Anfällig für Schizophrenie
Februar / März - Vorsicht Heuschnupfen
April / Mai - Multiple Sklerose droht
Juni / Juli - Geringe Lebenserwartung
August / September - Der Feind heißt Hausstaubmilbe
Oktober / November - Ein großes und langes Leben

Bei mir trifft es schon mal nicht zu! Ich bin Im Februar geboren und hatte noch nie Probleme mit einem Heuschnupfen...

Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. Da es viele Menschen gibt, welche sich an solchen Dingen festhalten und ihr Leben an Horoskopen orientieren, finde ich es verantwortungslos, wenn derartige Statistiker solche 'Ergebnisse' herausgeben.
    Selber glaube ich nicht an solcherlei Aussagen.

Kommentar schreiben

Abschicken

Bitte Ihren Kommentar schreiben
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein

Noch keine Trackbacks.

Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten