10    Okt 20120 Kommentare

Buch-Tipp: Die Verbannte

Heute haben wir in unserem Blog einen weiteren Buch-Tipp für euch: Die Verbannte.

Es handelt sich dabei um Jolanda Piniels Erstlingsroman, der das dunkle Kapitel einer Familiengeschichte erkunden will.

Piniel erzählt die Geschichte Deboras, die endlich mal Antworten auf ihre Fragen bekommen möchte: Warum wurde ein kleines Mädchen während des Kriegs allein von Bukarest zu Verwandten in die Schweiz geschickt? Und warum überhaupt lebten die Großeltern damals in Rumänien? Wenn Debora solche Fragen stellt, stößt sie auf ablehnendes Schweigen. Sie weiß gerade nur, dass die Mutter vor dem Zweiten Weltkrieg in Bukarest geboren wurde, wohin ihr Großvater von seinem Arbeitgeber zuvor entsandt worden war.

So entscheidet sie sich, nach Großmutters Tod und gegen den Wunsch ihrer Mutter, diesen Geschichten vor Ort nachzugehen. Dabei erfährt sie unter anderem, was es damals für eine Schweizerin bedeutete, einen Deutschen zu heiraten und damit das Schweizer Bürgerrecht zu verlieren.

Deboras Reise wird zu einer Spurensuche, in der Vergangenes aufscheint und sich zu einer Geschichte verdichtet, die sie schließlich zu rumänischen Wohnung der Großeltern führt, von der nur noch die Mutter weiß, wie sie einst ausgesehen hat.

Piniel wurde 1969 in Winterthur geboren. Sie studierte Ethnologie, spanische Literaturwissenschaft und Publizistikwissenschaft an der Universität Zürich und war in verschiedenen Berufsfeldern tätig: als Redaktorin, als Moderatorin bei Schweizer Radio DRS, als Kampagnenleiterin in Bern und als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Zürich. Ihr Roman erschien in Herbst 2012 im Dörlemann-Verlag, Zürich.

Quelle: nzz.ch und Amazon.de

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar schreiben

Abschicken

Bitte Ihren Kommentar schreiben
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein

Noch keine Trackbacks.

Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten