19    Mrz 20122 Kommentare

Die MyHeritage-Familie: Unsere jährlichen Kostümpartys (Bilder)

Wie jede Familie, liebt das MyHeritage-Team es auch zusammen zu kommen. Die jährliche Kostümparty (Purim) ist eines unserer Lieblingsveranstaltungen. Jedes Jahr haben wir viel Spaß und die Kostüme sind sehr beeindruckend. Schaut euch die Bilder aus den vergangenen Jahren an, seht, wie schnell wir gewachsen sind und wie groß die MyHeritage-Familie geworden ist!

Jährliche Purim-Party im Jahr 2007 (nur 6 Mitarbeiter!)


In den letzten Jahren hat sich MyHeritage von einem 1-Mann-Unternehmen zu einem internationalen Unternehmen, mit vielen Mitarbeitern auf der ganzen Welt, etabliert.

Purim 2008

Hinter jedem großen Unternehmen steckt eine große Belegschaft. Eines der Gründe, wieso die MyHeritage-Mitarbeiter ihre Arbeit im Büro lieben, ist das Gefühl Zuhause zu sein. Wir fühlen uns wie eine große Familie.

Die Feier im Jahr 2009

Der Sinn für Traditionen und für die Familie inspiriert uns und wir hoffen, dass wir dies in unserem Produkt wiederspiegeln können.

Letztes Jahr - Purim 2011

Und hier die Bilder  von letzter Woche. Viel Spaß!

Kommentare (2) Trackbacks (0)
  1. Sehr schön und Fantasiereich Eure Kostümparty!!!
    Tolle Farben sehr Kreativ!!!
  2. How interesting. Many years ago, my 2nd dgeahtur decided to dress up as the Purim seudah, as well. She got a shallow carton, cut a hole for her head, and glued on 1/2 of a small disposable tablecloth. Then we glued on disposable plates, napkins and flatware, and attached a hamantashen to each plate. in the center, from posterboard, we created a vase (with 2 eyeholes ) and attached fake flowers to the inside.BTW my name is also Leah, and I grew up in the states, but now live in Ukraine on shlichus!

Kommentar schreiben

Abschicken

Bitte Ihren Kommentar schreiben
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein

Noch keine Trackbacks.

Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten