23    Mrz 20120 Kommentare

Bald kostenlos auf MyHeritage: Die US-Volkszählung von 1940

Millionen Menschen in den USA und auf der ganzen Welt zählen bereits die Stunden bis zur Veröffentlichung der US-Volkszählung aus dem Jahre 1940.

Wir von MyHeritage freuen uns euch mitteilen zu dürfen, dass auch wir eine Rolle in diesem großen Moment der Familiengeschichte spielen werden. Am 2. April werden wir euch die Bilder der Volkszählung und einen kontinuierlich wachsenden, durchsuchbaren Namensindex völlig kostenlos anbieten.

Die gute Nachricht ist jedoch noch nicht zu Ende! Wir haben beschlossen, einen Schritt weiter zu gehen und euch die Datensätze direkt zu bringen. Ab April werden Millionen MyHeritage Nutzer, die Stammbäume auf der Seite erstellt haben, kostenlose automatische Benachrichtigungen zu passenden Volkszählungsaufzeichnungen von 1940 erhalten. Die Nutzer können direkt mit der Forschung starten, sie sind in der Lage, mehr über ihre Eltern, Großeltern, Urgroßeltern und anderen Verwandten, die in dieser wichtigen Periode der Geschichte gelebt haben, zu lernen. All dies, ohne irgendwelche manuellen Recherchen durchführen zu müssen.

Warum ist die US-Volkszählung von 1940 so wichtig? Was bedeutet das für mich?

Die Volkszählung von 1940 wird viele neue Informationen über Familienmitglieder, und insbesonderse denjenigen, die in die USA eingewandert sind, einschließlich derer, die vor den Nazis im 2. Weltkrieg flüchteten, aufzeigen.

Du wirst in der Lage sein auf Informationen über Namen, Alter, Anschrift, Rasse, Beruf, Familienstand, Staatsangehörigkeit, Eigenheime, die Beziehung jeder Personen im Haushalt und den Geburtsort zugreifen zu können. Mehrere neue und interessante Fragen wurden in der Volkszählung von 1940 zum ersten Mal gestellt: Name des Informanten, abgeschlossene Schulbildung, Wohnort im Jahre 1935, Einkommen und Muttersprache.

Wegen der im 20. Jahrhundert Masseneinwanderung in die USA, haben viele Menschen weltweit Verwandte, die in die USA gezogen sind und in der Volkszählung von 1940 auftauchen. Deshalb stellen wir die Volkszählung in 38 Sprachen zur Verfügung. Wir helfen damit den internationalen Nutzern bei der Recherche ihrer US-Amerikanischen-Familien.

Dies ist die jüngste US-Volkszählung, die veröffentlicht und zugänglich gemacht wird, aufgrund des 72-jährigen Schutzes der Privatsphäre. Es wird ein Blick in das Leben derer geben, die die schwere Weltwirtschaftskrise, die dem Zweiten Weltkrieg vorausging, überlebt haben.

Die Generation, die in dieser Zeit lebte, ist eine besondere, oft als "Greatest Generation" bezeichnet.

Wir haben einige unserer erfahrenen Genealogen über ihre Gedanken zu der Volkszählung gefragt und was das für sie für die Erforschung der Familiengeschichte bedeutet:

MyHeritage Genealoge Daniel Horowitz:

Wie viele andere habe auch ich Verwandte, die in die USA vor 1940 ausgewandert sind. Diese Volkszählung wird mir das bestmögliche Bild davon geben, wie diese Verwandten von 1935 bis 1940 lebten.

Zum ersten Mal werde ich ein Dokument haben, welches ich meinen Verwandten, die während dieser Zeit gelebt haben, zeigen kann. Sie können die ganze Geschichte, jenseits aller Fakten, anbieten. Als Quelldokument stellt diese große Volkszählung viele Information dar.

Ich hoffe, dass ich nicht nur eine Bestätigung der grundlegenden Fakten (Namen, Alter, Geburtsdaten und Orte etc.) erhalte, sondern auch darüber wo sie fünf Jahre zuvor lebten, ihre Beschäftigungen, Einkommen, Bildung, Wehrpflicht und andere Sprachen, die zu Hause gesprochen wurden, entdecke.

US-Genealogie-Beraterin Schelly Talalay Dardashti:

Die Volkszählung von 1940 ist sehr persönlich für mich, sie ist wie eine Momentaufnahme meiner Familie an einem wichtigen Punkt in der US-Sozialgeschichte. Ich bin sehr aufgeregt in der Lage zu sein, auf diese Informationen zugreifen zu können.

Meine Eltern, ihre Verwandten und Freunde werden als Teenager aufgeführt - die erste Generation, die in Amerika geboren wurde. Die Daten für ihre im Ausland geborenen Eltern geben mir Angaben zur Einwanderung und Einbürgerung. Und zusätzlich Informationen zu den noch immer wechselnden Nachnamensformen.

Meine Eltern wuchsen in New York auf, so wird es sicherlich sehr interessant werden, ihre Freunde und Verwandten als Bewohner der benachbarten Häuser aufgelistet zu finden.

MyHeritage Business Development Manager und Genealoge Mark Olsen:

Die Veröffentlichung der Volkszählung von 1940 ist aufregend, da es mir weiterhilft, meine Großeltern und ihre Beziehung besser zu verstehen.

Meine noch lebende Großmutter war gerade mal 14 Jahre alt, als die Volkszählung gemacht wurde. Ich freue mich auf die Suche nach ihren Daten zu gehen. Und die Bedingungen, unter denen sie erhoben wurde, nach der Großen Depression und vor dem Zweiten Weltkrieg, zu verstehen.

Menschen auf der ganzen Welt warten auf die Veröffentlichung dieser Daten, so dass sie ihre Stammbäume und Geschichten erweitern können, und die Geschichte des Jahres 1940 durch die Daten aus der Volkszählung noch einmal erleben können.

Wo finde ich die US-Volkszählung von 1940?

Über 3,8 Millionen Bilder und 132 Millionen Datensätze der US-Volkszählung von 1940 werden am 2. April auf www.myheritage.com/1940census zur Verfügung gestellt. Die Bilder sind sofort verfügbar und ein durchsuchbarer Index wird nach und nach zur Verfügung gestellt, da dieser während des gesamten Jahres 2012 produziert wird. Wir werden auch die Bilder und den Index der Volkszählung von 1940 - kostenlos - auf unseren führenden Webseiten, die wir besitzen und betreiben, unter www.worldvitalrecords.com/1940Census und www.familylink.com/1940Census anbieten.

Als unabhängiger Anbieter der US-Volkszählung von 1940 werden wir in der Lage sein, Daten aus Staaten, die noch nicht anderswo verfügbar sind, zu veröffentlichen. Wir nutzen einen professionellen Service, der uns hilft die digitalisierten Bilder zu transkribieren und wir haben extrem hohe Genauigkeitsziele für diesen Prozess eingerichtet. Am 2. April 2012 wird das Projekt gestartet, sobald ein MyHeritage-Vertreter die offiziellen Volkszählungsbilder von der National Archives and Records Administration in Maryland, USA erhält.

Weitere Informationen und Neuigkeiten über unsere Fortschritte bei der Platzierung der gesamten durchsuchbaren Online-Volkszählung folgen demnächst. Bleibt also dran!

Kommentare (0) Trackbacks (3)

Kommentar schreiben

Abschicken

Bitte Ihren Kommentar schreiben
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein
Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten