15    Aug 2011Ein Kommentar

Filmrolle bringt Familiengeschichte näher

Nicht nur wir "normalsterbliche", sondern auch Stars und Sternchen betreiben gerne Ahnenforschung und erfahren so mehr über Ihre Wurzeln. Die Schauspielerin Olivia Wilde ('In Northwood') z.B. wurde in New York geboren und hat neben ihren europäischen Wurzeln auch einige Vorfahren, die im Wilden Westen siedelten. Um so begeisterter war sie über ihre Rolle als Ella Swenson in dem Science-Fiction Thriller 'Cowboys & Aliens' von Jon Favreau, in dem sie so einiges über diesen Teil ihrer Familiengeschichte herausfinden konnte.

"Jeder, der sich in diesen Grenzstädten niederlassen wollte, musste hartgesotten sein. Ich weiß nicht, wie lange ich es ausgehalten hätte", berichtete die Hollywoodlerin. "Ich habe einige Vorfahren die das damals gemacht haben und ich fand es sehr interessant für mich, das zu sehen."
weiterlesen "Filmrolle bringt Familiengeschichte näher" »

12    Aug 20110 Kommentare

Umfrage: Wie sicherst du deinen Stammbaum vor Verlust?


11    Aug 20110 Kommentare

Fast 100 Jahre alt!

Der Niedersächsische Landesverein für Familienkunde wurde 1913 in Hannover im Restaurant Knickmeyer am Rathenauplatz ins Leben gerufen. 1934 wurden die familienkundlichen Vereine in Deutschland „gleichgeschaltet“, 1936 gründete man den „Hannoverschen Landesverein für Sippenkunde“. Nach dessen Verbot durch die britischen Truppen am 8. Mai 1945 lebte der alte Verein 1946 wieder auf. 1972 bezogen die Mitglieder die heutigen Räume in der Glockseestraße 36. In zwei Jahren feiern die hannoverschen Genealogen ihren 100. Geburtstag.

Im Verein sind 600 Mitglieder organisiert. Auch in den USA leben Familienforscher, die ihren Jahresbeitrag nach Hannover überweisen. „Das sind zumeist Menschen, deren Familien hier ihre Wurzeln haben“, erzählt Vereinsmitglied Hans Hermann Kallmeyer. Das Interesse an der eigenen Herkunft steigt. „Zu uns kommen immer mehr junge Menschen und immer mehr Frauen. Früher war das hier ein Alte-Männer-Klub“, berichtet Kallmeyer.
weiterlesen "Fast 100 Jahre alt!" »

10    Aug 20110 Kommentare

Buch-Tipp: Königliche Liebe in Bildern

Der Bildband "Königliche Liebe - Prunkvolle Hochzeiten von Grace bis Kate." präsentiert auf 200 Seiten die aufsehenerregendsten Hochzeiten von 1930 bis heute.

Die Herausgeberin des hochwertigen Bildbandes zeigt in wundervollen, ausgewählten Farbfotos die Hochzeiten berühmter Blaublüter. Die bekanntesten Fotografen weltweit vereinen in diesem informativen Bildband die schönsten Hochzeitsfotos königlicher Eheschließungen.

Der erste Teil des Buches befasst sich mit 75 Jahren Fürstenhochzeiten. Es folgt eine Art Stammbaum, aus dem man die Daten wichtiger adliger Eheschließungen von 1930 bis 2011 entnehmen kann. Dieser erste Teil ist weiterhin in die Daten der blaublütigen Eheschließungen unterteilt. Man erfährt, wer zum Beispiel im Jahr 1930 heiratete und sieht dann die dazugehörigen Hochzeitsfotos. Zu jeder vorgestellten Adelshochzeit findet man Informationen zum Ablauf der Zeremonie.
weiterlesen "Buch-Tipp: Königliche Liebe in Bildern" »

9    Aug 20112 Kommentare

Volle Fahrt voraus! – Neuer Kollege und noch eine Sprachversion

Heute haben wir zwei kleine Neuigkeiten für Euch, die für den ein oder anderen von großem Interesse sein werden.

Seit etwas über einer Woche haben wir einen neuen Kollegen an Bord! Sein Name ist James und er ist für den großbritannischen Markt verantwortlich. Vor ca. 7 Jahren startete James mit der Suche nach seinen Ahnen. Als er vor kurzem seinen Stammbaum auf MyHeritage.com hoch lädt, ist er von den Ergebnissen überwältigt! Sein Stammbaum wächst anhand der Smart Matches von 460 in Windeseile auf 640 Profile an. Vielleicht habt auch ihr gemeinsame Vorfahren mit James? Schaut euch seine Familiengeschichte im englischen Blog mal an. James freut sich sicherlich über eure Kommentare. ;-)

Weiterhin möchten wir euch mitteilen, dass MyHeritage.com ab sofort auch in einer weiteren Sprache verfügbar ist: Lettisch! Mit der neuen lettischen Sprachversion kann die Familienseite nun in 37 verschiedenen Sprachen angezeigt werden. MyHeritage zählt derzeit mit 92,500 lettischen Nutzern, die regelmäßig nach Ihrer eigenen Sprachversion gebeten haben. Hiermit wurde der Wunsch erfüllt und wir freuen uns, dass Lettisch die erste baltische Sprache ist, die wir anbieten. Die neue Sprachversion ist sicherlich auch für unsere litauischen Nutzer von Interesse, da sich beide Sprachen sehr ähneln. Beide Sprachen werden ziemlich oft verwechselt! Die lettische Sprache hat drei verschiedene Dialekte: Tahmisch, Latgalisch und Kurländisch. Die lettische Homepage kannst du übrigens hier öffnen.

5    Aug 20110 Kommentare

Das virtuelle Urkundenarchiv Europas

urkundenAuf monasterium.net, dem virtuellen Urkundenarchiv Europas (MOM) sind bisher über 100.000 Urkunden online verfügbar. Bei den Daten handelt es sich um historische Dokumente die bis ins frühe Mittelalter zurückgehen und als digitale Faksimiles kostenfrei zur Verfügung stehen.

Knapp 60 Institutionen aus 10 europäischen Staaten bereichern den gemeinsamen, stetig wachsenden Bestand mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Urkunden.

Foto: Flickr

4    Aug 20110 Kommentare

“Blut ist dicker als Wasser”

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/87/Quill_pen.PNG

Dieses Sprichwort kennt wahrscheinlich jeder, und die meisten werden dem Sprichwort auch zustimmen. Aber wie verhält es sich mit anderen Sprichwörter zum Thema "Verwandtschaft"? Zum Beispiel

"Im siebenten Grade endet die Sippe" oder

"Ein guter Freund ist mehr wert als hundert Verwandte".

Bei Zitate-Online.de gibt es eine ganze Reihe von Verwandtschafts-Sprichwörtern, die meisten (völlig zurecht) unter "altväterlich" einsortiert. Wer kennt noch andere unpassende Sprichwörter rund um die Verwandschaft?

P.S.: Okay, einen noch: "Mit der Mutter soll beginnen, wer die Tochter will gewinnen." :-D

3    Aug 20110 Kommentare

Mein Name auf 中文

Eine nette Spielerei: Wer schon immer mal wissen wollte, wie sein Vorname auf Chinesisch übersetzt lautet (bzw. aussieht), findet auf dieser Seite eine Antwort.

Wir haben euch mal die beliebtesten deutschen Vornamen ins Chinesische übersetzt:

Jungen

莱昂 (Leon - Lái áng)

吴卡什 (Lukas - Wǔ kǎ shí)

卢卡 (Luca - Lú kǎ)

蒂姆 (Tim- Dì mǔ)

乔纳斯 (Jonas - Qiáo nà sī)

Mädchen

蕾奥妮 (Leonie - Lěi ào nī)

汉娜 (Hanna - Hàn nà)

米娅 (Mia - Mǐ yà)

莉娜 (Lena - Lì nà)

安娜 (Anna - Ān nà)

2    Aug 20112 Kommentare

Umfrage: Wie viele Geschwister hast du?

Die Umfrage dieser Woche geht um eure Geschwister. Bist du ein Einzelkind oder hast du viele Geschwister? Mach mit bei unserer Umfrage!


1    Aug 20110 Kommentare

Irische Braunbärin ist die Mutter aller Eisbären

Dass es eine Verwandtschaft zwischen den Bärenarten geben könnte, wurde schon länger vermutet: In den vergangenen fünf Jahren wurden in Kanada mehrere braun-weiße Mischlinge gesichtet. Offenbar waren Eisbären auf das Festland abgewandert, weil es weniger Eis in der Arktis gab. "Wenn die Bären Kontakt haben, steht einer Paarung offenbar wenig im Wege", sagt die Forscherin Beth Shapiro.

Um die Verwandtschaftsverhältnisse zu klären, untersuchten die Biologen die sogenannte Mitochondrien-DNA von 242 lebenden und fossilen Eis- und Braunbären. Dieses Erbgut wird direkt von der Mutter an die Kinder weitergegeben – egal ob es sich um Männchen oder Weibchen handelt. Auch in der menschlichen Ahnenforschung wird diese DNA genutzt, um die mütterliche Linie zurückzuverfolgen.
weiterlesen "Irische Braunbärin ist die Mutter aller Eisbären" »

Über uns  |  Kontaktieren Sie uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten